Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 690 mal aufgerufen
 Probleme
Yakle Offline



Beiträge: 184

26.01.2013 17:59
LED am Deltang Zitat · antworten

Hallo,
habe auch wie Heinz den Deltang -1. Er hat die LED´s wie normal minus als Schaltsignal verwendet!
Bei Ihm gehen aber keine LED.

Kann uns einer sagen ob mit minus oder mit plus geschaltet wird?

Grüßle Kay

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

26.01.2013 18:57
#2 RE: LED am Deltang Zitat · antworten

Hallo Kay,

wie in den Betr.Anleitungen zu entnehmen ist,minusschaltend...

Gruß
Barnie

Yakle Offline



Beiträge: 184

27.01.2013 23:54
#3 RE: LED am Deltang Zitat · antworten

Danke Barnie,
beim Heinz gehts net!

Grüßle Kay

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

28.01.2013 18:29
#4 RE: LED am Deltang Zitat · antworten

Servus Kay,

Heinz hat nen DT,da muß er die Ausgänge erst programmieren...,

ob Servo,Blinker rechts oder links u.s.w.

Gruß
Barnie

Yakle Offline



Beiträge: 184

29.01.2013 14:32
#5 RE: LED am Deltang Zitat · antworten

Barnie,

das habe ich mir fast gedacht, dass er erst programieren muß!
Habe zwar die Anleitung runter geladen, komm aber nicht so zurecht! Das mit den Level und dem allem blick ich nicht!

Grüßle Kay

Yakle Offline



Beiträge: 184

02.02.2013 20:42
#6 RE: LED am Deltang Zitat · antworten

Kann mir jemand sagen wie das mit dem Programieren funktioniert?

Grüßle Kay

staufeneck Offline



Beiträge: 488

02.02.2013 21:33
#7 RE: LED am Deltang Zitat · antworten

Servus Kay,
da sind wir schon zwei!
Heinz

gb504 Offline



Beiträge: 147

03.02.2013 13:43
#8 RE: LED am Deltang Zitat · antworten

Hey Leute,
im Prinzip recht einfach, aber ich habe es auch erst nicht gecheckt.
Vor allem wenn man eine Dx3 hat muss man anfangs wissen, dass man die Eingabe immer erst wieder zurückschalten muss. Da wurde mir zum Glück auch geholfen.
Kommt ihr denn in den Bind-Modus?

Also so mach ichs immer (Hier als Beispiel für das Umprogrammieren des Bremslichtes von Kanal 3 auf 1 am Rx43d-1-5):
1. Sender einschalten, Hebel je nach Fernsteuerung (siehe Deltang Anleitung) auslenken und anschließend Empfänger einschalten
2. Hebel loslassen, grünes Lämpchen am Empfänger sollte 1-fach blinken
3. mit NEIN bestätigen, anschließend 2-fach Blinken mit NEIN bestätigen (falls nach 1-FACH-Blinken wieder 1-FACH-Blinken kommt, habt ihr in die falsche Richtung
ausgelenkt --- sollte das der Fall sein: Empfänger ausschalten)
4. 3-fach-Blinken mit JA bestätigen ..... es erfolgt der Wechsel auf die nächst höhere Programmierebene
5. 1- bis 6-faches Blinken mit NEIN bestätigen
6. 7-faches Blinken mit JA bestätigen (dafür muss das Bremslicht natürlich auch auf P7 angelötet sein) --- Wechsel auf 3. Ebene
7. 4-fach Blinken mit JA bestätigen (falls ihr nicht wisst wo ihr seid, könnt ihr bis zum 1-fach-Blinken mit NEIN durchschalten) --- es folgt Ebene 4 (der Empfängerkanal)
8. Der Empfänger wird höchstwahrscheinlich 3 Mal blinken --- bis zum 1-fach-Blinken durchschalten und dieses mit JA bestätigen
9. Ebene 5 ist erreicht --- 1-fach-Blinken für Bremslicht mit JA bestätigen
10. Euer Empfänger sollte wieder in den normalen Modus wechseln und das Bremslicht auf Kanal 1 sein

Zur Info: Ich habe das Bremslicht auf Kanal 1 gelegt, da ich meinen Antriebsmotor bei der Dx3 auch auf Kanal 1 habe.
Ich hoffe die Erklärung ist einigermaßen verständlich und hilft euch weiter.

Gruß Gunnar

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen