Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 14.232 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Bagdad2802 Offline




Beiträge: 112

23.05.2011 20:11
MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hi
meine lieben Mikromodellbau Kollegenwavey5b15d von smilies-world.dewavey5b15d von smilies-world.de

Ich stelle heute mein halb fertigen MAN 3achs Kipper mit Tandemanhänger von Max Bögl vor.
Halbfertig deswegen, weil die Licht, und Kippfunktion fehlt.
Besonders bei der Kippfunktion tue ich mich schwer ca.3 Monate tüfftle ich schon an der Kippfunktion wie es sein könnte. Aber immer gibts ein herben Rückschlag. Zurzeit habe ich die v

Bagdad2802 Offline




Beiträge: 112

23.05.2011 22:09
#2 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

[quote="Bagdad2802"]Hi
meine lieben Mikromodellbau Kollegenwavey5b15d von smilies-world.dewavey5b15d von smilies-world.de

Ich stelle heute mein halb fertigen MAN 3achs Kipper mit Tandemanhänger von Max Bögl vor.
Halbfertig deswegen, weil die Licht, und Kippfunktion fehlt.
Besonders bei der Kippfunktion tue ich mich schwer ca.3 Monate tüfftle ich schon an der Kippfunktion wie es sein könnte. Aber immer gibts ein herben Rückschlag.Zurzeit versuche ich die Kippfunktion
auf Getriebe Basis zu ermöglichen.Leider erfolgslos !!
Der Motor ist von einem Atom Mini Servo, das Getriebe was an den Motor angebracht ist ein 1:120 Getriebe von Mikkroantriebe
Ich hoffe jemand kann mir helfen hilfe-lila von smilies-world.dehilfe-lila von smilies-world.dehilfe-lila von smilies-world.de
Das ich den Durchbruch mit der Kippfunktion auch hin kriege .
Danke !!!!!
AM Anfang wollte ich Tandemanhänger mit Kipp und Lichtfunktion auch noch umbauen
Aber wo ich sah das so viel elektronik rein kommt lass ich doch noch sein

In den LKW ist verbaut:
2X 1:120 Getriebemotor
1X 1:120 Getriebe mit Servomotor
1x Atom Mini
1X IR RX1
1x 90mAh Lipo
1X MC Nano Fahrregler
und Diverse Teile
Danke!!!!!!!
David

Angefügte Bilder:
DSCI0447.JPG   Mikromodellbau 013.jpg   Mikromodellbau 015.jpg   Mikromodellbau 005.jpg   Mikromodellbau 004.jpg  
Lenni Offline



Beiträge: 182

23.05.2011 22:57
#3 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Das mit den zwei Antriebsmotoren ist ja interessant!

Wo liegt denn das Problem bei der Kippfunktion? Zu wenig Kraft?

Lass dich von der Elektronik nicht entmutigen, so schlimm ist das gar nicht
ein paar LEDs einzubauen.

Modelltüftler Offline




Beiträge: 198

24.05.2011 13:15
#4 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hallo David!!

Schönes Modell hast du dir da ausgesucht!
Das mit den 2 Antriebsmotoren ist sehr interessant. Ich würde mir dabei aber ein wenig Sorgen um die Stromversorgung machen. Du hast ja eigentlich eine sehr schwache Lipo gewählt. Hast du den Stromverbrauch unter Belastung mal gemessen bei 2 Motoren. Wie lange Hält der Lipo bzw. wie lange fährt er?
Beleuchtung ist ne schöne Sache würd ich auf jeden Fall einbauen!
Trotzdem sehr gelungenes Modell. Mit dem Antriebskonzept für die Kippmechanik kann ich dir auch nur mal raten es vielleicht mit einer Seiltrommel zu versuchen. Habe gehört das soll gut funktionieren.

Gruß Fabian

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.010

24.05.2011 15:37
#5 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Zitat von Bagdad2802
Zurzeit versuche ich die Kippfunktion
auf Getriebe Basis zu ermöglichen.Leider erfolgslos !!


Hallo David,
das mit der Kippfunktion auf Deinem Foto sieht doch ganz gut aus, wo hast Du denn Probleme??

Viele Grüße
Klaus

Julian Offline



Beiträge: 164

24.05.2011 21:01
#6 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Ist der Fahrtregler fürs kippen?
Vielleicht liegts ja daran


Gruß Julian

Bagdad2802 Offline




Beiträge: 112

24.05.2011 21:03
#7 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hi
Erstmals Danke fürs Lob und die schnelle Rückantworten.wavey5b15d von smilies-world.de

Lenni
Wenn ich dich richtig verstannden habe, meinst du bestimmt den LKW mit der LED Elektronik oder ???
Über das mache ich überhaupt gar keine Sorgen. Ursprünglich wollte ich den Tandemanhänger mit Kipp,und Lichtfunktion austatten. Bis ich dann doch irgendwann eingesehen habe was da alles reinkommt.

Ich dachte mir das schon das mit den 2 Antriebmotoren interesant ist
Einziger Nachteil die sind fest angebracht nicht pendelnd.

Modelltüftler
Mensch du !!!! Von dein 14 Jahren hast du ein ganz schönes WISSEN 3-8 von smilies-world.de
Naja 10 Minuten ohne Kippen die Lipo ist oberhalb im Führerhaus kann man im Bild ein bisschen erkennen. Und aus deiner Meinung welche LIPO Grösse wär da angemessen und wo hin ?? Das es auch Optisch nach ein LKW aussieht.
Mit der Seiltrommel habe ich es auch schon mal überlegt.
Wie es Sven Löffler mit seinen 26 t gemacht hat. Bloss bei seinem 2achser sind ja keine grosse Massen drauf wie bei einem 3 achser. (ca. 30-40gr müssten ja bewegt werden .)

Nachtdieb [/b
Eigentlich überall so ein bisschen
z.B. die Getriebe Wahl 1:120 von Mikroantriebe das besteht ja aus POM genau wie das Zahnrad (35Zähne) an der Mulde (also Plaste/ hoher Verschleiss?? )
Im Vorfeld ich habe auch kein [b]Getriebe Verstand
achtung-ironie von smilies-world.de d.h.Getriebeberrechnung
und ich weiss noch nicht richtig wie ich die Mulde auf das Fahrgestell anbringe?

DANKE
David

Bagdad2802 Offline




Beiträge: 112

24.05.2011 21:18
#8 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hallo Julian

Der Fahrregler ist ein MC 100 Nano von Mikroantriebe
Ein ganz normaler stufenloser Drehzahlreglervon Gleichstrommotoren
Wenn die Mulde nicht angebracht ist läuft das Tadellos und mit Mulde bewegt sich das nur wenn ich die Mulde wiederrunter lasse.
Hochzu muckt der Motor (tumpfer Ton/ der Motor ist überlastet!! )

DANKE
David

Modelltüftler Offline




Beiträge: 198

25.05.2011 14:36
#9 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hallo David

dankeschoen von smilies-world.de für das Lob!
Also ich habe bei meinem Modell eine 180er von Mikromodellbau.de eingebaut. Allerdings habe ich keine Sonderfunktionen verbaut. Nur Licht und Fahren .
Die Lipo habe ich genau wie du unters Dach gebaut. Must dich mal reinlesen bei den Datenblättern der Akkus. Ich würde dir eine mit ca. 200ma/h enpfehlen.
Zum Kippen: Ich glaube der Kleine Servomotor hat einfach nicht genug Kraft um die Last zu heben.
Mir ist eingefallen, dass Klaus (nachtdieb) bei seinem Wrecker für den Hubmechanismus eine Gewindestange verwendet hat. Sieh dir mal den Bericht an!! Vielleicht schaffst du es, sowas, gleich wie bei einem echten, vorne an der Mulde einzubauen. Ich habe gelesen, dass du Probleme hast mit Getriebeberechnungen. Ich würde dir die Bücher "Mikromodelle" Band 1 oder 2 oder beide empfehlen. Bis ich die Bücher hatte, hatte ich keine Ahnung von nix!! Dort stehen auch die Formeln zum Achsabstand berechnen drin.

Trotzdem viel Glück weiterhin!!

Gruß Fabian

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

28.05.2011 18:38
#10 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hallo David

Als Buch zur Berechnung von Getrieben usw. Würde ich dir ein Fachbuch Empfehlen oder im Inet Schauen dort gibt’s auch einfache Rechenerklärungen. Als Fachbuch kann ich dir das Tabellenbuch Metall vom Europa Lehrmittel Verlag Empfehlen. Das hatte meine Schwester schon zu ihrer Lehrzeit als Industrie- Feinmechanikerin.

Zum Hubgetriebe:

Schätze mal die ersten beiden Stufen im 1:120 Getriebe sind einmal 1:12 und 1:10. Dan hast du nochmal 1:12 dran und zum Schluss 1:35 das macht eine Übersetzung von 1:50400

1: 1:10
2: 1:120
3: 1:1440
4: 1:50400

Am Motor sollte es nicht liegen. Auch an den Pom Zahnrädern sollte es nicht scheitern.
Meine Vermutungen sind:
1. Eins dein 35er Pom an der Mulde Dreht durch ( Das Pom ist nicht gesichert mit einem Splint )
2. Die Beiden 35er Poms an deiner Mulde sind eines zu viel.
3. Deine Wellen sind nicht ganz Sauber gelagert. Oder deine Letzte Stufe bekommt zu viel Druck ab wenn die Mulde Drauf liegt.

Eine Wesentliche Verbesserung währe es schon mal wenn man die Letzte Welle Kugellagern würde sowie die Kippmulde mit dem 35er Pom. Man muss darauf achten das die Zahnräder ein gewisses Spiel zueinander haben ( Toleranz )und die Wellen leicht laufen kann da sonst durch ein zu Hartes aufeinander laufen der Zahnräder zu viel Verlust der Energie entsteht und damit der Wirkungsgrad sinkt.
.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

28.05.2011 18:49
#11 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Kleiner Nachtrag.

Generell ist es nätürlich auch immer besser weniger Schneckenstufen einzubauen und mehr Stirnradstufen da diese einen wesendlich besseren wirkungskrad haben. Leider Braucht man dafür aber auch wesendlich mehr Getriebestufen je nach übersetzung und verfügbahren Zahnrädern und das heist immer mehr Platzverlust je nach Getriebeart( z.b. Stirnrad oder Planetengetriebe ).

Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Bagdad2802 Offline




Beiträge: 112

30.05.2011 20:15
#12 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hallo wavey5b15d von smilies-world.de
Mannheimer 2005 /Modelltüfftlerwavey5b15d von smilies-world.de

Erstmal Danke fürs zurück schreiben !!!!!!!!!!!
Und dank dir Franky bin ich ein bisschen mehr schlauer als vorher.

Ja die 2 Bände habe ich auch nur das war mir zu Hoch und ganz lese begeistert bin ich auch nicht !!!!!Naja achtung-ironie von smilies-world.de

Aber Trotzdem vielen vielen Dank das du wegen mir den Kopf zerbrachst.mit der Getriebeberrechnung
Das einzige was ich jetzt verstand dass 1:50400 " ganz scheeeene Power drin steckt".
Aber Trotzdem habe ich den Motor wieder umgetauscht .
So richtig konnte ichs mir auch nicht vorstellen weil ich vor ein halben Jahr von Herpa eine Planierraupe umgebaut habe, und da habe ich mir auch den gleichen Motor mit Getriebe verwendet (also zum Schild anheben)
Und hab als Gegendruck eine Feder eingebaut mit ca. 1,5 Newton ,und trotzdem wurde das Schild problemlos angehoben .
zu 1. kann nicht sein, weil in den Zahnrädern zwei einkerbung sind die den Rahmen an der Mulde stabil halten das das Zahnrad kann nicht durch drehen.(kann man im Foto nicht sehen; SORRY )
zu 2. ich dachte mir das es besser ist das die Auflagefläche grösser ist weil dadurch der Verschleiß minimiert wird und das die Kraftübertragung besser wär ?
zu 3. Improvisation war bei mir gefragt. Die Welle war mal ein 1mm Bohrer weil die Edelstahl Wellen zu kurz waren. am anderen Ende ist auch die gleiche Kupferhülse wie an der Mulde angebracht nur mit ein kleinen Tropfen ÖL (die Welle hatte auch Spiel).

du Franky sag mal hast du noch ein Tipp wie ich die Mulde an das Fahrgestell fixieren kann . Vorher habe ich es immer mit Sekundenkleber gemacht, aber bei ständigen Belastung (Kräfte die da wirken )fällt dass immer wieder ab. Auf alle Fälle will ich rechts und links eine 1mm Messingsröhrchen einbauen damit die Mulde nicht an der Seite heraus hoppen kann.

Und übrigens in meiner Vitrine steht schon mal ein VOLVO Radlader den ich dann auch noch umbauen will wo ich dann deine Hilfe bräuchte .Aber das war mal nur am Rande meiner Vorstellungen weil ich weiss dass ist ja dein spezielles Fachgebiet .Aber erst möchte ich mir den Kipper kippen lassen achtung-ironie von smilies-world.de

DANKE
David

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

31.05.2011 19:47
#13 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hallo David

Es gibt für deine Kippfunktion noch weitere Lösungs Möglichkeiten z.b.

Du baust die letzte welle wieder aus und baust stad dessen eine M1 Gewindestange ein die dir die Mulde Kippt.
Du solltest nur darauf achten das die Gewindestange Kugelgelagert ist und auf ZUG belastet wird beim Kippen sonst könnte sie sich verbiegen und Anfangen zu eiern.
Wenn du den Drehpunkt des Kiphebels Richtig ansetzt könntest du auch einen 3 Seiten kippfunktion daraus bauen.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Bagdad2802 Offline




Beiträge: 112

16.06.2011 20:09
#14 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hi Leute wavey5b15d von smilies-world.de

Gestern kamm endlich der lang ansehnte Durchbruch für Kipptechnik.
Erstmals an alle die mir Tipps und Tricks gaben ein großesdankeschoen von smilies-world.dedankeschoen von smilies-world.dedankeschoen von smilies-world.dedankeschoen von smilies-world.de.
Mein Kipper habe ich nochmals bei der Kippfuntkion MODIFIZIERT
In dem ich am ende ein Kugellager eingebaut habe, wie MANNHEIMER 2005 mir beriet. Und ein größeren Akku(180mAh) habe ich eingebaut.
Und noch ein anderen Motor mit Planetengetriebe für die Kippfunktion, der mir aber beim Belastungstest versagte weil die Welle aus ca.0,7mm plaste besteht. Aber da habe ich eine Lösung wie ich das Problem lösen kann.
Indem ich ein Messingrohr 0,8mm(Innendurchmesser ) drüber stulpe ,das müsste stabil genug sein damit sich die Welle nicht verbiegt.


David

Angefügte Bilder:
Mikromodellbau 001.jpg   Mikromodellbau 002.jpg   Mikromodellbau 003.jpg   Mikromodellbau 004.jpg   Mikromodellbau 005.jpg   Mikromodellbau 006.jpg  
Bagdad2802 Offline




Beiträge: 112

05.09.2011 23:23
#15 RE: MAN 6x4 Kipper mit Tandemanhänger Zitat · antworten

Hi Leutewavey5b15d von smilies-world.de

Endlich ist es vollbracht !!!!!3-8 von smilies-world.de3-8 von smilies-world.de
mein 1.Kipper Prototyp ist endgültig fertig,ich musste ihn noch einmal kern Überholen. Das heisst der Rahmen besteht jetzt aus Messing, dann die 2 angetriebenen Achsen und die Lenkachse sind gependelt. und ein andere kippmotor mit Plantetengetriebe (1:136) ist eingebaut
Licht ist auch schon drin:
Abblend/-Rücklicht
Warnblinker
Bremslicht
Rückfahrscheinwerfer
und eignetlich noch Rundumleuchte (irgendwo Kontaktproblem )
Hier paar Bilder
ES FOLGEN DANN NOCH WEITER DETAILIERTE FOTOS UND VIELEICHT NOCH EIN VIDEO!!!!!!!!

Angefügte Bilder:
Mikromodellbau 007.jpg   Mikromodellbau 008.jpg   Mikromodellbau 009.jpg   Mikromodellbau 011.jpg  
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen