Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 3.253 mal aufgerufen
 Bootloader System von Mikroantriebe
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.351

24.09.2010 22:54
#1 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich kann euch nun endlich von den neuen Platinen berichten. Bin dazu gekommen sie zu testen. Das Bootloader System ist eine komplette Neuheit von Mikroantriebe, das es so in dieser Form bisher noch nicht gab. Damit ist es nun möglich, alle SX ( Empfänger, Licht usw. ) Platinen zu konfigurieren. Alle Parameter können nun über Software programmiert werden. Das fängt an von der ID, geht über die ganzen Servoeinstellungen ( Min, Mitte, Max ) bis hin zur Kanalzuordnung. Bei den Lichtplatinen können die Blinkfrequenzen usw. eingestellt werden.

Die Verbindung zwischen Platine und Rechner stellt der sog. Bootloader da. So sieht das Teil aus:



Der Ablauf des Programmierens sieht so aus: Zunächst die passende Datei in der Software wählen. Dann den Bootloader mit der Platine verbinden. Bei den IR Platine geschiet das über den Anschluss der IR Diode. Nun Spannung auf die Platine geben ( 4 - 5 V ). Dann in der Software auf "Test COM" klicken. Nun sollte die grüne LED am Bootloader leuchten. Jetzt auf "Programmieren" klicken. Nun wird man aufgefordert, die Spannung zu entfernen ( am besten ca. 5 Sek. ) Es findet ein Reset im µC statt. Jetzt kann man die Spannung wieder drauf geben und die Software wird aufgespielt. Möchte man irgendwelche Einstellungen vornehmen, kann man auf Config klicken.

Ich würde sagen ihr schaut euch die Software einfach mal selber an: http://www.mikroantriebe.de/bootloader/K...otloaderV09.zip Die Einstellungsmöglichkeiten sind wirklich beachtlich.

Hier noch ein paar Screenshots:











Die Optionen können sich je noch Softwareversion auch noch ändern.


Wie ihr anhand der Version ( 0.9 ) lesen könnt, ist das noch ein vorab Version. Die ersten Tests waren aber schon sehr erfolgreich damit.

Für alle die keinen COM Port haben - z.B. am Laptop. Es kann sein, dass manche USB-COM Converter nicht mit dem Bootloader funktionieren. Es wird aber eine Liste kommen, worin steht, welche Converter funktionieren und welche nicht. Das ist noch in der Testphase. Passende Converter wird es dann auch im Shop geben.

Sehr interessant ist auch der SX L1 für das Siku System. Diese Platine beinhaltet die komplette Beleuchtung ( Licht Blinker, Warnblinker, Bremslicht und Rücklicht. ) Sie ist extrem klein. Auch hier können die Einstellungen über den Bootloader programmiert werden.

Für dieses System sind noch viele weitere Sachen geplant.

Die Platinen in der JR/JST Version heißen übrigens SX..., in der Mikroausführung SC.... Die Tinys sind für dieses System auch nicht mehr nötig, da es die SX L1 Platinen gibt und man dort die Einstellung programmieren kann. Es werden auch noch neue Platinen für Feuerwehr und Krankenwagen folgen ...

Mein Fazit: Ein geniales System das Zukunft hat !

Don Krawallo Offline



Beiträge: 18

28.09.2010 18:56
#2 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Hallo,

da stellt sich mir momentan eher die Frage,ab alle ,nach den Kommentaren hier im Forum,

die Teile bestellt und sogar schon mit PAYPAL bezahlt haben auch beliefert werden......

Gruß
Don

Scottie Offline



Beiträge: 205

06.10.2010 13:38
#3 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Hallo Sven,
das klingt alles sehr interessant. Die Möglicheiten den Servoweg einzustellen etc. super. Bin auch gerade am überlegen wie ich mit den 4 ID's des IR-Systems weiterkomme. Aber mit dem Service-Konzept der Fa. Mikroantriebe habe ich da so meine Zweifel ob das was wird. Vielleicht kannst Du ja Deinen Einfluss geltend machen das zu verbessern. Wie gesagt die Ideen sind gut.

Gruß
Scottie

Martin Jost Offline



Beiträge: 245

25.10.2010 22:02
#4 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Hat jemand schon den Programmer für das Bootloadersystem und
schon mal rein geschaut?
Besteht da die Möglichkeit das Ding auch selbst zu bauen?
Die 20€ für nen Stecker mit vermutlich nicht viel drin
find ich schon etwas happig.
Könnt mir vorstellen das da einfach nur ein MAX232 als
TTL-Wandler oder sowas drin ist.

Sollte jemand schon was wissen, wäre ich über ein paar Infos
dankbar.

Grüße
Martin
Der widerstandsfähigste Parasit = Eine Idee

ben14 Offline



Beiträge: 127

07.11.2010 20:45
#5 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Hallo,
Ich melde mich seit langer Abwesenheit mal wieder zurück. Ich hab auch schon das neue bootloader-system von mikroantriebe.de gekauft. Kurz zur Lieferabwicklung: Bestellt, PayPal gezahlt, von Mikroantriebe deutlich schneller als die angegebene Lieferzeit verschickt. Also von mir wieder eine Bestellung ohne Probleme.

Der/Das Servo ist kleiner als das vorher angebotene Mikroservo, läuft am Empfänger gut,
den Übergang zwischen Pc und Servo hab ich bisjetzt noch nicht getestet, wird aber sicher bald Folgen.
Natürlich ist das Bootloader-System kein Hexenwerk! Das ist eine Einfache Delphi-Software, die nach freigelegtem Muster das Servo über einen Port anspricht. Auch der Übergangsstecker ist sicher nicht vollgepackt mit NASA-Produkten. Ich finds trotzdem Prima, dass mir dieses System angeboten wird, ich hab keine Lust, mir Abende mit Delphi zu versauen, dannach Abende mit der Pin-Belegung und am Ende noch mit dem Adapter. Da geb ich lieber mal 20€ aus.

Zum Schluss: Die Auswahl im Shop wurde deutlich erweitert, die mini-quarze sind nurnoch halb so groß, die Motoren-Palette ist weiter gewachsen!

Benedikt

Wirthi Offline



Beiträge: 221

07.11.2010 22:10
#6 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Hi,

@Ben: Welches Servo hast du dir denn bestellt, und welche Abmessungen hat es denn??

Grüße

Alex

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.351

07.11.2010 22:23
#7 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Hallo Benedikt,

schön auch mal was Positives zu lesen. Die meisten schreiben ja nur bei negativen Ereignissen.

Martin Jost Offline



Beiträge: 245

08.11.2010 09:58
#8 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Ich hatte mit denen bis jetzt noch keine Probleme.
Habe da eigentlich immer recht gern bestellt.
Allerdings habe ich mich auf der Messe in FN
mit Christian Repky unterhalten und da ein paar
Sachen erfahren die nicht so sind. Werde aber trotzdem
Teile die ich nur dort bekomme bestellen.

P.S: Sven, ich soll dir schöne Grüße von Christian Repky sagen.

Grüße
Martin
Der widerstandsfähigste Parasit = Eine Idee

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.351

08.11.2010 10:44
#9 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Danke ! Es gibt ja auch ein paar Sachen, die nur Christian hat...

fritzthefly Offline




Beiträge: 167

04.12.2010 21:53
#10 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Hallo,

hab ne Frage zu den Bootloader-Servos.
Bei denen programmiert man den Servoweg,Reverse direkt ins Servo,brauch also kein BL-Empfänger für den Betrieb.

gruß
Friedrich

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.351

05.12.2010 00:39
#11 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Richtig, ganz genau. 3-8 von smilies-world.de

levinrico Offline



Beiträge: 8

28.07.2012 14:42
#12 RE: Mikroantriebe überarbeitet Produktpalette Zitat · antworten

Ich habe ein Problem und zwar habe ich die sc7m mit dieser Bootlader funktion (obwohl ich es nicht bestellt hatte)
allerdings ist der Motorregler so programiert dass er keinen Richtungswechsel drin hat sonder der motor dehr immer nur in eine Richtung. Kann ich das auch umprogramieren?
Auserdem liegt der Motorregler auf der eigentlichen Heckhydraulik und die Lenkung auf der Fahrwippe an der Fernsteuerung. Kann ich das auch tauschen?
Leider kann ich es im moment nicht selber ausprobieren da ich nur einen Laptop habe
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen