Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 4.109 mal aufgerufen
 Bascom - Unser Einsteigerkurs
Seiten 1 | 2
Tüftler_Senior Offline




Beiträge: 76

01.02.2013 18:34
#16 RE: [BEK04] Fusebits und Taktquellen STK500 Zitat · Antworten

@Scotch
Also ich habe

Compiler version :2.0.7.5
Compiler build :2.0.7.5.003
IDE version :2.0.7.5.003
Serial number :Serial DEMO
Windows OS :Microsoft Windows XP
Windows SP :Service Pack 3

Welche hast du???
Habe jetzt schon AVR Studio und Bascom runter und wieder drauf gespielt!

Alles ohne Erfolg!
Bin schon richtig frustriert!!!

Gruß Michael

Tüftler_Senior Offline




Beiträge: 76

01.02.2013 19:41
#17 RE: [BEK04] Fusebits und Taktquellen STK500 Zitat · Antworten

@Scotch

Habe noch diese auf meinem Rechner gefunden:

Compiler version :1.11.9.8
Compiler build :1.11.9.8.001
IDE version :1.11.9.8
Serial number :Serial DEMO
Windows OS :Microsoft Windows XP
Windows SP :Service Pack 3
Explorer :8.0.6001.18702

Aber auch hier keine Änderung!

Ich habe nur das Problem das ich nicht in die manuelle Programmierung reinkomme!
Alles andere läuft ohne Probleme!

Gruß Michael

diezel Offline



Beiträge: 709

01.02.2013 21:55
#18 RE: [BEK04] Fusebits und Taktquellen STK500 Zitat · Antworten

Hallo Michael,

wenn es bei beiden Bascom-Versionen nicht funktioniert und Du Bascom auch schon mal neu aufgesetzt hast, schließe ich mal Bascom aus.
Hast Du schon mal versucht, im GeräteManager dem Anschluß eine neue Com-Port-Nummer zu geben? Com3 oder so. Am Besten aber eine einstellige Nummer. Nicht vergessen in den Bascom-Optionen den ComPort zu ändern.


Gruß
Gerhard

-------------------------------------------------------------------------------------------
hier mein aktueller TinyKatalog

Scotch Offline




Beiträge: 415

01.02.2013 23:28
#19 RE: [BEK04] Fusebits und Taktquellen STK500 Zitat · Antworten

Also ich habe die Version 1.11.9.5 und 2.0.7.1
Ich hab mal von beiden ein Screenshot der Programmer Einstellung gemacht.
Das ist die 1.11.9.5
1_11_9_5.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

und das die 2.0.7.1
2_0_7_1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Welches AVR Studio hast Du installiert? damit kann es auch zusammen hängen.
Evtl. noch mal schauen ob es für das AVR Studio ein Servicepack gibt.

Gruß Ingo

------------------------------------------

Meine Webseite

SvenG. Offline




Beiträge: 601

05.03.2013 13:41
#20 RE: [BEK04] Fusebits und Taktquellen STK500 Zitat · Antworten

ich hab noch Probleme mit dem Verbinden vom PC und dem STK 500,

allerdings verwende ich Win7 und das Atmel studio 6

ich bin noch am ausprobieren

gruß

geht nich gibts nich

SvenG. Offline




Beiträge: 601

05.03.2013 14:30
#21 RE: [BEK04] Fusebits und Taktquellen STK500 Zitat · Antworten

ok ich nehms zurück

es funktioniert



Gruß

geht nich gibts nich

Scotch Offline




Beiträge: 415

05.03.2013 18:03
#22 RE: [BEK04] Fusebits und Taktquellen STK500 Zitat · Antworten

Hallo Sven,
schön das es dann doch noch geklappt hat.
Vielleicht kannst du trotzdem etwas zu deinem Problem schreiben und wie Du es gelöst hast.
Das hilft dann evtl. andern User mit ähnlichen Problem weiter.

Gruß Ingo

------------------------------------------

Meine Webseite

SvenG. Offline




Beiträge: 601

06.03.2013 14:34
#23 RE: [BEK04] Fusebits und Taktquellen STK500 Zitat · Antworten

naja, so genau kann ich das gar nich sagen, was ich gemacht habe

ich hab die einstellung wie unten im Bild eingestellt und seitdem funktionierts

naja zumindestens sagt mir das Program, das ich den falschen Chip im Board drin hab,

muss erst noch welche bestellen

Gruß Sven

geht nich gibts nich

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bild 1.png 
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz