Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 753 mal aufgerufen
 Probleme
Matthias L. Offline



Beiträge: 80

31.08.2008 12:54
Vorlage wird schlecht gedruckt Zitat · Antworten
Hallo,

vor ein paar Tagen hat der Postman ein großes Paktet mit Ätz- und Belichtungsanlage gebracht. Nun wollte ich dieses Wochenende mal meinen ersten Getriebekasten aus 0,2mm Neusilber erstellen. Also wurde mittels Catia eine Vorlage dafür erstellt. Die Knickkanten habe ich in Blechstärke, also 0,2mm, ausgeführt.
Jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem.
Will ich meine Vorlage nun ausdrucken ( erstaml auf Papier), druckt der Drucker die Aussparungen für die Knickkanten nicht (Laserdrucker 1200 dpi)
Muss ich noch irgendwas einstellen bei meiner Konstruktion oder ist es das falsche Programm...

Ich hoffe mir kann jemand helfen

MFG

Matze
MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

31.08.2008 13:08
#2 RE: Vorlage wird schlecht gedruckt Zitat · Antworten
Tag,

auf Papier kommen die Knickkanten nicht so gut raus, auf Folie ist das besser.
Überprüf mal deine Druckereinstellungen...
Ausserdem solltest du die Layer mit Kontur und Schraffur auf Strichstärke 0,00mm einstellen,
denn mit Standartwerten kann das nicht funktionieren, zwei Linien mit 0,2mm Abstand
und 0,2mm Strichstärke ergeben eine 0,4mm Linie, funktioniert genau wie fräsen...
was die Parameter für die Biegung angeht, solltest du testen, angeätzte Bleche
versteht Catia nicht (V4 oder V5?) Auf jeden Fall das richtige Programm...

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.

Matthias L. Offline



Beiträge: 80

31.08.2008 14:23
#3 RE: Vorlage wird schlecht gedruckt Zitat · Antworten

Hallo,

erstmal ein für die hilfreiche Antwort.

Ich arbeite mit Catia V5 R12.
Weiß jemand wie man die Kotur und Schraffur auf 0,00 mm einstellt. Catia ist da blöd zu handeln bei den Einstellungen

MFG

Matze

MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

31.08.2008 15:39
#4 RE: Vorlage wird schlecht gedruckt Zitat · Antworten
Tag,

V5 ist ein Konstruktionsprogramm, kein Malprogramm...
Solche Einstellungen macht man unter Optionen, wobei ich aber fast drauf
wetten würde, das eine Strichstärke 0mm schwierig wird. Mal morgen auf
der Arbeit schauen, obs geht.
Die Sache mit den Layern kommt aus der Plotter Zeit, ein Layer representiert
einen Stift.
Da man Abwicklungen aus V5 nicht direkt zum Ätzen nehmen kann und noch
viel dran machen muss, würde ich mal nach nem CAD suchen, das dafür besser
geeignet ist, z.B. Acad Lt, da kann man einfacher mit Layern spielen und
Strichstärke 0mm geht auch, hatte ich mal auf der Arbeit...

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.

Matthias L. Offline



Beiträge: 80

31.08.2008 17:03
#5 RE: Vorlage wird schlecht gedruckt Zitat · Antworten

Hi,

aber mit der Zeichnungsableitung hab ich relativ fix meine Vorlage bekommen. Aber da mein Vater Konstrukteur ist (Daher auch die Möglichkeit Catia zu nutzen), werd ich ihn einfach mal fragen, was er da empfiehlt und ob er auch son Cad Programm hat.
Die Strichstärke lässt sich auf 0,01 mit nem neunen Layer einstellen, aber auch das funzt nicht wirklich.
Ich hab jetzt einfach meine Skizze in den "No-Show Bereich" geschoben und nur die Füllung zurückgeholt. Folge: Strichstärke 0,00mm. Alle Faltkanten werden jetzt sehr schön angezeigt, auch auf Papier. Mal schaun wie dann das Ergebnis ausschaut.

MFG

Matze

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz