Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 2.837 mal aufgerufen
 Bascom
Scotch Offline




Beiträge: 415

25.04.2011 16:29
USB ISP-Programmer für Atmel Prozessoren Zitat · Antworten

Hallo,
wie versprochen kommt nun die nächste Möglichkeit, relativ günstig
die µC zu Programmieren.
Hierfür habe ich den ISP-Prog

Dieser recht preiswerte Programmieradapter bekommt man für ca. 17,00€ bei Ebay.
Den Shop findet Ihr hier http://stores.ebay.de/stange-distribution-Shop
Evtl. gibt es auch noch andere Anbieter. Aber den habe ich auf die schnelle gefunden.

Über die zwei Dip Schalter lässt sich die Versorgungsspannung für die angeschlossene Hardwar (die Elektronik die ihr
programmieren wollt) einstellen. Diese ist wahlweise auf 5V oder 3,3V einstell- sowie zu- und ausschaltbar.

Um den ISP-Prog zu nutzen, benötigt Ihr noch das AVR Studio 4.x welches Ihr auf der AVR Seite Downloden könnt.
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_...tudio4Setup.exe
Aktuell ist wohl die Version 5.x aber die habe ich noch nicht getestet.
Wenn ihr das AVR Studio Installiert habt, startet Ihr Bascom und klickt Ihr auf Option.



Ich benutze immer die Schaltfläche (Zahnradsymbol)
Auf der Registerkarte Programmer macht ihr dann folgende Einstellungen



Wobei im unterem Bereich der Comport von eurem System abhängig ist.
Die STK500 EXE müsst Ihr über das Ordnersymbol suchen. Aber im allgemeinen sollte
der Path der selbe sein wie auf dem Bild.

Mit diesen Einstellungen hat das schreiben auf den µC funktioniert.
Als System habe ich Win XP SP3.

Martin hat eine kleine Entwickler Platine erstellt die ein paar LEDs und ein IR Empfänger hat.
Als Chip ist ein ATTiny 24 im Einsatz. Dieser ist in der SMD Version auch sehr klein.



Als Dateianhang habe ich den FTDI Treiber, den ich auch mit anderen USB<-->RS232 Schnittstellen benutze.
z.B. ODB II Adpter für PKW Diagnose oder den USB Seriell Adapter aus meinen vorherigen Beitrag.

Der 10 Polige ISP Stecker ist kompatiebel zu dem STK 500 Entwicklungsbord von Atmel.
hier noch schnell die Pinbelegung.



Am VTG Anschluss liegt die über Dip Schalter eingestellte Versorgungsspannung an.

Um jetzt einen µC zu Programmieren muss man die Leitungen MISO, MOSI, SCK, RESET, GND und wenn keine
externe Stromversorgung angeschlossen ist die VTG mit den Passenden Anschlüssen vom µC verbinden.

Bei dem ATTINY 24 sieht das dann so aus.



Wenn alle Anschlüsse am µC Angeschlossen sind kann das Programmieren beginnen.

Gruß Ingo

------------------------------------------

Meine Webseite

Dateianlage:
USB_Driver.rar
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz