Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 314 mal aufgerufen
 Probleme
Bigbabu Offline




Beiträge: 61

05.01.2012 00:55
MehrkammerLEDleuchte nach Mikromodelle Band2 Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich hab da mal´ne Frage.

Im Buch Mikromodelle Band zwei wird die Erstellung von Mehrkammerleuchten erklärt, was im Prinzip ganz gut ist, bei mir aber die Frage aufwirft, wo denn dann bitte die Vorwiderstände angelötet werden sollen. In den Schaltplänen, z.B. ER600L steht ja drin, dass der Widerstand in die Anodenleitung eingelötet werden soll. Das würde doch bedeuten, dass die drei LED´s dann alle über einen Widerstand laufen? Wobei das Problem ja dann ist, dass es drei völlig verschiedene 0603er sind. Oder kann man den Widerstand auf die Kathodenseite löten (dann wär´s doch aber ein "Nachwiderstand"?)

Danke schon mal im Vorraus,

André.

xenton Offline




Beiträge: 731

05.01.2012 09:51
#2 RE: MehrkammerLEDleuchte nach Mikromodelle Band2 Zitat · Antworten

Hallo André,
erstens kannst Du in jede Anodenleitung einen Widerstand setzen und zweitens ist es egal ob der Widerstand vor oder hinter der LED sitzt, da Du damit nur den Strom begrenzt der durch die LED fließt.
Gruß, Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de

Bigbabu Offline




Beiträge: 61

05.01.2012 11:09
#3 RE: MehrkammerLEDleuchte nach Mikromodelle Band2 Zitat · Antworten

Hallo Xenton,

danke, das ging ja schnell. Dann kann ich die Leuchten ja jetzt so löten, wie´s beschrieben ist.

dankeschoen von smilies-world.de

Schöne Grüße,

André.

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz