Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.895 mal aufgerufen
 Race Trucks
michl Offline



Beiträge: 112

18.01.2013 15:41
Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
angestachelt von der Diskusion der letzten Monaten bezüglich der Truckracing-Szene möchte ich hier meinen Beitrag dazu kurz vorstellen. Das Plastikmodell liegt schon ewig in der Bastelkiste und jetzt fährt er endlich.
Beim Bau habe ich mich nach dem Reglement von Friedrichshafen gerichtet, d.h. 7mm-Motor mit Schnecke auf ein 19er Ritzel. Die Lenkachse ist starr, besteht aus Resten eines Herpa-Fahrgestells und wurde quasi um das Lenkservo herum gebaut. Neue Lenkungsteile aus Messing, Kugellager in die Räder,die nachgegossenen Reifen auf die Herpa-Felgen, fertig. Die Hinterachse ist auch Kugelgelagert, anfangs 3mm jetzt 4mm Lager. Gesteuert wird alles mit dem Deltang Rx43d von Sol. Die kleine Kiste kann zwar nur fahren, es macht aber riesig Spass damit.

Gruß michl


Yakle Offline



Beiträge: 184

18.01.2013 17:06
#2 RE: Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Sehr interesant mit der Lenkung gelöst! Schönes Fahrzeug!

Grüßle Kay

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

18.01.2013 18:24
#3 RE: Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Hallo michl,

wie läuft er geradeaus??

Gruß
Bernhard

michl Offline



Beiträge: 112

19.01.2013 10:35
#4 RE: Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Hallo Bernhard,
der Geradeauslauf ist tadellos. Das Einlenken könnte noch besser gehen, da gibts noch Traktionsprobleme, zumindest auf Schreibtisch und Laminat. Dafür gehen die "Donuts" um so besser.

Gruß michl

michl Offline



Beiträge: 112

20.01.2013 11:43
#5 RE: Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Nach Abschluß der Restarbeiten, Front-und Bremslicht sowie ein paar kosmetischen Veränderungen wollte ich nun das Endergebnis vorstellen.

Gruß Michl

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.773

20.01.2013 12:40
#6 RE: Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Hallo Michl,

sieht gut aus! Der Truck ist dir gut gelungen.
Die Led's vorn wirklen sehr realistisch nicht zu grell und zu hell.

Grüße
Oliver

Youtube-Kanal http://www.youtube.com/user/Kniffo80/
www.facebook.com/neunzehn80

michl Offline



Beiträge: 112

09.06.2013 16:14
#7 RE: Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
das Rennteam ist komplett, ich habe den passenden Transporter fertig.
Hier die Eckdaten:
- ZM und Auflieger jeweils 90'er Lipo
- 2,4GHz + IR-Übertragung zum Auflieger
- Licht + zusätzliche Nebelscheinwerfer
- Auf-und Absatteln mit Fernsteuerung
Auf eine Rampe am Auflieger habe ich verzichtet, da diese am Orginalmodell nicht vorhanden ist und mir auch keine passende Idee kam, wie ich das optisch unauffällig realisieren könnte. Stattdessen habe ich dann die IR-Übertragung eingebaut, so kann der Auflieger abgesattelt werden und im "Fahrerlager" stehen bleiben, ohne Zugmaschine. Im Fahrerhaus wurde es deswegen ziemlich eng, ich mußte leider auf das Personal verzichten.
So, genug Text, hier noch ein paar Bilder.
Gruß michl

xenton Offline




Beiträge: 730

12.06.2013 14:32
#8 RE: Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Hi Michl,
Gefällt mit sehr gut, Deine Kombi!
Wenn Du noch eine Rampe einbauen willst: Du könntest selbige nach hinten ausfahren lassen. Der Rahmen des Aufliegers ist ja hoch genug um die Rampe zu verdecken. Ich habe das mal bei einem Autotransporter erfolgreich eingebaut. Allerdings machen die das im Original auch so.
Deine Mechanik zum Aufständern sieht spannend aus. Fährt die nur die Stützen aus oder kann die noch mehr?

Sehr schön sind auch die grauen Fenster. Sieht ein bißchen so aus als wären Deine Fahrer Cheech und Chong.
Im Ernst: das fällt weniger auf als wenn man direkt durchs Fenster aufs Servo guckt.

Gruß, Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mwww.mikro-rc.de

michl Offline



Beiträge: 112

13.06.2013 18:20
#9 RE: Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Hallo Martin,
beim Auflieger fahren gleichzeitig die stützen aus und der Königszapfen wird nach oben gezogen. So muß der Auflieger nicht "unnatürlich " nach oben gehen, um abzukuppeln. Ich habe mich bei der Mechanik von Carsten Herrmann inspirieren lassen.
Das mit den Rampen hatte ich mal geplant, dazu wäre aber ein komplett neuer Unterbau fällig. Der modifizierte Racetruck ist auch ziemlich breit, das wäre ziemlich knapp gewesen. Und da die IR-Bausteine nur einen Servokanal übertragen, habe ich mich für's abkuppeln entschieden.
Gruß, Michl

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.773

14.06.2013 11:10
#10 RE: Mercedes RennTruck Zitat · Antworten

Hallo Michl,

bringst den morgen auch mit?
Heute Abend werden die Akkus geladen, dann können wir morgen ein paar Runden drehen :-)

Grüße
Oliver

Youtube-Kanal http://www.youtube.com/user/Kniffo80/
www.facebook.com/neunzehn80

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz