Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.239 mal aufgerufen
 Platinen Ätzen
hendrik.s Offline




Beiträge: 695

01.05.2008 20:50
Tiny Platine Zitat · antworten
Hallo alle zusammen,

habe vor demnächst mal meine eigene Tiny Platine zu ätzen. Wollte es wie auf der Internetseite von Thomas Pfeifer machen.
Hab jetzt nur die Frage ob die Platine OK ist. Weil die Tinys mit Platine mir allmählich zu teuer werden.
Im Anhang findet ihr das Layout (mit EAGLE erstellt).

mfg Hendrik
Angefügte Bilder:
TinyPlatine.JPG   TinyPlatineSchaltplan.JPG  
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.296

01.05.2008 22:18
#2 RE: Tiny Platine Zitat · antworten

Hallo Hendrik,

das Layout ist ok, aber für den Licht Blink Tiny fehlen noch der 680 Ohm Widerstand sowie der Transistor.

hendrik.s Offline




Beiträge: 695

02.05.2008 17:03
#3 RE: Tiny Platine Zitat · antworten

Hallo Sven,

ich weiß das der Widerstand und der Transistor fehlen. Wollte die nicht auf diese Platine machen, sondern mit auf eine gesonderte Widerstandsplatine. Außerdem müssen ja auch noch für einen Lichttiny und Schalttiny eventuell Transistoren verwendet werden.

Werde mich dann mal darum bemühen so eine Platine zu ätzen.

mfg Hendrik

hendrik.s Offline




Beiträge: 695

18.03.2009 16:53
#4 RE: Tiny Platine Zitat · antworten

Hallo alle zusammen,

habe es Heute endlich mal geschafft eine Platine zu ätzen. Auf der Platine finden drei Tinys Platz jedoch ohne Transistoren. Außerdem befinden sich darauf eine Anode, sowie Kathode(links und rechts). Geätzt habe ich in einem alten Glas mit Natriumpersulfat. Ansonsten bin ich für Verbesserungsvorschläge und Kritik offen.

mfg Hendrik

Angefügte Bilder:
Platine_1.JPG   Platine_2.JPG   Platine_3.JPG  
Ätzmittel »»
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen