Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 12.350 mal aufgerufen
 Mikromodellbau Magazin
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
mak-g2000 Offline



Beiträge: 6

25.10.2010 22:17
#46 RE: Mikromodellbau-Magazin Zitat · antworten

Hallo Admins, Hallo an alle User,
entschuldigt mich, das ich das Thema der Zeitschrift nochmal ausgrabe, aber ich kann die Zeitschrift kostengünstig drucken lassen.
Ich bin Freund von einem Herrn Roth der in Solingen eine Druckerei führt. Die Druckqualität ist sehr gut, da er für L'Oréal, LACOME und VICHY druckt.
Dadurch bekommen wir natürlich auch eine gebundene Ausgabe herraus.
Ich habe folgende Möglichkeiten anzubieten:
Zeitschrift zu falzen von:
A3 nach A4 (Standartgröße; Ab 2 Blatt sinnvoll, da geheftet wird)
A3 nach A4 nach Din Lang (für 1 A3 Blatt + sparrt Porto, da nur 0,55 Cent benötigt werden)

Berechnet wird dann nur Druck, Papier und Porto + Verpackungsmaterialien (Versandtaschen und Briefumschläge)
Einrichtungskosten wie normal fallen nicht an, da ich dort die Arbeit übernehme. (Fast 2 Jahre dort gearbeitet, daher die Erfahrung)

Ich gehe die Tage vorbei um dies mit dem Herrn Roth abzusprechen, zu welchem Preis wir die Zeitschrift anbieten können.

Angeboten wird mit ab 10 Exemplaren 1 A3 Blatt (4 Seiten)
Die gebundene Ausgabe gebe ich jetzt mit 20 Exemplaren an. (Ab 8 Seiten aufwärts)
Natürlich so mehr gedruckt wird, um so Kostengünstiger kommen wir da herraus.

Sollten keine Abnehmer für die restlichen Zeitschriften gefunden werden, verstht sich, den Betrag für diese Zeitschriften auf die anderen User aufzuteilen, sodass die darauffolgende Zeitschrift paar Cent teurer wird.

Versendet wird dann natürlich von mir, sobald der Betrag der Zeitschrift auf meinem Konto überwiesen wurde.
Auch wenn ich noch nicht solange dabei bin, ich mach sowas gern
Und ich versuche bei jeder Zeitschrift eine kleine Überraschung mitzuschicken. (Auf meine Kosten versteht sich)

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung

Gruß
mak-g2000

alphatier_joe Offline



Beiträge: 137

25.10.2010 22:26
#47 RE: Mikromodellbau-Magazin Zitat · antworten

Hast du den Treat überhaupt gelesen? Der Druck war nie das Problem. Nur brauchst du etwas was man drucken kann, schonmal dran gedacht?

Gruß Jochen

mak-g2000 Offline



Beiträge: 6

26.10.2010 08:10
#48 RE: Mikromodellbau-Magazin Zitat · antworten

Ja, daran hab ich gedacht
Aber man kann doch auch ne Zeitschrift rausbringen, wenn man auf Messen ist, für die Besucher.
Auflage muss ja dann nur 100 Zeitschriften sein.
Je Zeitschrift überschlage ich jetzt mal ca. 0,70 Cent. Zusammen macht es 35 € + 4.50 Versand.
Es wird natürlich eine Rechnung ausgestellt, damit der Forenbetreiber die Kosten natürlich von der Steuer absetzen kann

alphatier_joe Offline



Beiträge: 137

26.10.2010 08:13
#49 RE: Mikromodellbau-Magazin Zitat · antworten

Dubist beratungsresistent, viel Spaß.

mak-g2000 Offline



Beiträge: 6

26.10.2010 16:06
#50 RE: Mikromodellbau-Magazin Zitat · antworten

Ich bin der geborene Verkäufer
Ich drehe sogar auf Eb** den Leuten "Müll" an 3-8 von smilies-world.de

Tanis Offline




Beiträge: 354

26.10.2010 19:11
#51 RE: Mikromodellbau-Magazin Zitat · antworten

Zitat von mak-g2000
Ich bin der geborene Verkäufer
Ich drehe sogar auf Eb** den Leuten "Müll" an 3-8 von smilies-world.de



Sehr rühmliche Aussage! Neben Beratungsresistenz ist wohl auch verbale Inkontinenz eines Deiner Attribute

Gruß

--- Lars ---

resitance is futile!

nachtdieb Offline




Beiträge: 902

26.10.2010 21:40
#52 RE: Mikromodellbau-Magazin Zitat · antworten

Zitat von mak-g2000
Ich drehe sogar auf Eb** den Leuten "Müll" an 3-8 von smilies-world.de


Jetzt wissen wir wenigstens, bei wem wir nichts kaufen sollten

NEU: http://www.wintermayr.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Geburtstag
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen