Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 7.361 mal aufgerufen
 Umbauten
Seiten 1 | 2
Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

25.05.2006 20:25
Graupner MINI SHARK Zitat · antworten
Hallo

Zum einstieg des U-Boot baus habe ich mir den Mini Shark für 30 Euro von Graupner geholt.
wie ich finde ist der Preis für das U-Boot ok.
Nachdem ich das U-Boot jetzt zeit längerem hier auf dem Trockenen habe kamm mir der gedanke es doch mal etwas aufzuwerten.
Das ganze habe ich mir als Langzeit Projekt vorgenommen da der Bau eines U-bootes ja nicht sehr einfach ist.
Daher habe ich auch Gleich mal ein paar Fragen:

1: Hat vieleicht von euch schonmal jenand den Shark von Graupner umgebaut ??
2: Ich würde das U-Boot gerne mit einem Tauchtank und einer Ballst verschiebung ausstatten welche möglichkeiten ( Warianten ) gibt es da die in Frage kommen für ein U-Boot dieser Größe.

Empfänger soll ein JST Mini werden den ich bei bedarf auf 8 Kanal ausbauen werde. Fahrtenregler sollten ER 500 oder 300 werden.
Als Accu habe ich verschidene Lipos zur auswahl ( 135mAh 145mAh 160mAh und 280 mAh )

Freue mich über jede Antwort und Hilfe

MFG: Franky

PS: Bilder mache ich auch noch für alle die das U-Boot nicht kennen.

paul Offline




Beiträge: 116

22.07.2006 12:04
#2 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Hallo Franky,

wie schauts denn mit deinem mini shark aus

Gruß
Paul

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

22.07.2006 18:59
#3 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Hallo Paul

Das U-Boot sieht im moment so aus.

Die einzelteile.

Die Gesamte Elektronik mit Accu.


Umgebaut habe ich noch nichts.
das Projekt liegt erstamla auf eis bis mir gute iden kommen wie ich welsche funktion Bauen kann. den ein Tauchtank ist ja auch nicht so einfach zu baun.
MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

23.09.2006 21:33
#4 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Hallo

So es gibt erste iden.
Die Rudersteuerung werde ich mit Graupner CX Servos bauen.
Accu wird eine Längliche Lipo mit 280 mAh.
Über den Tautank mache ich mir noch gedanken.

Weis jemand wie man das Volumen berechnen muß für einen Tautank damit das U-Boot auch sinkt aber nicht wie ein Stein abseuft
MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

23.09.2006 21:45
#5 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Tag,

Tank berechnen ist ganz leicht: jeder ccm Tankvolumen verringert den Auftrieb um 1Gramm (bei 4°C)
Also einfach Tank mit X ccm bauen, soviel Blei reinladen, dass das Boot mit vollem Tank absäuft und mit
fast vollem Tank schwebt. Für den Fall, dass du Schiß hast, kannst du auch so bauen, dass du mit
vollem Tank noch nicht tauchst und den Rest mit Ruder machen, wenn was schief läuft, beendet sich
die Funktion tauchen von allein, sonst taucht das Boot dauerhaft bis zum Grund.
Bei einem originalgetreuem Boot ist das schon anders, da muss man die KWL für Überwasserfahrt
einstellen, das wird schwerer zu berechnen.

georg

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

23.09.2006 21:55
#6 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Hallo Georg

Danke für die Info.

Dann werde ich mal die teile Wiegen die vom original zustand noch da sind
MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

23.09.2006 21:58
#7 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

So mal schnell gewogen.

Die Plastikteile wiegen 34g mit Elektronik wiegt es 57g


MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

23.09.2006 22:00
#8 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Auf den Restauftrieb kommts an...
also wenn du mit der Lipo Gewicht sparst, sollte es machbar sein...

georg

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

23.09.2006 22:10
#9 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Hallo

Die Lipo wiegt 6,5g der Empfänger 2,8g und ein graupner servo 3g
MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

23.09.2006 22:13
#10 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Leichter wie vorher ?
das wär nicht schlecht, der Tank wiegt ja auch was...

georg

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

23.09.2006 22:18
#11 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Hallo

Den Tank wollte ich Ätzen.

Wenn man den Alten Motor der zum Sinken des U-boot gedacht was entvernt wirds noch leichter
Nur dan sind 2 runde löcher im Druckkörper die geflickt werden wollen
MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

23.09.2006 22:24
#12 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

dann hast du ja zusätzliches Volumen.
Was für einen Tank willst du den bauen ?

georg

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

23.09.2006 22:27
#13 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten


Gute Frage

Was für Möglichkeiten gibt es den ??
MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

23.09.2006 22:32
#14 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

zu viele um sie hier alle auszuführen.
Für mein U-Boot hab ich nen Kolbentank geplant, das ist
von der Charakteristik am angenehmsten.
Mit ner Spritze die ne Gummidichtung hat, so wie die
Graupner Kraftstoffspritzen, ist das auch leicht zu bauen.

georg

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

23.09.2006 22:43
#15 RE: Graupner MINI SHARK Zitat · antworten

Hallo

Das ist eine Gute ide.

So braucht man keine Pumpe zu bauen das Spart platz und Gewicht.
Ich müßte noch irgendwo eine Kleine Sprite von einem Dampföl hier haben die werde ich mal suchen und vermessen.
MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen