Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 995 mal aufgerufen
 Harrys Modellbau Tinys
VT_340 ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2006 20:25
Doofe Frage Zitat · antworten

Moin,
Wieso passt Harry's DoppelblitzTiny auf einen 1KB Tiny drauf, wenn die HEX Datei in Windows 1,89 KB gross ist??

Gruss

Alex
[i]"Sei kühn mit der Aufstellung spekulativer Hypothesen, aber kritisiere und prüfe sie dann erbarmungslos!"

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

28.10.2006 20:41
#2 RE: Doofe Frage Zitat · antworten

Tag,

weil die Datei aus mehr wie nur den Daten besteht, die später in die MCU kommen.
Grüher hätte man sich so ne Verschwendung nicht leisten können...

georg

Fred Offline




Beiträge: 182

28.10.2006 20:56
#3 RE: Doofe Frage Zitat · antworten

Alex,

keineswegs 'ne doofe Frage! Georg hat sie ja schon allgemein beantwortet.
Wie die Kodierung beim sog. Intel HEX Format aussieht, findest Du z.B. hier:

http://www.cs.net/lucid/intel.htm

Gruß

Fred

Time flies like an arrow, fruit flies like a banana.
Groucho Marx

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

28.10.2006 21:02
#4 RE: Doofe Frage Zitat · antworten
ja, gute Frage, es gibt verschiedene HEX Formate, aich versch.
intel HEX Formate, mit dem falschen geht es nicht...
Was dabei rauskommt, wenn man kompiliert, lässt sich im
Assembler einstellen, wenn man sich ein Programm, wie das von Harry,
kopiert, braucht man sich keine Gedanken zu machen...

georg

VT_340 ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2006 21:49
#5 RE: Doofe Frage Zitat · antworten
Wie sehe ich wie gross dann die Datenmenge ist, die wirklich in den Chip gepackt wird?

"Sei kühn mit der Aufstellung spekulativer Hypothesen, aber kritisiere und prüfe sie dann erbarmungslos!"

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

28.10.2006 21:56
#6 RE: Doofe Frage Zitat · antworten
Hängt vom Programm ab, hex ist fast Assembler, nur übersetzt,
(es gibt für jeden Assebler Befehl eine hex Übersetzung,
die Anweisungen für den Kompiler kommen nicht in den Chip)
glaube, das hat dann gleich viele Zeilen. (je nachdem,was man mitzählt...)
Es soll Verrückte geben, die programmieren hex direkt.
Beim kompilieren wird das eigentlich angezeigt, aber das braucht man
ja nicht, wenn man schon hex hat.
Der Programmer sagt einem, wieviel Zeilen er schreibt, bzw. die Endadresse,
daran kann man das ablesen, AVR ist ja kein OTP, kann man also testen...

georg

SMD Leds »»
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen