Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 5.555 mal aufgerufen
 Modellbahnen
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.426

12.05.2010 20:07
Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Hallo zusammen,

wie ich gesehen habe, fehlte unter den Fahrzeugen noch der Bereich "Modellbahnen". Den haben wir nun auch. Daher möchte ich euch ein aktuelles Projekt vorstellen. Es handelt sich um eine Feldbahnlok, die im kompletten Eigenbau entstanden ist.

Der Rahmen ist aus einem Messingklotz gefräst. Die Zwischenwelle wird mit 2 x Kugellagern ( 3 x 1 x 1 mm ) gelagert:



Der 2. Teil des Rahmens ist ebenfalls ein Messingbock:



Als Antriebsmotor kommt ein 6 mm Motor zum Einsatz. Die Gesamtuntersetzung liegt bei 1:55:



Eigentlich wollte ich das Modell ganz normal über Stromabnehmer an den Rädern mit Spannung versorgen. Dann kam mir die Idee, warum die Lok nicht auch ferngesteuert zu machen. Gesagt getan. Leider passte der 38 KHz Empfänger mit Regler nicht im ganze rein. Also habe ich ihn kurzerhand in der Mitte getrennt und die Leiterbahnen mit Lackdraht wieder hergestellt. Als Akku kommt eine 70er Lipo Zellen zum Einsatz. Die Empfängerdiode ist noch eine 38 KHz SMD Diode von Sharp ( gibt es leider nicht mehr ).



Eigentlich wollte ich das Gehäuse der Lok ja ätzen. Da ich dazu aber vorerst nicht kommt, habe ich das Gehäuse kurzerhand aus 0,5 mm Polystyrolplatten gefertigt. Lackiert ist das ganze mit Airbrush:





Was jetzt noch fehlt sind die typischen Feldbahnpuffer - auf den Fotos sitzen dort noch 0,5er Messinghaken.

Es macht richtig Laune, mit der kleinen zu spielen.

Hier noch ein Video der Lok in Aktion: http://de.tinypic.com/r/2hxxc46/5

Toni Offline




Beiträge: 1.321

12.05.2010 21:04
#2 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Wieder mal was feines für die Modellbahners, was Du da gebaut hast.3-8 von smilies-world.de
Ließe sich das Fahrwerk, was ja sicher H0e (9mm) ist, von den Abmessungen her gesehen auch auf TTe (6,5mm) umfrokeln ? Eine dritte bzw. vierte Antriebsachse wäre für mein Ansinnen/Vorhaben(V10c und HF130)auch nicht schlecht.
Wobei ... so eine als TTf Feldbahn in 1:120... kommt bestimmt auch gut.
Aber da wird es ja dann noch enger.
Was ist denn überhaupt aus deinem anderen Mini-Bahnel geworden ?

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Tilman Offline



Beiträge: 19

12.05.2010 22:14
#3 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Hi,

warum hast Du nicht einfach Dauerstrom übers Gleis gemacht und dann den Strom zu Empfänger geführt?

Viele Grüße
Tilman

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.426

12.05.2010 22:54
#4 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

@Toni

Das wäre ein komplett neues Fahrwerk.

@Tilmann

Dann würde sie bei Kontaktproblemen auch stehen bleiben. Das wäre der gleiche Effekt. Je weniger Achsen desto problematischer die Stromaufnahme.

Toni Offline




Beiträge: 1.321

12.05.2010 23:30
#5 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Na ich dachte wenigstens für TTe ginge es eventuell so, aber ob das mit den von Dir gewählten Bauteilen möglich wäre, das ist ja so nicht gleich zu sehen.
Auf alle Fälle ist es eine solide Konstruktion geworden, schaut gut aus.3-8 von smilies-world.de

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

hendrik.s Offline




Beiträge: 695

13.05.2010 13:42
#6 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Hallo Sven,

die Lok ist einfach Klasse geworden!! Hut ab!3-8 von smilies-world.de
Hast Du die Antriebsräder selbst gedreht?


Viele Grüße

Hendrik

Tilman Offline



Beiträge: 19

13.05.2010 16:27
#7 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Hi,

da hätte ich auch noch eine Frage: Welche Spurweite ist das?

Viele Grüße
Tilman

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.426

13.05.2010 17:09
#8 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Hallo Tilmann,

die Spurweite ist H0e - 9 mm.

Carsten Offline




Beiträge: 215

14.05.2010 11:05
#9 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Wirklich Klasse Idee, so etwas hatte ich mir auch schon einmal für meine 0e Lok´s überlegt, jetzt wo ich sehe das Du es sogar in H0e umgesetzt hast, bin ich mal wieder mutiviert so etwas umzusetzen! 3-8 von smilies-world.de

Gruß
Carsten

gumon Offline




Beiträge: 71

21.05.2010 05:33
#10 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Hi, ne super Idee bin begeistertcheers von smilies-world.de
Klein aber fein und irgedwie süß
Wir wollen mehr!!!!

Gruß Kamil

Toni Offline




Beiträge: 1.321

21.05.2010 19:50
#11 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Zitat von gumon

Klein aber fein und irgedwie süß


Ja, so was ähnlich feines hat er hier auch schon gebastelt.
Einfach schööön... vor allem, wenn es dann noch so klein ist.3-8 von smilies-world.de

Bei mir kommt da wieder der kleine "Keimling" für eine TTf Lok zum Vorschein.
Na, irgendwie muss ich zusehen, dass ich wieder mal ne ordentliche Bastelbude bekomme.
Es wird Zeit !

Mal schauen, was Sven da noch so dazu zaubert

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Tilman Offline



Beiträge: 19

21.05.2010 20:38
#12 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Oder hier.

Viele Grüße
Tilman

Toni Offline




Beiträge: 1.321

21.05.2010 21:04
#13 RE: Feldbahn in 1:87 Zitat · antworten

Siehste, genau das hatte ich gesucht nur eben nicht gleich wieder gefunden...

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen