Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.585 mal aufgerufen
 Projekte
Seiten 1 | 2
ekonkts Offline



Beiträge: 121

01.05.2013 21:23
CarController Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich möchte an dieser Stelle mal mein neues Projekt vorstellen. Entstanden ist die Idee Ende 2012, als ich eine Schaltung für meine neue Feuerwehr gesucht habe. Da ich leider nichts passendes gefunden habe, habe ich beschlossen, selber eine Schaltung zu entwickeln. Und so bastele ich in letzter Zeit nicht mehr sondern sortiere Bits und Bytes.

Kanalbelegung
Der Controller ist für 9 Kanäle ausgelegt. Zum Einsatz kommt dabei ein Empfänger von Deltang.
1. Motor
2. Lenkung
3. Licht
4. Blinker
5. Blaulicht
6. Schalter
7. unbenutzt (Sound)
8. unbenutzt (Servo)
9. CarController

Funktionen
Folgende Funktionen sind geplant:
• Fahrregler mit Bremslicht und Rückfahrscheinwerfer
• Licht mit Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Nebelscheinwerfern und Lichthupe
• konfigurierbare Rückleuchten mit Rücklicht, Nebellicht und Bremslicht
• Blinker mit automatischer Rücknahme und Warnblinker
• 4 Blaulichter und Frontblitzer mit unterschiedlichen, konfigurierbaren Blinkmustern
• Zusatzbeleuchtung mit unterschiedlichen, konfigurierbaren Blinkmustern und Anzeige des Modellstatus
• 4 Schaltausgänge, 2 davon für hohen Stromverbruch
• Unterspannungsabschaltung und Standmodellfunktion

Erste Erfolge sind auch schon sichtbar.
Soweit für den Moment ...

Viele Grüße

Stephan

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

Spider32 Offline



Beiträge: 36

02.05.2013 08:57
#2 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo Stephan

ich finde dein Projekt jetzt schon spannend, da ich vorhabe mit meinen Sohn eine kleine Feuerwehr zu bauen, kommt dein Projekt genau richtig.

Wie du schon sagst, bin ich auch auf der suche für eine Schaltung und habe nichts passendes gefunden.
Da ich mit Programmierung noch nicht gut auskenne( habe ich mir für die Wintermonate vorgenommen), kommt dein Projekt wie gerufen.
Hoffe bald die ersten Testaufbauten zu sehen.

Ich wünsche dir viel Glück dabei und hoffe dass Mann einige Testmuster bekommen kann.

Gruß Spider32

ekonkts Offline



Beiträge: 121

11.05.2013 12:59
#3 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo zusammen,

damit ich nicht alles doppelt beschreiben muss, werde ich den Projektfortschritt auf meiner Homepage beschreiben.
Ihr findet das Projekt hier.

Ich habe allerdings noch eine Frage:
Ich würde die Lichtausgänge gerne über einen Mosfet schalten. Kennt jemand einen schönen kleinen n-Kanal Fet, den man dafür nutzen kann? Am Besten wäre, wenn gleich 2 oder sogar 4 Fets in einem kleinen Gehäuse wären.

Als Vorschlag hätte ich den hier: Fairchild FDC6305N
Leider sind meine Kenntnisse in analoger Schaltungstechnik nicht so gut

Vielen Dank für eure Hilfe und
viele Grüße

Stephan

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

MrFemto Offline



Beiträge: 1.166

11.05.2013 20:46
#4 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo,

ich hab nen kleinen FET immer wieder bei in den news von mouser gesehen.

SI8802DB http://www.vishay.com/docs/67999/si8802db.pdf

Der ist allerdings arg klein...

georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

diezel Offline



Beiträge: 709

11.05.2013 21:40
#5 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo Stephan,

wie klein soll das Gehäuse denn sein? Bzw. welche Gehäuseform?
Der von Georg vorgeschlagene scheint nix für den Hausgebrauch.
Bei den 4-fach-Typen ist die Auswahl nicht so arg groß. Und die Gehäuseform soll auch noch passen. Der hier wäre ein Quad, muß aber auch per Reflow gelötet werden:
http://www.fairchildsemi.com/ds/FD/FDMQ86530L.pdf
Bei den Dual-Typen ist die Auswahl dagegen riesig, z.B.
https://ec.irf.com/v6/en/US/adirect/ir?cmd=eneNavigation&N=0+4294841667

Ich mach eigentlich alles mit einzelnen Mosfets, meist dem IRLML2502.
http://www.irf.com/product-info/datasheets/data/irlml2502.pdf


Gruß
Gerhard

-------------------------------------------------------------------------------------------
hier mein aktueller TinyKatalog

ekonkts Offline



Beiträge: 121

09.06.2013 18:42
#6 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo zusammen,

so ich habe mich inzwischen für zwei Dual-FETs entschieden. Die brauchen zwar ggf. etwas mehr Platz, aber man hat beim Layout etwas mehr Möglichkeiten.
Letzterem - also dem Layout - habe ich mich nun gewidmet. Nach mehreren Stunden ist eine erste Version der Platine fertig. Nun muss ich die Platine noch ein wenig "tunen" und dann hoffe ich, dass es eine Firma gibt, die die Platine fertigen kann.

Die Software ist inzwischen auch schon recht weit. Ich muss sie nun an die Belegung der Platine anpassen (da sollte ich bestenfalls nur ein paar Defines ändern müssen). Danach muss ich noch gaaaanz viel testen.

Auf meiner Homepage habe ich eine erste Version der Anleitung abgelegt. Wen es interessiert ...
Falls euch noch irgendetwas einfällt oder auffällt, was ich ändern sollte, sagt es mir bitte. Noch ist die Platine und die Software änderbar.

Viele Grüße

Stephan

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

ekonkts Offline



Beiträge: 121

14.07.2013 12:00
#7 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich bin gerade am verzweifeln und brauche mal eure Hilfe.

Ich versuche Daten über die Uart auszugeben. Da klappt so weit auch ganz gut. Die Anzahl der gesendeten Bytes kommen am Rechner an. Leider ist aber das 8. Bit immer 1 :( . Selbst wenn ich direkt dem UDR-Register 0x00 zuweise, empfange ich am Rechner 0x80. Hat jemand von euch eine Idee, woran es liegen könnte? Selbst wenn ich

UDR = 0x00U;

programmiere, ist das 8. Bit immer gesetzt.

Ansonsten geht es übrigens ganz gut voran und ich erwarte am 22. Juli die ersten beiden Testplatinen.

Viele Grüße

Stephan

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

ekonkts Offline



Beiträge: 121

15.07.2013 15:37
#8 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo zusammen,

so, ich habe inzwischen die Antwort selber gefunden. Ich benutze ein STK500-Evaluation-Bord. Wenn ich da die Spannung auf 5,0V einstelle funktioniert es nicht. Stelle ich die Spannung auf 4,5V ein, funktioniert es. Ich nehme an, es hat mit dem Quarz im Mikrocontroller zu tun.
Das ganze ist aber nicht so tragisch, denn später soll es ja eh nur mit maximal 4,2V funktionieren .

Und mit diesem Wissen konnte ich eben alle 60 Tests der Default-Konfiguration erfolgreich testen

Jetzt kann ich für heute zufrieden Schluss machen und noch ein wenig die Sonne genießen ...

Viele Grüße

Stephan

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

ekonkts Offline



Beiträge: 121

24.07.2013 21:53
#9 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo

So, endlich gibt es was zu sehen. Ich habe die ersten beiden Prototypen-Platinen bekommen. Der eigentliche CarController ist natürlich nur der kleine Teil in der Mitte.

Die erste Inbetriebnahme war erfolgreich. Natürlich fehlt noch ein wenig Feintuning, aber alles funktioniert.
Ich werde bei nächster Gelegenheit mal ein Video von meinem Versuchsträger machen.

Wenn ich für meine Modelle Platinen bestelle, hätte dann noch jemand Interesse?

Viele Grüße

Stephan

PS: Der CarController funktioniert derzeit nur mit einem Deltang-Empfänger Rx61-8, da nur dieser Rx61-8 parallel Senderdaten seriell und an den Servoausgängen ausgibt.

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

Angefügte Bilder:
CarController klein.jpg  
SvenG. Offline




Beiträge: 587

26.07.2013 15:24
#10 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo Stephan

da ich zur Zeit ein Fahrzaug in Planung habe, das deine Platine sehr gut vertragen könnt, bin ich auhc sehr interessiert an mind. 3 Stück

Gruß Sven

geht nich gibts nich

Semper Fidelis Offline



Beiträge: 541

26.07.2013 19:51
#11 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo Stephan,
bietest du nur die Platine an, oder auch den fertigen CarController. Würde auf jeden Fall einen fertigen Controller
zum Testen bestellen. Wenn es preislich interessant wäre, auch mehr.

Gruß
Rüdiger

ekonkts Offline



Beiträge: 121

26.07.2013 20:34
#12 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo Rüdiger,

nein, ganz im Gegenteil. Nur von der Platine hättet ihr ja wenig.
Also das Ziel ist schon die fertig bestückte und programmierte Platine.

Die Frage wäre noch, ob mit bestückten LEDs oder ohne. Da kläre ich gerade noch den Preisunterschied. Grundsätzlich hängt der Preis natürlich stark an der Stückzahl.

Viele Grüße

Stephan

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

ekonkts Offline



Beiträge: 121

28.07.2013 20:51
#13 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo,

so, ich habe mal ein bisschen mit dem Feintuning begonnen. Die Software hat über 300 Parameter zum einstellen. Davon ist etwas mehr als ein Drittel zum Anpassen der Software an die Hardware (also Pinbelegung). Ein weiteres Drittel sind interne Parameter (Länge des Bremslichts, Timeout-Zeiten, etc.). Das letzte knappe Drittel sind die Einstellungen im EEPROM (Kanalbelegung, Blinkmodi, ...).

Ich habe mal ein Video erstellt. Es ist leider zu groß für das Forum und daher auf meiner Homepage zu finden.
Dort sind die beiden Test-Platinen zu sehen. Die eine Platine auf dem Anhänger ist zum Testen des Fahrreglers, der Bremslichter, der Rückfahrscheinwerfer und der Rücknahme des Blinkers. Vom LKW ist nur der Motor angeschlossen, deshalb sind nur die LEDs der Platine zu beachten und nicht die LEDs des LKWs .

Viele Grüße

Stephan

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

FabianB Offline



Beiträge: 4

31.07.2013 15:54
#14 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo Stephan,

wäre auch an den CarController interessiert. Ist ne super Platine mit vielen Funktionen.

Gruß Fabian

Semper Fidelis Offline



Beiträge: 541

31.07.2013 18:10
#15 RE: CarController Zitat · antworten

Hallo Stephan,

habe mir das Video angesehen. Nur geil. Einfach genial. Hut ab.

Gruß
Rüdiger

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen