Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 555 mal aufgerufen
 Probleme
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.296

10.08.2006 19:56
Singale aus dem Empfänger auswerten Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich würde gerne mal ein ganz einfaches Programm ( übung ) zum Thema
"Singale aus dem Empfänger auswerten" programmieren.

Ablaufen soll das ganze etwa so: Mache ich den Hebel noch oben, geht
LED1 an. Wieder nach oben geht LED1 aus. Mache ich den Hebel nach
unten, geht LED2 an. Bei erneutem Betätigen nach unten, geht LED2
wieder aus.

Mir geht es dabei um die Programmierung der Sendersignal. Also wie
kann ich das Signal aus dem Empfänger auswerten.

Kann mir da jemand ein paar Tipps geben ? Wäre sehr dankbar ! Das
wäre wieder ein großer Schritt für mich

Viele Grüße
Sven

MrFemto Online



Beiträge: 1.149

10.08.2006 22:39
#2 RE: Singale aus dem Empfänger auswerten Zitat · antworten

Hallo Sven,

in welcher Sprache hast du vor zu programmieren ?

georg

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.296

10.08.2006 23:12
#3 RE: Singale aus dem Empfänger auswerten Zitat · antworten

Ich wollte ich Assembler programmieren

MrFemto Online



Beiträge: 1.149

10.08.2006 23:36
#4 RE: Singale aus dem Empfänger auswerten Zitat · antworten
Sehr vernünftig, dann weist du ja immer wie lange die Software läuft...
Also könntest du ein Register hochzählen, wenn ein Impuls anliegt.
Die Schleife muss dann solange brauchen, dass es bei 8 bit keinen Überlauf gibt,
oder du zählst den mit und hast eine höhere Auflösung, ist aber stressiger.
Wenn kein Impuls anliegt, zählst du nicht.
Wann der Impuls kommt, kannst du entweder im Programm per Abfrage des Pins machen,
oder über einen Interrupt, wenn der Prozessor sowas hat (den einstellen ist auch wieder
extra Arbeit und Fehlerquelle, genauso wie den Timer, der stoppt die Ipulslänge von selbst)
Würde dir für den Anfang raten, das ohne Hardwaremodule zu machen, die Programme
kannst du dann nach und nach verbessern und Hardwaremodule hinzunehmen.
Wenn ein neuer Impuls kommt, dann musst du das Zählregister natürlich löschen,
damit alles wieder bei Null anfängt...
Die erste ms ist übrigens fast nutzlos, die verwartest du am besten mit einer
1ms Subroutine, sonst hat deine Auswertung effektiv nur 7bit...

georg

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen