Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.608 mal aufgerufen
 Vorstellungen der Mitglieder
Seiten 1 | 2
norm24 Offline



Beiträge: 3

13.06.2017 22:23
#16 RE: Gibt es eigentlich auch Mikromodellbauer im... Zitat · antworten

Ja Oliver K. kennst Du ja besser wie wir.

Unsere Modelle fahren ohne Licht etwa 2 Stunden. Mit Licht aktuell etwa 1 Stünde. Aufgeladen sind sie nach 15 Minuten. Zu jedem Fahrwerk gibt es Wechsel-Karossen. Karosse, Fahrwerk, Lenkung, Getriebe sind selbst entwickelt. Wir haben schon fast 100 Modelle gebaut. Ob das auch in Polen so wird? Wir lassen uns überraschen. Den Bregiff "Z-Car System" verwenden wir schon 10 Jahre für unsere Modelle. Service und Qualität ist bei uns immer an erster Stelle. Auf YouTube findest Du auch noch einige Videos.

Wir sind zwar beide schon Rentner, aber wir können auf viel Erfahrung aus der Feinmechanik und der Entwicklung zurückgreifen.
Neue Technologien wie 3D-Druck, 3D-Cad, Elektronik, Mikroprozessor u.a. setzen wir auch ein.

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.351

13.06.2017 23:37
#17 RE: Gibt es eigentlich auch Mikromodellbauer im... Zitat · antworten

Ich habe die Videos bei YouTube gesehen. Wirklich ganz tolle Arbeit! Echt klasse! Das nenne ich mal Feinmechanik.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen