Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 393 mal aufgerufen
 Probleme
gthansi Offline




Beiträge: 67

02.06.2006 07:34
Start des Empfängers??? Zitat · antworten

Hallo Zusammen!

Ich hab ein Problem mit Empfänger GWS 8-Kanal.

Wenn ich mehrere Funktionen an dem Empfänger angeschlossen habe, dann werden beim Einschalten nicht immer alle Funktionen initalisiert. Das heißt, beim Bagger z.B. werden dann bei 7 Funktionen 2 nicht aktiv. Das heißt z.B. 2 Servos gehen dann nicht.
Dann muss man immer wieder aus und einschalten und mit Glück nach einigen Versuchen gehen dann vllt alle 7 Funktionen.

Kennt jemand das Problem?

Gruß Hans

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

02.06.2006 12:39
#2 RE: Start des Empfängers??? Zitat · antworten

Hallo Hans,

sowas hab ich noch nicht gehabt
er muß alle Ausgänge zur Verfügung stellen,sonst hat er ne´Macke

Sind es immer die gleichen Ausgänge oder macht er,was er gerne will??

Gruß
Bernhard

gthansi Offline




Beiträge: 67

02.06.2006 23:50
#3 RE: Start des Empfängers??? Zitat · antworten

Hallo Bernhard,

es sind nicht immer die gleichen Ausgänge. z.B. der Ausgang für die Servos, die als Seilwinde geschaltet sind. Beim Bagger geht mal der Servo für Schaufel, mal der Servo für den Hilfsausleger nicht.
Bei den Kettenantrieben genau das gleiche. Mal der eine nicht, mal der andere nicht! Und dann geht nach ein paar Versuchen alle Funktionen wieder.

Jetzt hab ich für die beiden Servos für die Ketten schon einen extra Schalter eingebaut, damit ich die erst nachdem die anderen Funktionen aktiviert sind einschalte, dann geht es.

Vielleicht liegt es am Nullpunkt finden bei den Servos, die zur Seilwinde umgebaut sind?!?!?!?!

Gruß Hans

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

03.06.2006 00:19
#4 RE: Start des Empfängers??? Zitat · antworten

Hallo Hans,

wenn man viele Regler mit MCU einbaut (z.b. ER500), dann können sich die Uhren der MCU´s angeblich
abschieße, das hatte ich auch mal.
Allerdings dürfte es bei nicht umgebauten Servos im Modell keine Aussetzer geben, sonst liegts
an was anderem...
Behoben hab ich das mit einer extra Portion Kondensatoren an den Reglern.

georg

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

03.06.2006 16:16
#5 RE: Start des Empfängers??? Zitat · antworten
Hallo Hans,

bricht Dir beim Einschalten die Lipo zusammen??
welche hast Du eingebaut?
häng doch mal ein stabilisiertes Netzteil dran und kontrollier den Strom beim Einschalten !


Gruß
Bernhard

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.287

03.06.2006 19:43
#6 RE: Start des Empfängers??? Zitat · antworten

Hallo Hans,

das "Problem" kenne ich von meinem Bagger. Ich muß ihn manchmal 2 mal einschalten, dass alle Funktionen laufen. Das liegt wie Georg schon sagte an den Regler. Bei mir ist es meinst der Drehantrieb ( 1:144 Getriebe ) der nicht beim 1. mal geht. Also schalte ich das Modell wieder aus und dann wieder ein. Das klappt eigentlich immer. Damit kann ich aber leben

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

03.06.2006 19:46
#7 RE: Start des Empfängers??? Zitat · antworten
Hallo Paul,

sollte es doch an den Reglern liegen,
probier doch mal die Tiny's von Harry,dann klappt's

So ein Phänomän hatte ich in 30 Jahren Modellbau noch nicht.

Gruß
Bernhard

gthansi Offline




Beiträge: 67

06.06.2006 09:18
#8 RE: Start des Empfängers??? Zitat · antworten

Hallo Zusammen!

Ich verwende die Lipos von Mikromodellbau 120 mAh und 150 mAh.

Regler sind RC 500 jeweils. Das mit den Kondensatoren hab ich mir auch schon überlegt, dass probiere ich jetzt mal. Danke Bernhard.

Mit einer externen Spannungsquelle ist auch eine Idee! Probiere ich heute auch gleich mal aus!

Danke schon mal!

Gruß Hans

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen