Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.060 mal aufgerufen
 Probleme
Seiten 1 | 2
Wirthi Offline



Beiträge: 221

23.08.2011 20:43
Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Lieben Forumsgemeinde,

ich habe leider ein Problem mit dem SC7M Empfänger von Mikroantriebe. Immer wenn ich alles wie auf dem mitgelieferten Plan angeschlossen habe und Strom auf den Empfänger gebe, dreht der Antriebsmotor auf Volllast. Dies lässt sich nicht beeinflussen. Das Servo reagiert präzise, allerdings nur auf die Bewegungen der Wippe, mit welcher normalerweise der Motor gesteuert wird.

Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann??

Ach ja, ich habe dieses Problem mit vier SC7M-Empfängern.

Viele Grüße

Alex

diezel Offline



Beiträge: 709

23.08.2011 20:54
#2 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Hi,

hab hier auch so nen Kandidaten liegen. Bei dem dreht der Motor auch Vollast, wird aber langsamer, wenn ich die Wippe bewege. Kommt aber nie auf Stillstand, geschweige denn dreht er Rückwärts. Das Servo reagiert normal auf das Poti.

Ich tippe mal, daß die defekt geliefert werden. Hast Du KKPMO schon gefragt? Ich bekomme von dem leider keine Antwort
:-(


Gruß
Gerhard

Wirthi Offline



Beiträge: 221

23.08.2011 21:01
#3 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Hi,

ja, ich habe an KKPMO geschrieben, aber natürlich gab es keine Antwort. Ich habe denen aber eine Frist gesetzt, sollte diese verstreichen werde ich die Zahlung sperren, da der Artikel defekt ist.

Leider gibt es meiner Meinung nach zu diesem Empfänger keine Alternative. Ich hatte schon einmal versucht mich in das Thema programmieren einzulesen, doch irgendwie finde ich keinen Draht dazu. Dann wäre man nichtmehr auf Empfänger von Mikroantriebe angewiesen. Vor allen Dingen stört es mich, dass alle vier bestellten Empfänger nicht richtig funktionieren...

Viele Grüße

Alex

diezel Offline



Beiträge: 709

23.08.2011 21:08
#4 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Ich hab mich auf die SCME von Sol-Expert eingeschossen. Funktionieren wenigstens und sind auch nicht viel größer (15x13mm). Die Servoanschlußbuchse kann ja ab.

patrick93 Offline




Beiträge: 125

23.08.2011 21:12
#5 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Ohje, ich wollte den SC7M für mein neues Projekt benutzen... aber wenn ich das hier so lese, bleib ich lieber beim SCME... der war zwar auch defekt, aber es gab anstandslos einen neuen :)

Liebe Grüße,
patrick
_______________________________

http://mikromodellbau1zu87.jimdo.com/

Wirthi Offline



Beiträge: 221

23.08.2011 21:19
#6 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Das stimmt, der Empfänger ist in der Tat eine Alternative. Allerdings wollte ich gerade den SC7M verwenden, da er einen Schaltkanal für das Licht hat, was der SCME leider nicht hat. Wenn man sich zusäztlich die Lichtplatine besorgt, damit man Licht schalten kann, hat man leider größere Abmessungen.

diezel Offline



Beiträge: 709

23.08.2011 21:36
#7 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

müsste man mal Sol-Expert den Vorschlag machen, z.B. daß der Rückfahrscheinwerfer gegen das normale Licht getauscht wird.
Softwaremässig wärs kein Problem.

Gruß
Gerhard

Wirthi Offline



Beiträge: 221

23.08.2011 23:27
#8 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Ich glaube aber nicht, dass SolExpert jetzt noch einmal den Empfänger dafür abändert

Zu meinem Problem: Ich hatte schon einmal überlegt, da der Motor- und der Servokanal scheinbar vertauscht sind die Impulsleitung des Servos an den Plus-Motoranschluss und den Plus-Motoranschluss an den Impulsanschluss des Servos anzuschließen. Was sagt ihr dazu? Kann ads funktionieren, ohne die Platine zu zerstören?

patrick93 Offline




Beiträge: 125

24.08.2011 17:39
#9 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Naja, also ich würd es mal mit einem Versuchen, und ich glaub nicht, dass sofort die ganze Platine dabei drauf geht. Hab beim ersten mal auch z.B. das Servo verkehrtherum angelötet Also + - und Impuls vertauscht.. naja und es es garnichts passiert....

Aber irgendwie versteh ich den Anschlussplan von KKPMO sowieso nicht. Im Inet sieht man, dass das Servo Impulskabel direkt an die Platine gelötet wird, das Pluskabel an die Leitung vom Schalter zur Platine, und das Minuskabel direkt an den Akku und dann zur Platine.

Aber wofür sind dann die 3 großen Lötflächen, die auf dem Plan auch mit Geld,Rot,Blau gekennzeichnet sind ?

http://www.shop.kkpmo.com/popup_image.php/pID/908/imgID/2

Liebe Grüße,
patrick
_______________________________

http://mikromodellbau1zu87.jimdo.com/

Wirthi Offline



Beiträge: 221

24.08.2011 19:34
#10 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Hi,

Das Servo bekommt bei dieser Platine den Strom direkt aus den Haupt-Akkuleitungen und nicht wie sonst zumeißst von der Platine. Die großen Lötflächen sind für die Empfängerdiode.

patrick93 Offline




Beiträge: 125

26.08.2011 21:27
#11 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Hallo,

Wollte mal Fragen, ob du das schon ausprobiert hast, mit dem Umlöten der Impulsleitung des Servos und der Plusleitung des Motors ???

Bin im Moment an meinem neuen Projekt, und so wie es aussieht bekomm ich den SCME nicht in das Fahrzeug. Wobei der SCME ja auch einen Leistungsstärkeren Akku benötigt, der wiederrum Platz braucht. Darum war meine Alternative der SC7M... nur wenn der Probleme macht, habe ich ein Problem

Liebe Grüße,
patrick
_______________________________

http://mikromodellbau1zu87.jimdo.com/

Wirthi Offline



Beiträge: 221

26.08.2011 21:32
#12 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Hi,

ja, ich habe die Tauschidee schon ausprobiert. Das funktioniert leider nicht, es passiert dann garnichts mehr.

Meine Pläne zerfallen jetzt leider auch in wohlgefallen.

Ich habe leider keine Idee mehr, wie ich das Problem lösen kann. Wahrscheinlich garnicht, da alle Leiterbahnen intakt sind sowie keine durchs löten entstandenen Kurzschlüsse entstanden sind. Ich denke daher, dass das ein Softwareproblem sein wird.

Viele Grüße

Alex

patrick93 Offline




Beiträge: 125

26.08.2011 21:45
#13 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

So ein Mist... Danke aber für die schnelle Antwort 3-8 von smilies-world.de

Dann muss ich mir wohl was einfallen lassen...

Liebe Grüße,
patrick
_______________________________

http://mikromodellbau1zu87.jimdo.com/

firebaer Offline



Beiträge: 99

26.08.2011 22:32
#14 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Komisch, ich habe mehrere SC7 und SC7M verarbeitet. Alle funktionieren problemlos! Auch nach Jahren!

LG
Dirk

patrick93 Offline




Beiträge: 125

26.08.2011 22:37
#15 RE: Probleme mit SC7M Zitat · Antworten

Auch Zufällig einen, den du verkaufen würdest ?!

Vllt findet sich ja noch ein Lösung, oder Mikroantriebe antwortet mal auf die E-Mails....

Liebe Grüße,
patrick
_______________________________

http://mikromodellbau1zu87.jimdo.com/

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz