Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 142 Antworten
und wurde 32.210 mal aufgerufen
 Baumaschinen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

29.09.2012 22:01
#61 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

So, der Regler für die Abbruchschere ist nun auch eingebaut und angeschlossen.

Angefügte Bilder:
IMG_0644.JPG   IMG_0645.JPG  
Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

30.09.2012 09:13
#62 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Hallo Sven

Ja bei der Abrisausrüstung ist der SW mit da bei abgebildet deswegen past das ganze nicht so genau.
Würde bei der gelegenheit einfach beide Aufnahmen ändern und einen eigenen SW bauen wie du es beim Atlas ja auch gemacht hast.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Lasse Offline



Beiträge: 162

30.09.2012 15:14
#63 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Moin!

Ich glaube, hier kann man "klein und ordentlich" gut sehen!
Aber zum Rundumlicht: mir kommt das Blinken sehr langsam vor, insbesonders die Phase, in der die LED voll leuchtet, die ist in echt doch weniger lang.
Dass das Blinken unregelmäßig ist, ist nur im Video so, oder?

Gruß

Lasse

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

30.09.2012 15:50
#64 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Moin Lasse,

das RKL kommt im Video nicht richtig rüber - Unregelmäßigkeiten. Die Frequenz ist aber schon ok. Habe bei einigen Baustellen gesehen, dass die RKL´s der Bagger etwas langsamer sind, als die RKL von anderen Gelblichtfahrzeugen.

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

30.09.2012 16:39
#65 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

So, die Aufnahme der Abbruchschere ist geändert. Habe jetzt keinen Schnellwechsler gebaut. Schaufel und Schere reichen. ;) Wollte das erst CNC fräsen. Hatte aber beim Messen einen Fehler gemacht. Nun habe ich es ganz einfach mit 1mm Polystyrol und etwas Handarbeit gemacht. Funktioniert prima. Ein kleines Video vom Spielen mit einem Zahnstocher habe ich auch gemacht.

Angefügte Bilder:
IMG_0647.JPG   IMG_0648.JPG  
Lasse Offline



Beiträge: 162

30.09.2012 17:20
#66 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Ich meinte nicht direkt die Frequenz, sondern eher, dass das Blinken mir mehr wie ein Aufblitzen erscheint, und bei dir ist der Verlauf sehr lang und sanft und die "An-Phase" sehr lang. Aber das kann auch am Video liegen.

Die Zange ist toll, hat das schon mal jemand anders gemacht oder bist du der erste?

Gruß

Lasse

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

30.09.2012 18:59
#67 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Das Aufleuchten wird mittels PWM langsam auf und abgedimmt.

Ob das mit der Zange schon mal jemand gemacht hat, weiß ich nicht. Mir ist zumindest niemand bekannt. Aber wer weiß, was so manch verrückter Modellbauer in seinem stillen Kämmerlein bastelt ...

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

30.09.2012 22:22
#68 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

So, ich wünschte ich könnte sagen, der Liebherr ist nun fertig.... aber leider kann ich das nicht...

Habe die Schere nun auch komplett fertig - inkl. Lackierung. Nun wollte ich das ganze nochmal testen. Ich schalte das Modell ein, plötzlich kamen Rauchwolken aus dem Gehäuse... Nach einer vorsichtigen Fehlersuche war der Fehler gefunden. Es war der MC600 Regler für die Zange. Warum auch immer er in Rauch aufging. Keine Ahnung. Es kamen keine Kabel zusammen, Motorleitungen kamen auch nicht zusammen. Nun stehe ich da, ohne Regler. So ein Mist !

Aber egal, aufregen hilft nicht. Passiert ist passiert.

Angefügte Bilder:
IMG_0649.JPG   IMG_0650.JPG  
Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

30.09.2012 22:31
#69 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Hallo Sven

Das Hört sich ja nicht gut an.
Aber es hätte ja auch schlimmer kommen können.
Den Regler kann man ja ersetzen und Baggern kann er ja immer noch damit =)

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

30.09.2012 23:14
#70 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Der Bagger geht schon wieder. Habe noch einen Regler gefunden. Nun funktioniert er einwandfrei und ich kann heute doch sagen:

Der Liebherr ist fertig

Jakob Offline




Beiträge: 131

01.10.2012 10:13
#71 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Hallo Sven,

echt TOP!!
Das ist ein super Modell, die Bewegungen sehen klasse aus.
Gefällt mir sehr.

Grüße Jakob

Mad Max Offline



Beiträge: 191

01.10.2012 19:54
#72 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Hallo Sven,

TOP-Arbeit, TOP-Modell - wie immer von Dir!

Grüße aus Unterfranken Max

Qualität aus Franken - garantiert nicht aus Bayern

Versuche auch Unerprobtes - Profis bauten die Titanic, Amateure die Arche

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

01.10.2012 20:03
#73 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Vielen Dank euch beiden.

mf-fahrer Offline




Beiträge: 267

01.10.2012 20:26
#74 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Mir gefällt der Bagger sehr gut.
Mit wie viel Gramm kannst du den Ausleger blasten, wenn er ganz ausgefahren ist, bis er hinten hoch geht?

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

01.10.2012 20:28
#75 RE: Liebherr 954 MAX Wild "Abbruch" Zitat · Antworten

Oh je ... keine Ahnung. Habe vorhin mit der Zange mal einen kompletten LKW angehoben. Das geht. Mehr kann ich dir leider nicht sagen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz