Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 6.297 mal aufgerufen
 Ortsfeste Funktionsmodelle ( Kräne, Silos u.a. )
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

09.09.2006 19:54
Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten
Hallo zusammen,

für den Hafenkran habe ich hier mal ein eigenes Thema eröffnet. Ich wollte eigentlich gerne den Hafenkran von Kibri haben. Er gefällt mir sehr gut. Leider habe ich ihn nicht bekommen. Ich hatte aber noch ein Modell von Faller. Allerdings ist dieser Kran nur für ein Gleis gedacht. Da auf meinem Hafenmodul aber später 2 Gleise ( H0e ) sein sollte, mußte ich mir was einfallen lassen. Also habe ich mich entschlossen, den unteren Teil des Krans selber zu bauen. Als Material nutze ich 3 mm Polysterol. Ich habe also am PC mit AutoCad eine Zeichnung gemacht. Die Einzelteile habe ich 1:1 gezeichnet. So konnte ich sie ausdrucken, direkt auf die Kunststoffplatte kleben und aussägen. Sollte jemand Lust haben, das Modell auch mal zu bauen, biete ich hier die Zeichnung der Einzelteile an:

http://www.mikromodelle.de/Hafenkran.dwg

Da der Kran später auf den Schienen auch fahren solle, bekommt er Räder. Diese Räder werde in einem Messing U - Profil geführt. Die Räder drehe ich aus Messing. Ich werde sie drehen wie eine Seilrolle. So kann der Kran nicht aus den Schienen "hüpfen"

Alle Antriebe des Krans werde über kleinstgetriebemotoren von Conrad gesteuert. Etwas kompliziert erschien mir die Stromübertragung für die Motoren. Schließlich bewegt sich der Kran. Aber auch da hat sich eine Lösung gefunden. Auf der Hinterseite kommt direkt neben die Schiene des Krans eine kleine Schlitz. In diesem Schlitz läuft ein Flachbandkabel mit. Das Kabel ist unten so lang, dass es gut mit fahren kann. Sobald die Kabel am Kran raus kommen, werde sie nurch normale Litze ersetzt. Mal schauen ob das in der Praxis so klappt.

Hier nun erstmal die Fotos von Kran:







Noch sieht das alles ziemlich einfach aus. Damit der Kunststoff noch profil bekommt, werde ich dünne Kunststoffstreifen aufkleben. Beim Kibri Kran sind auch solche Stahlelememte verbaut.

Sobald es was neues gibt, kommen neue Fotos.

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

09.09.2006 22:13
#2 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

Was Feinheiten doch ausmachen:










Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

10.09.2006 18:45
#3 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

So, der Kran ist auch etwas weiter. Ich habe ihn nun soweit, dass er sich dreht. Als Zahnräder kommen welche mit Modul 0,5 zum Einsatz. Der Drehantrieb ist ein Kleinstgetriebemotor mit 916:1 Untersetzung.










VT_340 ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2006 18:27
#4 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

Hallo,
Nicht übel, aber wie kann man eine so ordentliche Arbeitsplatte haben?

Wolfgang 55 Offline



Beiträge: 152

04.08.2008 08:44
#5 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten
Gibt es hier schon was neues?



Gruß
Wolfgang
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

04.08.2008 09:25
#6 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

Ja gibt.... insofern, als dass der Kran nicht mehr existiert

alex Offline




Beiträge: 36

04.08.2008 16:00
#7 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

hi
is das der kran von der modulanlage "Sielsum" auf http://www.mikromodell.de/???????

mfg alex

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

04.08.2008 16:11
#8 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

Hallo Alex,

nein das Modell von Thorsten ist von Kibri. Er hat den Kran mittlerweile auf IR Steuerung umgebaut. Ein klasse Modell !

alex Offline




Beiträge: 36

04.08.2008 16:20
#9 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

hi
für die schnelle antwort

mir gefällt das ganze modul super mit der wärft und dem ganzen hafengelände.

mfg alex

sibihoefle Offline



Beiträge: 14

03.02.2010 19:55
#10 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

Hey Sven,

warum gibts den Kran nimmer hats ned funktioniert oder wie?

mercedes25 Offline



Beiträge: 1

08.12.2015 12:01
#11 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

Hallo Markus,

ich Betreibe eine Modellbahn in H0, für mein Bw habe ich mir den Portalkran von Faller geholt.
Dieser hat ja den gleichen Aufbau wie Dein Hafenkran, und ich möchte den funktionsfähig machen.
Bei der Suche nach Vorschlägen zum Umbau habe ich Deinen Beitrag gefunden.
Da mein Kran fest steht, werde ich in nicht mit einer Fernsteuerung betreiben.
Hast Du den Kran fertig, wenn ja könntest Du mir eventuell Informationen über den Umbau geben?

Mit freundlichem Gruß
Gerd

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

08.12.2015 23:59
#12 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

Hallo Gerd,

tut mir Leid. Das Projekt wurde leider "eingestampft".

curtotto Offline



Beiträge: 2

11.12.2015 11:17
#13 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

Hallo Sven, leider kann ich Deine Bilder nicht sehen, welches Format wird benutzt?

gruß Wilhelm

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

15.12.2015 01:47
#14 RE: Funktionsfähiger Hafenkran im Eigenbau Zitat · Antworten

Die Bilder sind auch nicht mehr da. Der Beitrag war von 2006. Musste den Server löschen.

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz