Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 737 mal aufgerufen
 Probleme
MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

28.05.2006 11:00
Chemieunfall Zitat · antworten

Hallo zusammen,

heute Nacht um drei ist bei mir eine Flasche altes Ätzmittel explodiert.
Hab die Flasche versehentlich dicht zugedreht, da hat es den Boden rausgehauen
und die Plastikflasche hat die Holzdecke schwer getroffen.
Scheiß Tiefdruckfront.....
Also immer die Gebinde entlüften, altes Ätzmittel gast noch aus.

georg

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.297

28.05.2006 11:11
#2 RE: Chemieunfall Zitat · antworten

Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe hier auch noch altes Ätzmittel in einer Flasche. Hab es sofort entlüftet. Wow, da war wirklich Druck drauf ....

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

28.05.2006 11:34
#3 RE: Chemieunfall Zitat · antworten

Hallo,

Ja, der Druck kann echt stark werden, bisher hab ich das nicht vergessen,
aber irgendwie hab ich die Flasche übersehen.
Hier hat es echt eine Sauerei gegeben, der Teppichboden hat auch
eine kleine Duche bekommen, wenigstens hat er fast die gleiche Frabe,
wie vor der "Behandlung", da hab ich Glück gehabt...

Also Entlüften nie vergessen oder gleich eindampfen.

georg

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

28.05.2006 14:53
#4 RE: Chemieunfall Zitat · antworten

OHA

Das Hört sich ja nicht gut an !
Hat das Ätzmittel sonst größeren schaden angerichtet ??


Jetzt weiß ich was ich auf jeden fall nicht machen sollte.

MFG: Franky

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

28.05.2006 14:59
#5 RE: Chemieunfall Zitat · antworten

sonst ist alles heil, bisher zumindest hab ich keine weiteren Opfer gefunden.

Vielleicht sollte man in den Deckel der Flasche ein Loch bohren.

georg

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen