Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 6.540 mal aufgerufen
 Grundlagen
MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

24.08.2006 10:44
Getriebeberechnung Antrieb Zitat · antworten
Hallo,

zur Berechnung von Getriebeuntersetzungen für Fahrantriebe hab ich mal ein kleines Programm geschrieben.
mal sehen, ob sich die exe hochladen lässt...
Klappt nicht, hab ich mir fast gedacht.
Gibt es eine Möglichkeit ?

georg

Dateianlage:
ber2.exe
MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

24.08.2006 10:50
#2 RE: Getriebeberechnung Antrieb Zitat · antworten

dann gibts halt erstmal das Programm zum selbst compilieren:
den Compiler gibt es hier: http://www.cs.virginia.edu/~lcc-win32/

viel Spaß

georg

/*********************************************************************/
/* Getriebeberechnung */
/* 22.08.06 */
/* georg kinzy */
/*********************************************************************/
#include <stdio.h>
int main ()
{ float a,i,d,v,n,en=1;


printf ("Getriebeberechnung V0.2 \n");
printf ("\n");

printf ("Getriebeauslegung \n");
printf ("Geben sie die gewünschte Geschwindigkeit in mm/sec ein: \n");
scanf ("%f",&v);
printf ("Geben sie den Durchmesser des Antriebsrades in mm ein: \n");
scanf ("%f",&d);
printf ("Geben sie die Drehzahl des Antriebsmotors in U/min ein: \n");
scanf ("%f",&n);

a= d*3.14;
n= n/60;
i= (a*n)/v;

printf ("Die erforderliche Untersetzung ist 1:%6.2f \n",i);

while (en==1)
{
printf ("Zum Beenden 0 eingeben \n");
scanf ("%f",&en);

}
return 0;
}

Matthias L. Offline



Beiträge: 80

24.08.2006 15:10
#3 RE: Getriebeberechnung Antrieb Zitat · antworten

Super, jetzt kann man die benötigte Übersetzung noch schneller berechnen


PS: Die Exe funktioniert

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

24.08.2006 15:18
#4 RE: Getriebeberechnung Antrieb Zitat · antworten

ja, jetzt braucht man sich gar nicht mehr richtig damit beschäftigen.
Die Drehzahl ist übrigens nicht die Leerlaufdrehzahl. sondern die,
die man aus dem Motordatenblatt bei vernünftigem Strom abgelesen hat.
Für 7mm Motor sind das ca. 60mA (Mikroantriebe hat Datenblätter...)
Die Hauptarbeit liegt eh im Bau.

georg

p.s. exe wurde bei mir umbenannt, weis nicht wieso

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen