Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.618 mal aufgerufen
 Lackierungen
loeffelbueffel ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2009 11:54
Airbrush Pistole Zitat · antworten

Hallo Forum!wavey5b15d von smilies-world.de

Für die Leute die sich etwas mit Airbrush auskennen! Ist diese Airbrushpistole ausreichen oder sollte man davon die Finger Lassen: http://cgi.ebay.de/Spritzpistole-Airbrus...id=p3286.c0.m14

dankeschoen von smilies-world.de

Viele Grüße und viel Spaß mit eurem Hobby

Tilman


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Toni Offline




Beiträge: 1.182

11.10.2009 12:48
#2 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Ja, kommt ganz auf den Zweck an... Wenn du große Sachen/Flächen wie z.B. 1:1 Autos einfärben willst, dann ist die Puste auf alle Fälle geeignet.
Bei unseren kleinen Objekten würde ich lieber auf etwas filigraneres, mit kleinerem Farbbehälter und Düsensatz setzen. Wie z.B. solch ein Modell, wie auf dem Bildchen da unten. (ich habe mal die verlinkte Auktion herausgenommen damit es keinen Ärger gibt... darum nur das Bild)
Ich bin übrigens auf einem kleinem Umweg zu meiner kompletten Ausrüstung gekommen. Ursprünglich hat mein Frauchen bei Ebay etwas Nagelgel ersteigern wollen und in dem Shop von einem Nagelstudio gab es für den Airbrusher alles vom Feinsten und ... sogar sehr preiswert. Es gibt ja in der "Bucht" so einige dieser Shops.

Also, der Blick über den Tellerrand lohnt immer !


Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

loeffelbueffel ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2009 12:54
#3 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Die Pistole, die ich wollte wär dann keines Falls für meine Ansprüche geeignet! dankeschoen von smilies-world.de

Viele Grüße und viel Spaß mit eurem Hobby

Tilman

Toni Offline




Beiträge: 1.182

11.10.2009 12:56
#4 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Ja, jetzt ist das Bild weg und ich kann nicht mehr editieren...

Na also noch mal http://www.stylesicons.com/stylesicons/600/NA392/NA392_g.jpg

Wie gesagt, ich habe damals erst mal die div. Nagelstudio´s und das ganze "Geraffel", wofür sich Frauchen begeisterte, abgegrast.
Dort gibt es z.B. auch recht preiswerte Proxxon-Gerätschaften - halt nur nicht in grün sondern beige/weiß.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

firebaer Offline



Beiträge: 99

11.10.2009 19:46
#5 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Hi,
kommt immer auf den Verwendungszweck an, da wir hier aber von Modellbau ausgehen, sollte auch Herpa nicht unerwähnt bleiben! Wenn du nicht viel lackierst, dann ist das eine gute Alternative.
Solltest du aber öfter was lackieren wollen, dann kauf dir eine gute Airbrush.
Ich habe die Evolution Silverline Two in One fpc von Harder und Steenbeck. Die hat den Vorteil, das die Teile lösemittelbeständig sind. Beim lacken mit richtigen Autolacken ist das aufgrund der Lösemittel von Vorteil.
Die Gun lässt sich super reinigen, ist reichhaltig ausgestattet und ist sehr gut in der Handhabung.
Aber, es gibt viele gute Guns...
Jeder hat da seine Vorlieben!

LG
Dirk

Toni Offline




Beiträge: 1.182

11.10.2009 21:40
#6 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Zitat von firebaer

... es gibt viele gute Guns...
Jeder hat da seine Vorlieben!...


Stimmt, ich würde Smith&Wesson nehmen

Einen Gruß von mir an einen weiteren "Floriansjünger" ...

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Tilman Offline



Beiträge: 19

14.05.2010 23:14
#7 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Hi,

in der Bucht gibt es ja die Pistole, von der Du das Bild eingestellt hast. Nun ist das einzige Problem: Man schaue sich nur mal die Adresse an: Surepromise Limited
Kawai Cheung
Flat C, 2/F Lippo Leighton Tower
103 Leighton Road, Causeway Bay
Hong Kong
Mmh. Chinesisch. Ist die Trotzdem gut?

Übrigens: Loeffelbueffel war mein Account.

Viele Grüße
Tilman

Toni Offline




Beiträge: 1.182

15.05.2010 15:13
#8 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Zitat von Tilman
Ist die Trotzdem gut?


Wenn ich jetzt uneingeschränkt ja sagen würde, dann würde ich mich womöglich etwas weit aus dem Fenster lehnen...
Das kommt, wie schon gesagt, auf persönliche "Vorlieben" und Fähigkeiten beim Umgang damit an.

(Damit meine ich jetzt nicht die hier )

Ein weiterer Faktor ist bestimmt auch, wie man mit Single- bzw. Double-Aktionfunktionen klarkommt...

Ich z.B. habe es (noch) nicht so mit Double-Aktion, aber ich sprühe auch recht selten und nur recht einfache Farbaufträge. (da reicht das sicher aus)

Interessant ist bestimmt auch, dass es Modelle (z.B. von Revel) gibt, bei denen man die Farbzufuhr durch umstecken der Farbbehälter von Saug- auf Fließbetrieb umstellen kann.

Damit habe ich aber leider keine Erfahrung .

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Tilman Offline



Beiträge: 19

15.05.2010 15:35
#9 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Also wenn ich nur Camouflagemuster und "normale" Modelle lackieren will, ist die dann einiger Maßem ausreichend?

Viele Grüße
Tilman

Toni Offline




Beiträge: 1.182

15.05.2010 16:02
#10 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Ich denke schon (?).

Der Reinigungsaufwand kommt ja auch noch hinzu(welcher zwar auch maßgeblich von den verwendeten Farben abhängig ist)

Ich habe mich auch bis zu meiner jetzt verwendeten Puste mit einigen verschiedenen Modellen(z.T. auch von Freunden)durchgetestet.

Gelandet bin ich dann bei einem, im Aufbau nicht ganz soooo kompliziertem, Produkt aus "Fernost",
welches in der Bucht herumschwamm.(wobei da sicher auch der sehr günstige Preis eine Rolle spielte )

Die hat zwar die mir noch etwas "unbeliebte" Doubleaktion, aber man ist ja lernfähig.

Warte nur mal, vielleicht kommt da ja noch ein Statement von den "Vielpustern" hier im Forum.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Rhinelander Offline



Beiträge: 1

12.03.2013 11:09
#11 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Zitat von Tilman im Beitrag #7
Mmh. Chinesisch. Ist die Trotzdem gut?


Ich habe mir letztens erst selber so einen China Airbrush Pistole zugelegt und habe damit keine Probleme. Sie macht das, was sie soll und man bei dem Preis erwarten kann.

@ Toni

Vielleicht doch eher Colt? ;)

Toni Offline




Beiträge: 1.182

12.03.2013 17:31
#12 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Er nun wieder...
Ich meinte doch "doppel Aktion", nicht Double Eagle

Wenn ich das richtig sehe, dann hast Du die selbe Puste geordert.
Bei dem Preis kann man eigentlich nicht nein sagen, obwohl es durchaus bessere Modelle gibt.
Aber für unsere Zwecke als "Gelegenheitslakierer" geht die schon recht gut.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Malte Offline



Beiträge: 1

25.08.2017 14:25
#13 RE: Airbrush Pistole Zitat · antworten

Hallo ich bin neu hier im Forum und wollte jetzt nicht einen neuen Therd öffnen weil ich auch nicht weiß wo ich das genau alles finde. Deswegen schreib ich hier in den etwas älteren Therd, ich hoffe ich versteht das :) Ich wollte in das Thema Airbrush Einsteigen und weil ich nicht besonders viel Ahnung habe wollte ich mir ein Set kaufen. Ich wollte auf der Seite hier das grün markierte Set kaufen. Was hält Ihr davon rät Ihre generell Sets ab oder wie habt Ihr so angefangen. Würde mich um jeden Rat freuen :)

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen