Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 299 mal aufgerufen
 Vorstellungen der Mitglieder
ThreepH Offline




Beiträge: 175

06.01.2012 12:36
Tach auch :) Zitat · antworten

Hallo!

Freu mich, wieder in das Hobby einzusteigen, und bin genau deshalb auch hier. Vor wenigen Jahren hab ich damit angefangen, Diorama und H0 LKW umzurüsten mit Bleuchtung, RC und Standfunktionen.. dann kam das erste Kind, wenig später eine böse Trennung, bei der auch alle Modelle ins Nirvana wanderten..

Tjo und nach etwas über einem Jahr 1:10 RC will ich wieder ins "kleine Geschäft" einsteigen, da brauch ich keinen Vereinsplatz der kilometer weg ist und auch keine IG, in der man sich erst monatelang einfreunden muss..
Das erste Projekt steht auch schon, ein Schwerlaster der Firma Scholpp, der Actros Titan. Mal sehen, wo ich welche Teile beziehe, vor allem brauche ich dringend einen Kontakt oder Hilfe für ein Doppelgetriebe, wie es Georg früher mal herstellte.

Ansonsten freu ich mich auf die Beteiligung hier im Forum, mal sehen wo man sich gegenseitig helfen kann!

Grüsse, Flo

hendrik.s Offline




Beiträge: 695

07.01.2012 13:02
#2 RE: Tach auch :) Zitat · antworten

Hallo Flo,

ein Herzliches Willkommen hier im Forum wavey5b15d von smilies-world.de

Viele Grüße

Hendrik

Carsten Herrmann Online




Beiträge: 1.083

07.01.2012 14:23
#3 RE: Tach auch :) Zitat · antworten

Herzlich WIllkommen!

Ich gehöre hier auch zur Schwerlastfraktion
Wie willst du das platzmäßig machen mit der 2. Lenkachse? Ich kenne nur eine 4 Achsschwerlastzugmaschine mit 2 gelenkten und 2 angetriebenen Achsen, bei dieser ist die 2. Lenkache keine Achse, sondern die Räder haben Einzelradaufhängung. Zudem befindet sich der Motor im Schwerlastturm.... Oder willst du keine Sattelzugmaschine bauen, so dass die Technik in die Schwerlastpritsche kann?

ThreepH Offline




Beiträge: 175

07.01.2012 14:55
#4 RE: Tach auch :) Zitat · antworten

Bin ich derzeit am überlegen, entweder ich mache es wie mit meiner ersten SZM, bei der ich die 2.gelenkte nach vorne gezogen habe:

(Nicht den Schleppaufbau beachten, das ist ein Teil das konnte ich einfach drauflegen, sowe eine Pritsche als Hängerzug oder eben den Sattel frei für Auflieger)

Oder ich lege den Motor diesmal in den Schwerlastturm bzw das Cockpit, und hole per Vogelege Schnecke/Ritzel das Ganze per langem Kardan zu den beiden Angetriebenen. Das mit der Pritsche (samt "Zelt" darauf) wäre eine letzte Alternative..



Hängt auch schwer davon ab, welches Fernsteuersystem es wird, vorziehen würd ich ja gern 2,4GHz wenn ich an eine Futaba oder Graupner drankomme für das Spektrum System.

Mechanisch sollte das alles kein Problem sein. Probleme hab ich eben nur mit der Herstellung von Getrieben, da ich weder ätzen kann, noch so geschickte Finger und präzise Werkzeuge besitze um das aus Messingprofilen zu schnitzen.


Falls Interesse besteht, hiernochmal eine kleine galerie meiner damaligen Modelle. Der grüne Ami-Showtruck samt Hänger, der Gottwald AMK 1000 (ortsfest), die gelbe SchwerlastZmaschine wie auch die grüne "am Haken" waren meine ausgerüsteten Modelle. Bis auf den Kran alle IR, der Kran wurde über eine Konsole bedient und konnte ebenfalls alles ausser Arm Heben/Ausfahren:
http://www.imagebam.com/gallery/7551657f...ae3d1a198fff3f9

«« Hi!
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen