Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 4.798 mal aufgerufen
 Grundlagen
Seiten 1 | 2 | 3
Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

05.01.2013 21:27
#16 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo Fritz,

da seh ich nur die Möglichkeit,den CH3 auf CH1 und umgekehrt am RX 43 zu programmieren....

Gruß
Bernhard

Boratz Offline



Beiträge: 22

05.01.2013 23:31
#17 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo Bernhard,

mit Hilfe meines Sohnes haben wir das Gas über den Mixer auf den linken Steuerknüppel bekommen.
Ist erstmal i.O. so. So kann ich zumindest besser fahren. Mit der Umprogrammierung muss ich ich erst mal schlau machen. Die Anleitung ist für einen Laien wie mich nicht so aufschlußreich.

Gruß

Fritz

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

06.01.2013 09:46
#18 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo Fritz,

ich stehe mit der Anlietung auch auf Kriegsfuß.
Muss meinen Empfänger auch noch umprogrammieren. Aber wie es scheint, klappt es!

Grüße
Oliver

Youtube-Kanal http://www.youtube.com/user/Kniffo80/
www.facebook.com/neunzehn80

Jochen Offline



Beiträge: 20

06.01.2013 11:39
#19 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo zusammen

Anleitung von der Deltanghompage von Gooogle Übersetzen lassen und das Beispielvideo ansehen
dann gehts leichter.

jochen

Boratz Offline



Beiträge: 22

06.01.2013 18:09
#20 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo Oliver, hallo Jochen,

meine RC-Kenntnisse sind minimalst ( bis jetzt). Ich muß mich da noch ein wenig reinlesen.Das Video hilft mit so noch nichts.

Ich habe jetzt mal die Lichtfunktionen am Empfänger getestet und bin beim Beleuchtungseinbau. Ich konnte sogar die einzelnen Lichtfunktionen aktivieren.

Gruß

Fritz

kkonline Offline



Beiträge: 21

06.01.2013 19:48
#21 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo zusammen!

Mir ist es am Anfang genauso erganngen. Das Video ist eher verwirrend, und die Beschreibung eher kryptisch. Wenn man das System einmal durchschaut hat, geht es aber ganz einfach: Empfänger in den Prog modus bringen: Sender einschalten, beide Steuerknüppel zur Mitte bewegen und halten
LED am Empfänger fängt an schnell zu blinken
Steuerknüppel loslassen, jetzt blinkt die LED immer einfach = 1.Zeile 1.Level in der Programmiermatrix
mit "NEIN" (rechter Knüppel nach unten) gelangt man in die nächste Zeile, mit "JA" (Knüppel nach oben)bestätigt man die Zeile und kommt gleichzeitig in den 2. Level (Spalte) wählt P = Ausgang am Empfänger P1 P2 ....
wenn man den richtigen Ausgang mit "JA" bestätigt, kommt man in den 3. Level (Spalte) und kann die Funktionsweise bestimmen (zB. 3 =Servo), mit der Bestätigung mit "JA" kommt man zum nächsten Level und wählt den Kanal mit dem man die Funktion steuern möchte, wenn man mit "JA" bestätigt leuchtet die LED durchgehend und der Empfänger ist aktiv.

Beispiel: Ich möchte ein Servo das am PIN2 (Ausgang 2)angeschlossen ist mit den Kanal 3 meiner Fernsteuerung bedienen lautet die Folge 3 2 1 3

Die Zahlen werden durch die Blitzfolge (flash) der LED angezeigt, jeweils mit "NEIN" wird die Blitzfolge um eins erhöht, nach der max. Zahl beginnt der Durchlauf wieder bei 1. Wählt man länger nicht "JA" oder "NEIN" geht der Empfänger wieder in den Betriebsmodus und man muss von vorne beginnen.

TIPP: vor dem Programmieren Programmiertabelle am PC öffnen oder ausdrucken, die gewünschten Folgen notieren und während der Programmierung jeden Schritt einzel abhaken, so hat man immer den Überblich in welchem Level (Spalte) man sich gerade befindet und was als nächstes gewählt werden muss.

Das wiederholt man für alle Funktionen und Kanäle immer wieder von vorne, d.h. Empfänger aus, beide Steuerknüppel zur Mitte ziehen halten, Empfänger ein und das Spiel kann für die nächste Funktion beginnen.

Hoffe das hilft :-)

Grüße aus Wien
Klaus

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

06.01.2013 20:05
#22 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo Fritz und Klaus,

@ Fritz, mir geht es ähnlich wie dir. Aber so wie es scheint ist es doch nicht so einfach das Ding zu konfigurieren.

@ Klaus vielen Dank für die Erläuterung. Das Video finde ich auch etwas verwirrend.

Habe das Ganz nun auch mal probiert. Aber ...
Die LED blinkt nicht wirklich. Sie leuchtet und in regelmäßigen Abständen verringert sich die Leuchtkraft auf ca. 75% (wird etwas dunkler).
Das schon Servo usw. angeschlossen sind dürfte theoretisch nicht das Problem sein.
Ich denke aber das ich auf dem richtigen Weg bin.

Grüße Oliver

Youtube-Kanal http://www.youtube.com/user/Kniffo80/
www.facebook.com/neunzehn80

kkonline Offline



Beiträge: 21

06.01.2013 20:28
#23 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo!

Die LED sollte schon so wie auf dem Video reagieren: zuerst schnell flackern = Prog.-modus und dann einfach blitzen = 1. Spalte Da würde ich checken ob Du tatsächlich im Prog.-modus bist - denke da ist ein Fehler.
Bei jeder Betätigung des Steuerknüppels für "NEIN" oder "JA" flackert die LED kurz zur Bestätigung dass der Befehl angekommen ist.
Für die Programmierung ist es nicht erforderlich, dass was angeschlossen ist.

Klaus

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

06.01.2013 20:37
#24 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo Klaus,

das habe ich mir auch gedacht. Momentan bin ich eh noch mit der Verkabelung verschäftig.
Gut Dinge will eben doch Weile haben.
Aber es geht voran, wenn auch langsam.

Grüße
Oliver

Youtube-Kanal http://www.youtube.com/user/Kniffo80/
www.facebook.com/neunzehn80

Boratz Offline



Beiträge: 22

07.01.2013 18:56
#25 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo Klaus,hallo Oliver,

danke für Eure Erläuterungen bzw. Anmerkungen.So langsam ahne ich, wie es funktioniert.Es ist halt ein wenig mystisch, da man nicht auf einem Display sehen kann auf welcher Ebene man sich befindet und was man gerade geändert hat. Kann man den Empfänger eigentlich re-seten (Werkseinstellung), wenn man sich ver-programmiert hat?
Bevor ich daran gehe muß ich wie schon erwähnt, die Basics der RC-Technik kennen. Wo befinden sich z.B. bei meiner DX6i die 6 Kanäle? ( Welcher Knüppel hat welche Zahl und was ist mit den etlichen Kippschaltern).Die Anleitung ist für einen Anfänger wie mich nicht sehr hilfreich, da RC-Erfahrung und hier besonders für Flieger und Hubschrauber vorausgesetzt wird. Das Menü der steuerung selber ist auch noch Englisch, was die Sache auch nicht einfacher macht.
Bin wirklich erstmal zufrieden, dass der Laster fährt und alle angeschlossenen Funktionen ihren Dienst verrichten.
Macht einen Riesenspaß, so einen Laster hin- u. herzurangieren!Ich habe gestern abend noch die Beleuchtung meines LKWs installiert. Alles funktioniert einwandfrei,bin wirklich begeistert mit den Funktionen. Außer Blinklicht sind alle angeschlossen.
Jetzt fehlt mir nur noch ein passendes Relais für die Anhänge-Kupplung hinten. Dieses wollte ich über den Schaltausgang P6 ansteuern.Ist das machbar und an welchem Knüppel wird dieser Ausgang geschaltet?

Bin dann gestern abend noch lange mit dem Modell gefahren bis der Akku leer war. Habe dabei festgestellt, dass man durchaus mit Gas und Lenkung auf dem rechten Knüppel sehr gut fahren kann. Mit welchen Knüppel(n) lenkt Ihr Eure Modelle und gebt Gas?

Gruß

Fritz

kkonline Offline



Beiträge: 21

07.01.2013 22:08
#26 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo!

Den Empfänger kann man auf die Werkseinstellungen reseten: 4 3 2 (in der Tabelle ganz unten)
Das mit der Übersichtlichkeit der aktuellen Ebene ist nicht gegeben, daher hab ich meine Zettelmethode, wo ich jeden Schritt einzeln abhake, das funktioniert mittlerweile fehlerfrei.
Ich denke, dass die Einstellungen für Flächenflieger "ACRO" besser adaptierbar sind, als der Heli-Modus
Zur Steuerung: ich hab links das GAs und rechts die Lenkung
Klaus

ozoffi Offline



Beiträge: 37

23.11.2016 11:53
#27 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo!
Da der letzte Beitrag ja doch schon eine Weile her ist, melde ich mich hier mit einer Frage.
Ich habe bei den Spectrum Fernsteuerungen eine mit 18 Proportionalkanälen und diversen Flugprogrammen und was weis ich noch alles gefunden.
Für den Funktionsmodellbau bei Fahrzeugen ist normalerweise kaum mehr als 2 Proportionalkanäle erforderlich, dafür aber einige Schaltkanäle.... (für "normale" Modelle, wie Autos, Schiffe, Modellbahn)
Für Baumaschinen oder Panzer, Feuerwehr o.ä. wird man vermutlich auch mit 4-5 Prop Kanälen auskommen. Trotzdem wünsche ich mir noch wenigstens 10 Schaltkanäle (besser mehr...) für Licht-/Soundeffekte.

Daher suche ich ein Fernsteuerung 2,4Ghz mit 20 Kanälen, von denen 4-5 wahlweise als Prop oder Schaltkanal benutzt werden kann.
Die restlichen Kanäle sollen soweit programmierbar sein, dass man zwischen Dauer- oder Momentkontakt wählen kann - sprich am Sender sollten möglichst keine Schalter, sondern nur Taster vorhanden sein, die wahlweise eine Taste oder Ein/Aus sind (eben Programmierbar)

Gibt es so etwas - oder zumindest etwas, das dem sehr nahe kommt?

lg
Oliver

derniwi Offline



Beiträge: 398

23.11.2016 13:06
#28 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo,

also, 20 Kanäle wird schwer werden, liegt aber eher an der Historie.
Schalten kann man auch mit proportionalen Kanälen, suche mal nach LichtTiny. Damit kann man mit einem prop. oder auch einem Schalt-Kanal div. Lichtfunktionen steuern. Kommt halt immer auf die Umsetzung an.

Bei den Modellen muss man sich ein wenig daran gewöhnen, dass man nicht einen Schalter für genau eine Funktion hat. Also
Licht an=1 Schalter
Blinker links=1 Schalter
Blinker rechts=1 Schalter
Fernlicht=1 Schalter
Blaulicht=1 Schalter
usw.
macht wenig Sinn und wird auch schnell unübersichtlich.

Die Schaltung über spezielle Bausteine ist weit verbreitet, man gewöhnt sich an die Bedienung und kommt mit wenigen Kanälen aus, die dann auch von Modell zu Modell gleich bleiben können.

Aber schreibe gerne mal, was Du für Pläne oder wünsche hast, hier auf. Dann kann man darüber diskutieren. :)

Gruß
Nils

Georg99 Offline



Beiträge: 50

23.11.2016 13:16
#29 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo Oliver,

der Sender Spektrum DX10t kann 20 Kanäle bedienen - evtl. passt der ja

Gruß,

Georg

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

23.11.2016 14:03
#30 RE: Frage zu Komplettset 2,4 GHZ von Sol-Expert Zitat · antworten

Hallo Oliver,

ich musste deinen Beitrag mehrmals lesen bevor ich richtig verstanden habe was du uns damit sagen willst.
Da stellst du ganz schöne Ansprüche aber warum nicht :-)

Schau dir mal die OpenTX Software an die kann man auf FrSky Taranis Sender installieren.
Damit kann man sehr viel individuell anpassen. Aber an der Hardware am Sender kann man nicht so einfach was ändern. Außer du tauschst die Schalter gegen Taster aus.
Alternativ die Derivation Software dafür benötigst du aber einen entsprechenden Devention Sender.
Ich verwende seit kurzem eine Devo10. Mit der kann ich bis zu 12 Kanälen steuern. Bis jetzt haben 7 immer ausgereicht.
Vielleicht geht das hier ja in die Richtige Richtung Klick

Ich frage mich nur wieso du so viele Kanäle benötigst.
Die meisten Sender haben mind. 4 prop Kanäle (2 Steuerknüppel)
Das Licht wird meistens, danke kleiner Tinys, über einen Kanal gesteuert.
Bei meinem Scania Dornierer habe ich das Licht separat über 2 Kanäle gesteuert um auch mal schnell eine Lichthupe machen zu können.

Du willst den Sender aber schon für Mirkomodell verwenden? Denn dann benötigst du auch einen Empfänger der so viele Kanäle verarbeiten kann. Mir fällt da nur der Deltang RX47 ein. Der hat 18 Kanäle. Damit kann man schon einiges anstellen.
Nur ob man das braucht.
Was willst du denn für ein Modell bauen? Du hast hier ja schon in diversen Bereichen Fragen gestellt. Zeig doch mal was du
vorhast.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen