Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.808 mal aufgerufen
 Lackierungen
Seiten 1 | 2
Eiki Offline



Beiträge: 71

20.04.2011 21:05
Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Hallo,
ich hoffe ich finde hier die Antwort auf meine Frage.
Also was meint ihr ist besser für einen Anfänger wie mich, Airbrushpistole und der ganze Kram oder soll ich beim Lackieren nochmal den guten alten Pinsel schwingen lassen?

mfg Eike


Hier wäre ein Set was ich mir dann kaufen würde
http://www.conrad.de/ce/de/product/20924...earchDetail=005

__________________________________________________
Die Seite für echte Landwirtschafliche Modellbauer


www.Sikufreunde.Beepworld.de
(Mit neuem Forum)
www.Sikufreunde.Forumieren.de

diezel Offline



Beiträge: 709

20.04.2011 21:11
#2 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

die 30 Euros könntest gleich mir überweisen, dann sparst Dir den Ärger mit dem Zeug.
Mit Airbrush hat das nämlich nichts zu tun. Ich nenns mal "Farbspuckpistole".

Martin Jost Offline



Beiträge: 245

20.04.2011 21:28
#3 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Du brauchst auf jeden Fall einen vernünftigen Kompressor!
Die Flaschen sind teuer und ruck zuck leer und wenn dein
Kompressor nicht genug Druck und Menge bringt, wird das
Ergebniss auch schlecht!
Spar lieber ein bisl und kauf dir was gescheites sonst wirst
du damit nicht glücklich.

Grüße
Martin

Der widerstandsfähigste Parasit = Eine Idee

sasbad Offline



Beiträge: 77

20.04.2011 21:31
#4 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Dem kann ich zustimmen. Habe mir auch so ein Revell-Set vor Jahren gekauft und dann nochmal ne neue gute Airbrushpistole gekauft. das Reveleinsteigerteil taugt absolut nichts.

Eiki Offline



Beiträge: 71

20.04.2011 22:56
#5 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Danke für diese schnellen antworten. Ich werde mir einen Gescheiten Kompressor kaufen und auch ein gutes Set. Lasse mich von Hendrik s. Beraten (ist hier auch angemeldet) er kann mir bestimmt helfen und wohnt nur 200 m entfernt.

MFG Eike

__________________________________________________
Die Seite für echte Landwirtschafliche Modellbauer


www.Sikufreunde.Beepworld.de
(Mit neuem Forum)

dimmi04 Offline



Beiträge: 686

22.04.2011 10:30
#6 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

hi

also ich kann dir dieses set absolut empfehlen! http://www.harder-airbrush.de/sets_01.html

kostet etwa 170-200€.
allerdings bekommt man dafür auch eine echt gute pistole, mit 0,2mm düse.

im set ist diese hier:
http://www.harder-airbrush.de/ultra_02.html

der kompressor ist schön leise und klein. allerdings fördert er wenig luft. ich habe mit dem set schon 1:35 panzer gebrusht, das geht noch, aber größer dürfen die flächen nicht werden!

alles in allem bin ich mit dem ding wirklich top zufrieden, bis jetzt bis auf verstopfte düsen noch nie ein problem oder defekt gehabt.

-------------------------------------------------
Pulled into war to serve a vision
That just didn't last a thousand years
Part of a machine
Though stoppable as merciless as tidal waves

Panzers on a line
Form the Wehrmacht's spine
Lethal grand design

mfg dommi®

Eiki Offline



Beiträge: 71

22.04.2011 11:37
#7 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Ok dankefür diese raschen antworten3-8 von smilies-world.de

mfg Eike

__________________________________________________
Die Seite für echte Landwirtschafliche Modellbauer


www.Sikufreunde.Beepworld.de
(Mit neuem Forum)

Lucas Offline



Beiträge: 154

22.04.2011 11:38
#8 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Tach,
Harder & Steenbeck - einfach klasse !!!
Ich hab seit 3 Jahren die Evolution Silverline, und bin super zufrieden.
Gruß
Lucas

xenton Offline




Beiträge: 724

26.04.2011 18:35
#9 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Eure Qualitätsansprüche in allen Ehren, aber man muß erst klären was damit lackiert werden soll.
Wenn es nur um ganze Karosserien oder andere "große" Teile geht wird man mit einer einfachen Revell schon glücklich werden. Ich habe selbst so ein Teil und komme damit prima zurecht. Für die feinen Linien etc. wird dann die Gute herausgeholt.
Interessant finde ich auch das Herpa-System. Persönlich habe ich aber noch keine Erfahrungen damit.
Ein Kompressor muß allerdings auf jeden Fall her. Mit Flaschen wird das nix.
Gruß, Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de

hendrik.s Offline




Beiträge: 696

26.04.2011 20:46
#10 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Hallo alle zusammen,

das Herpa System kann ich empfehlen. Die Pistole ist leicht zu Handhaben. Das Austauschen der Köpfe funktioniert super. So kann ich im Handumdrehen mehrere Farben verwenden, ohne das ich immer gleich die komplette Pistole reinigen muss. Die einzelnen Köpfe reinige ich dann immer wenn ich fertig bin.
Auch die Lackierungen sind sehr gut. Man kann einerseits sehr feine und andererseits grobe Lackierungen machen. Ein Modell, was ich bereits mit der Herpa Pistole lackiert habe, ist das SW 2000 (habe ich auch hier einmal vorgestellt).

Zu der Pistole wird aber ein Kompressor benötigt, da sie mit Dauerluft funktioniert.
Bei der Kunststoffversion kann man keine lösungsmittelhaltige Farben verwenden.
Ich benutze dafür die Revell Aqua Color Farben.

Viele Grüße

Hendrik

Toni Offline




Beiträge: 1.398

26.04.2011 20:56
#11 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Lösungsmittlel sind das Stichwort...

Wie schaut es denn mit schnöden Spiritus aus, geht der auch noch als Verdünner/Lösungsmittel?

Ich bevorzuge nämlich z.B. Farben von Gunze, die lassen sich mittels Spiritus bestens auf die Viskosität einstellen und wenn das getrocknete Ergebnis wider Erwarten doch nicht gefallen sollte, dann kann man alles zur Not wieder mit Spiritus abwaschen. (das ist bei Alterungsversuchen schon mal von Nöten, weil das Ergebnis optisch doch nicht soooo anspricht, wie erhofft )

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

hendrik.s Offline




Beiträge: 696

27.04.2011 10:10
#12 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Hallo Toni,

es gibt die Airbrushpistole von Herpa jetzt auch in einer lösungsmittelbeständigen Variante:
http://www.herpa.de/collect/%28S%28bz3lr...press=1&thumb=1

Viele Grüße

Hendrik

Martin Jost Offline



Beiträge: 245

27.04.2011 11:21
#13 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Moin

das System sieht echt nicht schlecht aus und
der Preis geht sogar auch noch.
Da werd ich mir echt mal gedanken machen ob ich
mir auch so eine zulegen werde.

Grüße
Martin

Der widerstandsfähigste Parasit = Eine Idee

Swen Offline



Beiträge: 485

29.04.2011 17:03
#14 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Moin

sieht vielversprechend aus

wan kommt die auf den markt?

bei meiner geht mir das stendige saubermachen auf den keks

Carsten Offline




Beiträge: 215

29.04.2011 19:46
#15 RE: Airbrush oder Pinsel Zitat · Antworten

Also für mich sieht die Herpa Airbrush nach Gardena Gartenschlausystem aus und ich finde sie viel zu überdimensioniert zu den Modellen. Für die € 80.- bekomme ich auch eine Aztek mit double action Funktion und eine Menge an verschiedenen Düsen. Der Vorteil der Aztek, das sie sich auch schnell reinigen lässt.
Aber jeder so wie er damit am besten zurecht kommt.
cheers von smilies-world.de

Gruß
Carsten

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen