Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 304 mal aufgerufen
 Probleme
nuckelsanna Offline



Beiträge: 31

27.07.2012 14:20
20 LED's bei 180er LIPO? Zitat · antworten

Hallo,
kurze Frage:
Wenn ich einen LKW mit Hänger bauen möchte, der insgesamt ca. 20 LEDs hat (was bei Seitenmarkierungsleuchten ja ganz schnell gehen kann): dann kann ich doch einen 180er LiPo dafür vergessen, oder? Wenn doch jede LED z.B. nur 10mA bekommen würde, dann wäre ich doch schon über der Kapazität des Akkus. Oder habe ich da einen Denkfehler? Oder kann ich durch einen höheren Widerstand den einzelnen LEDs (Jede LED bekommt einen Widerstand) weniger mA zugeben?
Wie habt Ihr das gelöst? Nur durch grösseren Akku?
Danke für Eure Hilfe.

Grüße vom Saarländer
Andy

Snoopy88 Offline




Beiträge: 170

27.07.2012 14:57
#2 RE: 20 LED's bei 180er LIPO? Zitat · antworten

Hallo Andy,

Du darfst mAh und mA nicht vermischen. die 180 mAh geben an, dass ich aus dem Akku (theoretisch) eine Stunde lang 180mA ziehen kann. Du kannst also auch mehr ziehen (aber auch da gibts Obergrenzen, was so ne Zelle verkraftet), dann hällt er eben keine Stunde.

Aber das sind alles nur theoretische Betrachtungen. Außer den Frontscheinwerfern und evt.l Brems- und Rückfahrleuchten bekommen bei mir die LEDs viel viel weniger Strom als 10mA. Besonders die Seitenbegrenzungen und Positionsleuchten, also die Mehrzahl der LED, bekommen nur sehr wenig. Die müssen ja nichts ausleuchten, sondern sind ja nur der Sichtbarkeit wegen da.

Grüße
Christian

nuckelsanna Offline



Beiträge: 31

27.07.2012 18:05
#3 RE: 20 LED's bei 180er LIPO? Zitat · antworten

Hallo Christian,
Danke für die Info.
Da ich mich noch nicht so lange mit dem Thema befasse ist meine Frage sicher "Kinderkram"...
Noch eine letzte Frage zu dem Thema: wenn ich pauschal für vorne 100 Ohm, hinten 680 und Seite 1000 nehme - komme ich damit klar? Wäre das in etwa ok?
Danke + viele Grüße

Grüße vom Saarländer
Andy

Snoopy88 Offline




Beiträge: 170

27.07.2012 18:42
#4 RE: 20 LED's bei 180er LIPO? Zitat · antworten

Hallo Andy,

ich habe gerade die von mir genutzten Werte nicht im Kopf, aber ich glaube, sie waren zumindest bei den Seitenbegrenzungen höher. Was Du auch bedenken solltest ist, dass Bremsleuchten deutlich heller sein sollten als die normalen Rückleuchten. Sieht realistischer aus. Hinten alle mit dem gleichen Widerstandswert zu versorgen ist also nicht unbedingt perfekt.

Grüße
Christian

mf-fahrer Offline




Beiträge: 267

27.07.2012 20:47
#5 RE: 20 LED's bei 180er LIPO? Zitat · antworten

Bei den Begrenzungsleuchten habe ich sogar 3,3kOhm drin.

Dachecka Offline



Beiträge: 1

03.08.2017 14:09
#6 RE: 20 LED's bei 180er LIPO? Zitat · antworten

Hi ich bin neu hier und habe bei meinem Truck ein problem !
Ich habe vorne 0603 Licht und Blinker und Hinten 0603 Blinker Rückleuchten und Bremslicht
Dann habe ich noch 0402 als Seitenleuchten 2 link und 2 rechts
Nun habe ich die Frontlichter Rücklichter und die Seitenleuchten zusammengeschlossen auf einen Widerstand 71ohm
Seit ich denn Truck nun das erste mal geladen habe Akku! Gehen die lichter nicht mehr an.
Nun meine Frage !
1. Wie viele smd kann man auf Reihe schalten ?
2. Welchen Widerstand brauche ich das ich die beleuchten kann ?
3. Oder gibt es einen Tiny ?
Also 2x 0603 Kaltweiß 2x 0603 Rot 4x 0603 Orange und 4x 0402 Orange
Danke Sepp

nachtdieb Offline




Beiträge: 903

03.08.2017 14:48
#7 RE: 20 LED's bei 180er LIPO? Zitat · antworten

Hallo Sepp,

weisse und blaue LED's haben eine andere Durchlassspannung als die anderen Farben. Du darfst die unterschiedlichen Typen auf keinen Fall gemeinsam mit nur einem Widerstand betreiben. Idealerweise bekommt jede LED einen eigenen Widerstand. Wenn das aus Platzgründen nicht möglich ist, kann man sie auch zusammenfassen, z.B. alle Seitenmarkierungsleuchten. In Reihe schalten geht garnicht, da bei einer angenommenen Durchlassspannung von 2V bei zwei roten LED's schon 4V nötig wären um sie zum leuchten zu bringen.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen