Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 5.489 mal aufgerufen
 Projekte
Seiten 1 | 2
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.376

13.05.2008 13:33
Servo Sequenzer Zitat · antworten
Hallo zusammen,

mich hat die Tage ein Bekannter angesprochen, ob ich ihm nicht eine Steuerung für seine Figuren im Maßstab 1:6 programmieren könnte. Die Figuren sollten nur einen automatischen Ablauf haben. Leider sind meine Programmierkentniss ja noch nicht die besten Also habe ich mal Lars ( Tanis ) gefragt - Kein Problem ! Er hat mir das Grundgerüst geschrieben. Nach ersten Startschwierigkeiten haben wir es dann auch hinbekommen. Ich habe zum Programm nochmal eine ausführliche Dokumentation in den .asm File geschrieben. So sollte eigentlich jeder zurecht kommen. Mit der Steuerung können zur Zeit insgesamt 5 Servos gesteuert werden. Wobei die Auflösung von 1 - 59 ist. Wenn man ein oder zwei Servos weglassen würde, könnte man auch eine Auflösung von 1 - 120 hinbekommen, was zu weicheren Bewegungen führen würde. Das werden wir wohl auch noch machen .... An Hardware braucht man eigenlich überhaupt nicht viel: Ein PIC 12F629, evtl. einen 1µF Kondensator und ein paar Steckerleisten für die Servos. Ich habe mir eine kleine Versuchsplatine auf eine Lochrasterplatine aufgebaut - siehe Fotos. Werde bei Gelegenheit aber nochmal ein Platinenlayout erstellen. Dann ist es noch einfacher.

Tja, wofür könnte man die Steuerung noch nutzen. Z.B. bei der Modellbahn für automatische Abläufe wie z.B. einen Bagger, der vor sich hin arbeitet, oder animierte Figuren ... Da gibt es einige Möglichkeiten.

Den Source Code bekommt ihr hier: http://www.mikromodelle.de/programmierung/Sequenzer_02.asm
Den Hex File bekommt ihr hier: http://www.mikromodelle.de/programmierung/Sequenzer_02.hex

Um mal zu zeigen, wie ein aufwendiges Programm ausehen könnte, habe ich mal ein kleines "Testgebilde" gebaut. Dazu gibt es auch ein kleines Video:



Wir wünschen euch viel Spaß beim Testen und Programmieren !

Wenn es etwas Neues gibt, werden wir euch auf dem Laufenden halten.

EDIT: Der Schaltplan ist nun auch online.


Angefügte Bilder:
CIMG4705.JPG   CIMG4706.JPG   CIMG4710.JPG   Servo_Sequenzer.JPG  
Tanis Offline




Beiträge: 354

13.05.2008 18:51
#2 RE: Servo Sequenzer Zitat · antworten

Die Auflösung der Servos kann ich auch erhöhen ohne das auf Ausgänge verzichtet werden muss. Manchmal muss man einfach nur eine kurze Pause machen um die richtigen Ideen zu bekommen :).
Der Sequenzer ist eigentlich nur ein Grundgerüst um Servos zu steuern. Die Servos werden von einem Interrupt alle 25 mS mit einem Servopuls versorgt. Die Länge des Pulses für jedes Servo ist abhängig von dem Wert der in den Variablen S1-S5 (S1= Servo1, S2=Servo2, usw.) steht.
In der Hauptschleife kann man so ziemlich alles machen, was man möchte. Denkbar wären verschachtelte Schleifen, welche die Servos ganz langsam bewegen oder auch Zufallsgeneratoren, welche zufällige Bewegungen ausführen (möglicherweise mit vorgegebenen Grenzen etc.).
Bringt die Ideen und ich werde versuchen es umzusetzen (so meine Zeit und mein Können das erlauben...)

Gruß

--- Tanis ---

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.376

15.05.2008 00:04
#3 RE: Servo Sequenzer Zitat · antworten

Wir haben noch eine Idee für alle Modellbahner.

Die meisten Modellbahner arbeiten ja mit einer Spannung von 12 - 15 V. Wir könnten auf die Platine noch einen Spannungswandler ( 7805 ) setzen. Parallel dazu könnte man mit einem Jumper noch wechseln zwischen 2 - 5 V bzw. 5 - 18 V Versorgungsspannung. Wichtig dabei ist nur, dass ihr Gleichstrom nutzt. Mit einem Gleichrichter davor könnte man auch Wechselstrom nutzen....

Carsten Offline




Beiträge: 215

15.05.2008 18:56
#4 RE: Servo Sequenzer - auch für Lichtspiele? Zitat · antworten

Wäre diese Steuerung auch Sinnvoll z.B. für eine Lichtsteuerung (so in etwa wie der Lichttinny)um z.B. mit nur einem Tastkanal d.h. ich habe an der FB nur eine Taste womit ich nur einen Impuls abgeben kann um z.B. 1 - 5 Lichtfunktionen steuern kann?

Oder bin ich da im falschen Film

Gruß
Carsten

Tanis Offline




Beiträge: 354

15.05.2008 19:05
#5 RE: Servo Sequenzer - auch für Lichtspiele? Zitat · antworten

Hi Carsten,

diese Schaltung hat nicht viel mit RC zu tun. Es ist einfach eine Standalone Ansteuerung für 5 Servos.
Eine Schaltung wie Du sie wünschst, wäre aber auch mit wenig Aufwand realisierbar. Kann ich Dir gerne Machen, wenn Du möchtest.

Gruß

--- Tanis ---

Carsten Offline




Beiträge: 215

16.05.2008 06:41
#6 RE: Servo Sequenzer - auch für Lichtspiele? Zitat · antworten

Ja wäre super, da bin ich schon lange am suchen nach!!!!
Du hast ja recht, irgendwie hab das wieder durcheinander gewuselt.
Aber da ich ja auch Modelleisenbahner bin wird mir noch was hierzu einfallen





Gruß
Carsten

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.376

16.05.2008 08:26
#7 RE: Servo Sequenzer - auch für Lichtspiele? Zitat · antworten
Hallo Carsten,

bin gerade dabei, auch ein Demonstrationsmodul für Modellbahner zu basteln ..... Dazu später mehr ...
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.376

17.05.2008 00:59
#8 RE: Servo Sequenzer - auch für Lichtspiele? Zitat · antworten

So, nun gibt es mehr. Damit sich auch die Modellbahner ein Bild, bzw. eine Video machen können

Der kleine Bagger ist im Maßstab 1:160 und verrichtet seine Arbeit vollautomatisch. Er wird über 3 Servos angesteuert.

1. Drehen
2. Monoausleger
2. Löffelstiel

Hierbei kann man sehr gut sehen, was man dem Sequnzer alles anzustellen ist. Die Bewegungen können noch viel langsamer eingestellt werden. Aber ich danke so paßt das ganz gut.

So, hier ist das Video:




So, 0:58 Uhr, Schluss für heute


Angefügte Bilder:
CIMG4714.JPG  
CarSys Offline



Beiträge: 58

17.05.2008 08:24
#9 RE: Servo Sequenzer - auch für Lichtspiele? Zitat · antworten

GEEENNNIIIIAAALLLL!

Den Bagger könnte man dann auf´ne kleine Straßenbaustelle auf einem Diorama stellen


Gruß
Christian

Tanis Offline




Beiträge: 354

17.05.2008 10:24
#10 Bagger Video Zitat · antworten

Wow Sven, dafür das Du das 'mal eben' so gebaut hast und die Bewegungsabläufe nur 'so auf die Schnelle' programmiert hast, ist das absolut SUPER geworden!
Wenn man bedenkt, dass Du für den Bagger nur 3 Servos benutzt und man noch einiges an Speicher für weitere Bewegungen übrig hat, dann kann man sich in etwa ausmalen, was man noch so alles mit dem Sequenzer machen kann. Da am PIC noch ein Eingang übrig ist, könnte man sogar Ereignis abhängige Bewegungen programmieren.


--- Tanis ---

hun Offline




Beiträge: 198

27.09.2008 15:30
#11 RE: Servo Sequenzer Zitat · antworten

Hallo Sven

Toll was ir da gemacht habt. Ich könne momentan auch so etwas für einen Bagger gebrauchen. Ich habe 4 Servos und ich würde das gerne selbst beschreiben. Zudem habe ich noch das problem das zusetzlich noch ein kleiner Trecker da rumfert der beladen werden soll. Das heist der Bagger darf nur nach einem ereigniss Baggern.
Geht dass.
Und wenn wie fiel kostet das.

Tanis Offline




Beiträge: 354

27.09.2008 21:44
#12 RE: Servo Sequenzer Zitat · antworten

Hi,

ich bin zwar nicht Sven, aber die Frage ob das geht kann ich auch schon mal mit JA beantworten. Um die einzelnen Bewegungen zu Programmieren brauchst Du allerdings die Möglichkeit den Quellcode zu verändern, daraus ein Hex-File zu erzeugen und den PIC zu brennen. Das hört sich aber wahrscheinlich komplizierter an, als es in Wirklichkeit ist. Eine 'Ereignissteuerung' (z.B. Überfahren eines Reed-Kontaktes mit dem Trecker) ist auch sehr einfach zu realisieren.
Zum Preis kann ich allerdings nicht viel sagen, das muss derjenige entscheiden, der Dir das Baut/Erklärt

Gruß

--- Lars ---

resitance is futile!

hun Offline




Beiträge: 198

02.10.2008 12:51
#13 RE: Servo Sequenzer Zitat · antworten

wie fiel kostet das???

hun Offline




Beiträge: 198

01.01.2009 21:04
#14 RE: Servo Sequenzer Zitat · antworten
Hallo
und ein frohes neues Jahr

Was muss ich alles an Software und Hardware besitzen um einen Servo sequenzer zu programmieren.
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.376

01.01.2009 21:43
#15 RE: Servo Sequenzer Zitat · antworten
Um die PICS zu programmieren, brauchst du einen PIC Programmer ( z.B. den JDM Programmer ) und eine Software. Diese bekommst du z.B. bei Microchip. Die Software heißt MPLAP und ist freeware.

Infos zum JDM Programmer bekommst du hier: http://www.instructables.com/id/Simple-JDM-PIC-Programmer/
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen