Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.584 mal aufgerufen
 Empfänger, Servos, Multiswitch
Gyver Offline




Beiträge: 147

31.05.2009 17:36
Eigenbau Servo Zitat · Antworten
Hallo,

ich habe eben mal mit dem Eigenbauservo weiter gamacht. Ich habe einfach den Gizmo Motor 1:699 genommen und ein Ruderhorn mit Poti dran gespaxt. Sieht vielversprechend aus. Zum Treffen am Mittwoch hänge ich mal die Standard Servoelektronik dran. Der lange Hebel lässt sich aktuell noch durchdrehen. Erst nach dem der Nullpunkt feststeht, wird der Hebel zwischen den beiden anderen Scheiben mit Sekundenkleber fixiert.

Länge 30mm
Durchmesser über die ganze Länge (Ausgenommen der Hebel) 6mm

Hier ein paar Bilder:

Gruß Andreas
Angefügte Bilder:
P1010160.JPG   P1010169.JPG   P1010189.JPG   P1010193.JPG   P1010195.JPG  
Semper Fidelis Offline



Beiträge: 553

31.05.2009 17:50
#2 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten
Hallo Andreas,
sieht sehr vielversprechend aus. Hoffe es funktioniert. 3-8 von smilies-world.deSchade, hättest das Servo vor 5 Wochen fertiggestellt, dann hätte ich mir den Ärger mit mikroantriebe sparen können.achtung-ironie von smilies-world.de

Gruß Rüdiger
Gyver Offline




Beiträge: 147

31.05.2009 18:12
#3 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten

Hallo,
Das heißt ja noch lange nicht, dass es das mal zu kaufen gibt. In erster Linie bin ich auch Modellbauer. Sobald etwas gut funktioniert, überlege ich mir, ob es in den Shop aufgenommen wird. Ich will hier keine falschen Hoffnungen wecken. Oder irgend welche Vorankündigungen machen, die es dann nicht gibt.

Also wie gesagt. Die Bilder sind erst mal private Modellbaubilder. Ob es so etwas mal zu kaufen gibt entscheide ich erst wenn es funktioniert!

Gruß Andreas

diezel Offline



Beiträge: 709

28.01.2011 21:08
#4 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten

Hallo,

nachdem dieses Servo anscheinend gut funktioniert hätt ich da mal die Idee, eine kleinere Version zu bauen, z.B. für PKWs.

Verwenden würde ich den 4mm Planetengetriebemotor mit 1:125 Übersetzung von H.Stöhr:
http://www.mikromodellbau.de/Shop/artikeldetails.php?aid=899

und als Poti würe ich dieses Vorschlagen: (4,5mm x 3,8mm x 1,4mm)
http://www.conrad.de/ce/de/product/421028/

Was haltet ihr davon?
Reicht die Kraft des Motors? Oder muß da noch eine Getriebestufe ran?


Gruß
Gerhard

Wirthi Offline



Beiträge: 221

28.01.2011 23:26
#5 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten

Hi,

Ich habe mal versucht, an den Mikromotor aus deinem Link aus einem Schlachtservo eine Elektronik mitsamt Poti anzubringen. Die Motorwelle des Getriebemotors ist leider nur 0,6mm stark, schert also leider sehr schnell ab. Das nächste Problem, was ich hatte war, dass kein Kleber auf dem Kunststoff der Motorwelle hielt. Das war allerdings auch ein größerer Poti als der von Conrad.

Von den Abmessungen des Motors ist es auf jeden Fall interessant

Grüße

Alex

SvenG. Offline




Beiträge: 601

29.01.2011 09:55
#6 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten

Hi

ich bin da schon ein Stückel weiter, mein Servo funzt auch ganz gut



allerdings hab ich noch eine Getriebestufe dazu getan.

Gruß Sven

geht nich gibts nich

http://www.my-onlineworld.eu

diezel Offline



Beiträge: 709

29.01.2011 10:34
#7 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten

Hallo,

sieht ja suuuper aus.
Welchen Motor hast Du verwendet? Wo gekauft? Übersetzung?

Gruß
Gerhard

SvenG. Offline




Beiträge: 601

29.01.2011 10:52
#8 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten

Danke

das is der Getriebemotor vom Stöhr, der 4mm mit 125er Planetengetriebe, allerdings noch um eine Stufe erweitert,
also jetzt mit 625:1


Die Elektronik ist von einem alten XC 50, ebenso das Poti.

diese Servo ist auch in dieser Bauform noch ein Stückel kleiner als da XC 50.

Gruß Sven

geht nich gibts nich

http://www.my-onlineworld.eu

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.115

29.01.2011 11:50
#9 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

sollte noch jemand diese Motoren benötigen, ich hab noch einige aus der letzten Sammelbestellung hier liegen. Bei Interesse bitte PN.

Viele Grüße
Klaus

Martin Jost Offline



Beiträge: 245

29.01.2011 23:53
#10 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten

Nabend
Wie hast du denn das Getriebe um eine Stufe erweitert
und was für ein Poti hast du verwendet?
Hatte mir sowas auch schon überlegt, bevor ich es hier gesehen hab.
Sieht aber super aus und läuft anscheinend auch schön sauber.

Grüße
Martin

Der widerstandsfähigste Parasit = Eine Idee

SvenG. Offline




Beiträge: 601

30.01.2011 15:21
#11 RE: Eigenbau Servo Zitat · Antworten

Hallo Martin

das Getriebe dieses Motors is nur gesteckt, jede Stufe hat eine Untersetzung von 5:1.

ich hab von einem zweiten Motor, bei dem ich herausgefunden hab, das das Getriebe nur gesteckt is und mir dabei ein Zahnrad abhanden gekommen ist, eine Stufe mit an dieses Getriebe gemacht und siehe da, es funzt.

Das Poti ist auch vom XC 50.

Gruß Sven

geht nich gibts nich

http://www.my-onlineworld.eu

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz