Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 5.949 mal aufgerufen
 Eigenbauten
Seiten 1 | 2
Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

07.03.2010 20:38
Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hallo

Habe Heute ein der Doppelgetriebe zusammengebaut.
Untersetzung ist 1:87 mit dem vorgelege kommt man auf 1:218.
Habe das Getriebe komplett mit MS Zahnrädern aufgebaut.



Am unteren Teil sind 3 MS Mutter angelötet zum besseren verschrauben.



So kann man das Getriebe Gut in einen Rahmen schrauben.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.452

07.03.2010 21:04
#2 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hallo Franky,
sieht klasse aus. 3-8 von smilies-world.de
Aber was will man bei dir auch anderes erwarten.
MfG Oliver

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

20.04.2010 18:18
#3 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hallo

Möchte euch Heute eine weitere Getriebe ide Vorstellen.
Es ist ein Pendelgetriebe wo beide Achsen auch gegeneinander pendeln können ohne dass man Kardans mit Längenausgleich und der Gleichen braucht.
Die Basis hierzu ist das Doppelgetriebe. Beide achsträger sind komplett geschlossen.
Es werden alle 4 Felgen angetrieben.

Hier mal die erste CAD Zeichnung.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

zampes Offline



Beiträge: 88

21.04.2010 20:10
#4 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hallo Franky,

interessante Lösung für ein Doppelgetriebe.
Wie breit ist dieses?

Gruß Dirk

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

21.04.2010 20:17
#5 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hallo Dirk

Das Gertiebe ist für ein Kipper gedacht.
Es ist 14 mm breit.
Die breite läst sich natürlich auch anpassen

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Julian Offline



Beiträge: 164

22.04.2010 16:54
#6 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

So ein Getriebe wollte ich zuerst in meinen Ural einbauen. es war schon fast fertig, dann hat mir Domenik (Dimmi04) davon abgeraten (angeblich stellen sich die Achsen so komisch auf, wenn man an auf einen Berg fährt).
Die Teile Davon liegen noch im Keller rum.

Gruß Julian

Angefügte Bilder:
IMG_5014.JPG   IMG_6479.JPG   IMG_6481.JPG  
Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

19.01.2012 18:24
#7 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hallo Zusammen

Ich werde meinen Baubericht dann hier weiterführen.

So Heute war mal wieder ein Ätzender Tag für mich.
Herausgekommen ist das dabei.



Für den ersten Versuchsaufbau habe ich erst einmal Reste von einem nicht so gut Beschichtetem Blech genommen das ich für solche Fälle noch habe.

Dach dem Austrennen der Einzelteile ging es dann auch gleich an die Nachbearbeitungen der Blechteile. Jedes Loch wird einzeln Aufgerieben bis es genau zur späteren Welle Passt.



Nach der Biegung der ersten Seite wird dann auch die Rundung gebogen und gleich mit Hilfe eines Zahnrades geschaut ob auch alles Leichtgängig geht und Passt. Dafür streife ich das Zahnrad lediglich über die Welle, ein kleiner Krad hält das Zahnrad dabei gerade so fest das es bei der geringsten Berührung oder wiederstand Stehenbleibt damit stelle ich sicher das später das Getriebe auch reibungslos laufen wird.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

20.01.2012 15:43
#8 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hallo es geht weiter.

Heute Habe ich damit weitergemacht das erste Zahnrad einzubauen und die Welle mit der Schnecke vorzubereiten ( auf die Welle zu Kleben ).



Anschließend kam dann das Getriebegehäuse der Pendellung dran. Nach den ersten Biegungen vielen mir schon die ersten Stellen auf die ich in den Vorlagen nochmal überarbeiten werde, im großen und ganzen passt aber schon alles recht gut zusammen. Nach dem auflegen des Deckels sah ich dann auch recht schnell wie genau man alles biegen muss wenn dieser Später sauber abschließen soll. Einfacher ist es hier natürlich einfach alles zu Verlöten.



Zum Schluss habe ich dann die ersten Beiden Teile mal zusammen auf den Rahmen gestellt um zu schauen ob alles passt wie angedacht und es keine Probleme gibt mit dem Rahmen.
Zum Testen werde ich hierfür ein Altes mal Angefangenes Projekt verwenden das ich in diesem Zuge dann auch Weiterbauen werde.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Jakob Offline




Beiträge: 131

20.01.2012 17:27
#9 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hi,

sieht gut aus
bin auf weiteres schon gespannt.

Grüße Jakobwavey5b15d von smilies-world.de

Carsten Herrmann Online




Beiträge: 1.099

20.01.2012 19:14
#10 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Das könnte ich Sachen Doppelgetriebe das Nonplusultra werden.... Die Urversion war schon gut, die läuft bis heute zuverlässig in meinem Scania (mit 35er Messing Zahnrädern), aber das hier wird der Hammer...

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

27.01.2012 12:15
#11 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hallo Zusammen.

Danke euch.

@ Carsten

Ersteinmal mus das Getriebe Fertig werden und seine Tests bestehen.
Bis zum entgültigen ergebnis dauert es noch etwas.

Habe gestern das Doppelgetriebe für erste Tests im Modell mal fürs erste zusammengebaut. Es fehlen noch die M0,6 Schrauben und Muttern.
Desweiteren gibt es noch hier und da Sachen abzuändern und zu verbessern was das Gehäuse angeht damit bin ich noch nicht so zufrieden.





Die Verbindung von Motor zum Getriebe werde ich über Kardans machen. Hierfür habe ich noch ein paar der 1 Version in meiner Bastelkiste gefunden die dafür ausreichen sind. Außerdem kommt es dem Original etwas Näher =)

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

ThreepH Offline




Beiträge: 175

20.02.2012 07:47
#12 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Guten morgen..

wie wweit ist dein Getriebe bis jetzt denn? Und noch wichtiger (zumindest für mich): verkaufst du? Ich brauche nach wie vor dringend 1-2 Getriebe zu einem vernünftigen Preis, und noch immer gibt es keine Kaufversionen irgendwo.

Grüsse!

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

22.02.2012 14:38
#13 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hallo

Leider ist im Moment stillstand da ich umgezogen bin und meine Komplette Werkstat noch in meiner alten heimat ist.
Wenn ich mal wieder in meiner Alten Heimat binn und etwas Zeit finde könnte ich dir höstens die Offene Version anbieten zu ätzen. Zusammenbauen müstest du sie dann Selbst !!

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

ThreepH Offline




Beiträge: 175

23.02.2012 14:57
#14 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

Hi!

Mit dem zusammenbau hätte ich wohl kein Problem :) Es eilt nichts, wär aber schön wenns klappt!

Grüsse!

ole Offline




Beiträge: 82

30.06.2012 00:23
#15 RE: Doppelgetriebe Zitat · antworten

hallo

gibts dein getribe zu kaufen.
sorry wen ich so direkt frage.

mfg
ole

Seiten 1 | 2
«« Bustüren
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen