Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.116 mal aufgerufen
 Bleche Ätzen
eXtremeCostumez Offline




Beiträge: 90

25.02.2010 19:30
Erstes Mal .. Zitat · antworten

Servus ,

ist zwar jetzt auch schon wieder ein Paar Tage her , und kanns mittlerweile auch "richtig" ,aber ich dachte mir um um mal etwas Fülle in den Ätzbereich zu bekommen ,poste ich mal ein Paar Bilder von meinem "ersten Mal":


Ätze vor dem Ätzen im Versuchslauf mit Wasser..


Belichter..


0,2mm Neusilberblech belichtet und entwickelt


und fertig geätzt !


Wie man sieht ist Ätzen keine Zauberei ,sogar ich kann das 3-8 von smilies-world.de

Gruß
Felix

PS: Danke nochmal an diets ,für die Ätze,Belichter ,Material und die ganze Hilfe !

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

25.02.2010 21:02
#2 RE: Erstes Mal .. Zitat · antworten

Hallo Felix

Ja Ätzen ist nicht schwer. Ich habe heute meine Ätze nach 1Jahr Pause auch mal wieder Reanimiert.
Nur ist glaube ich mein Bad ziemlich hinüber
Deine Teile sehen ja schon mal gut aus, würde die Kardans aber noch etwas überarbeiten.
Schau dir mal die Kardan Vorlage an die ich hier im Forum veröffentlicht habe.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

loeffelbueffel ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2010 21:38
#3 RE: Erstes Mal .. Zitat · antworten

Hi,

mal eine Frage: Gibt es irgendwo eine Seite, wo alles beschrieben ist, also genau?

Viele Grüße und viel Spaß mit eurem Hobby

Tilman

eXtremeCostumez Offline




Beiträge: 90

28.02.2010 20:13
#4 RE: Erstes Mal .. Zitat · antworten

Servus ,ich bins mal wieder.

Nach dem ersten Erfolg liefs leider nicht mehr so gut..
Nach dem Belichten (3:59Min pro Seite) hab ich beim Entwickeln Probleme. Teile der Bleche/Platinen werden schneller Entwickelt und lösen sich dann schon wieder komplett auf während andere viel langsammer Entwickelt werden und noch nicht "fertig" sind..
Kann mir da jemand helfen ? Liegts eventuell am Entwickler ?

Gruß
Felix

Tanis Offline




Beiträge: 354

28.02.2010 20:55
#5 RE: Erstes Mal .. Zitat · antworten

Hallo Felix,

das Belichten und entwickeln ist der 'schwerste' Teil beim Ätzen. Zum Einen muss man dort am sorgfältigsten arbeiten und zum Anderen trennt sich hier die Spreu vom Weizen, was das Material angeht. Die Fotolackschicht muss gleichmäßig und von guter Qualität sein. Bei Platinen macht sich das auch immer ein wenig im Preis bemerkbar. Ich denke das wird bei Blechen nicht anders sein.
Was auch wichtig ist, ist das das Material nicht falsch oder überlagert ist. Die Fotolackschicht will immer trocken, kühl und Dunkel gelagert sein. Zu altes Material macht auch sehr häufig Probleme. Das entwickeln selbst ist eigentlich nicht sooo schwer, wenn man sich an die Herstellerangaben beim Anmischen der Flüssigkeit hält und das Bad die vorgegebene Temperatur hat. Ich mache zwar oft die Lösung etwas konzentrierter als es der Hersteller empfiehlt, aber dann muss man recht flink sein, sonst ist's 'überentwickelt' (alles wieder weg).

Viele Grüße

--- Lars ---

resitance is futile!

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen