Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.851 mal aufgerufen
 Bleche Ätzen
Seiten 1 | 2
Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

02.03.2010 17:48
Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo

So nach 1 Jahr ätzpause komme ich so langsam wieder rein. 3-8 von smilies-world.de

Heute sind mir wieder neue Teile aus der Ätze gefallen.



Hoffe ich bekomme Heute noch meinen Löffel fertig gezeichnet dann Ätze ich den auch noch gleich aus.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Tanis Offline




Beiträge: 354

02.03.2010 22:10
#2 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo Franky.

Sehr schönes Doppelgetriebe. Das andere ist ein 4 Achs Fahrgestell?

Gruß

--- Lars ---

resitance is futile!

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

02.03.2010 22:15
#3 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo Lars

Jenachdem was du draus bauen willst entweder einen 4 oder einen 3 Achser.

Werde die Tage noch die fehlenden teile ätzen wie das Vorgelege und die beiden Schutzbleche.
Sind für einen guten Freund aus Mülheim an der Ruhr =)

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Scottie Offline



Beiträge: 216

04.03.2010 09:42
#4 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo Mannheimer,
schreib doch mal was zu den Maßen (z.B. Achsabstände) Deiner Werke ...

Gruß
aus MA
Scottie

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

04.03.2010 16:01
#5 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo Scottie

Die Getriebe sind die bekannten Doppelgetrieb von Georg.K Der Rahmen Ist ebenfalls von Georg.K ich habe ihr nur etwas weiterentwickelt und ihm eine Norm Führerhaus Aufnahme verpasst. Daneben sind die ersten Lenkhebel für den Servo Alles zusammen mit den noch fehlenden Radkästen ergibt eine Schwerlastzug Maschine.
Mehr Infos findest du hier: http://www.modelltruck.net/showthread.php?t=15898

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.616

04.03.2010 20:14
#6 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo Franky,
sieht doch gut aus. Bin auf weiter Projekte gespannt. Der Liebherr sieht bis jetzt auch schon sehr gut aus.
Dann mal noch frohes Schaffen.
MfG Oliver

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

04.03.2010 21:25
#7 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo

Danke Oliver.
Geb mir immer mühe

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.616

04.03.2010 22:36
#8 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

wenn das autocad meine zeichnung nicht wieder zerschießt, gibt es von mir wahrscheinlich auch bald was kleines geätztes. ist schon was schönes, was man damit alles machen kann.

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

08.03.2010 22:58
#9 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo Oliver

Ja manschmal haben die ihr eigenleben habe mein CAD so eingestellt das es jede min eine unbemerkte Sicherung macht die Aber nix mit dem eigendlich speichen zu tun hat.

Da binn ich doch mal gespant was das wird.

Ja Ätzen ist ne Super sache.Gerade wenn es um Details und Getriebe geht ist das ätzen Gold wert.
Es gibt so viele sachen die man ätzen kann in 1:87 wie Fensterrahmen, Rolltore,Treppen,Bänke Türen und und und

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

20.04.2010 19:12
#10 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo

Möchte euch mal weitere Ätzteile von mir vorstellen.
Die Teile sind alle für einen Bagger im Massab 14,5 da man hier sich mit dem Ätzen so richtig austoben kann wie ich Finde. ( Sind zwar keine Mikromodell Teile zeigen aber was man so alles machen kann )

Fußpedale für den Innenraum mit Passendem Unterteil.




Schlüssel.



Aussparungen für die Hupe.



Schlauch halter für die Hydraulikleitungen.




Obere Abdeckbleche.




Seitlich griffe zum öffnen der Wartunksklappen.




Erste Teile für eine Monoarm weg Begrenzung



Turasdeckel und Tragrollen deckel

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Scottie Offline



Beiträge: 216

21.04.2010 09:19
#11 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo Franky,
sieht gut aus das Neue aus der Ätze.
Einiges hatte ich ja schon mal in den Fingern ...
Zum Doppelgetriebe:
Habe mal nachgemessen, leider bräuchte ich beim Doppelgetriebe 12,5 mm Achsstand für meine Fahrzeuge ...

Gruß
Scottie

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

21.04.2010 19:53
#12 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo Scottie

Den Achsabstand könnte man natürlich auch anpassen

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

zampes Offline



Beiträge: 88

21.04.2010 20:06
#13 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo Franky,
da hast Du ja einmal wieder sehr schöne und viele Teile geätzt.3-8 von smilies-world.de
Jetzt weiß ich auch was für ein Teil Dein Avatar darstellt.

Gruß Dirk

µ-Systemtechnik Offline




Beiträge: 112

21.04.2010 22:54
#14 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hi,

echt coole Teile!!! cheers von smilies-world.de

Und mit dem Avatar gehts mir genauso! wavey5b15d von smilies-world.de

MfG
Mario

----------------------------------------------------------------------------------------

O-Ton eines meiner Profs!

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

04.07.2010 16:36
#15 RE: Neues aus der Ätze Zitat · antworten

Hallo

Teste gerade das neue Blech und muss echt sagen das ist 1a.
Die Beschichtung in Gelb ist zwar etwas Gewöhnungs bedürftig da man immer denkt man hätte ein MS blech in der Hand aber die Ergebnisse sind bis jetzt 100 % besser als mit dem anderen Blechen.
Die Blaue schutzfolie ist auch dicker und macht mir einen besseren Lichtfesten Eindruck.

Fazit Werde wohl auf das Andere Blech umsteigen die paar Euro mehr gebe ich gerne dafür aus.

Bilder von den Geätzten Teilen werden noch Folgen.

PS: Danke nochmal für den Netten Tipp mit dem Blech

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Seiten 1 | 2
neue Ketten  »»
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen