Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 4.038 mal aufgerufen
 Race Trucks
Seiten 1 | 2
Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

24.04.2014 09:51
#16 RE: Mercedes-Benz SK Zitat · Antworten

Hallo Reinhard,

wie wirkt sich denn diese Art der Übersetzung auf das Fahrverhalten aus?
Die Beschleunigung ist bestimmt etwas sanfter und das Abbremsen auch.
Wenn ich bei meinem Renntruck ruckartig das Gas wegnehme blockieren meistens gleich die Hinterräder wegen dem Schneckengetriebe.
Gribt es ein Fahrvideo?
Wie schwer ist dieser Truck?

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

reihei Offline




Beiträge: 207

27.04.2014 20:55
#17 RE: Mercedes-Benz SK Zitat · Antworten

Hallo Oliver,

die Übersetzung 13,7:1 ist zu lang, damit ist der Truck unfahrbar, die Hinterräder drehen sehr schnell durch, langsam fahren ist fast nicht möglich.
Habe nun die Übersetzung auf 23,8:1 geändert, jetzt ist das Fahren entspannter.
Die bockierenden Hinterräder habe ich vermutlich nicht so extrem wie bei einem Schneckenradantrieb.
Zur Zeit ist der Truck nicht Einsatzfähig (Pin an Faller Vorderachse ist abgebrochen, habe eine neue bestellt).
Meiner Meinung nach, würde bei einem Stirnradgetriebe auch ein 4mm Motor ausreichen., da würde auch die Hinerachse nicht so schnell blockieren.
Der 7mm Motor ist meiner Meinung nach ein richtiger Monstermotor mit zu viel Leistung, der durch den Schneckenantrieb kastriert wird.

Gruß
Reinhard

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

27.04.2014 22:33
#18 RE: Mercedes-Benz SK Zitat · Antworten

Hallo Reinhard,

das der 7mm Motor zu viel Power hat, denke ich auch. Ich habe bis jetzt noch kein Modell gesehen bei dem die sich die Räder nicht mehr gedreht haben. Die Räder verlieren da eher die Traktion bevor der Motor stehen bleibt.
Eigentlich alle Zugmaschinen beschleunigen von 0 auf ihre maximale Geschwindigkeit in einem so kurzen Zeitraum das der Motor direkt an seine maximale Drehzahl kommt. Ändert man allerdings die Übersetzung das der Truck schneller fährt. Werden die Fahrzeuge schwerer kontrollierbar und auch unrealistisch schnell. Ich baue gerade eine Zugmaschine und werde mal einen kurzen 6mm Motor einbauen. Mal schauen wie sich diese fährt und steuern lässt.
Vielleicht sollte man mal einen eigenen Beitrag nur über Antriebskonzepte erstellen :-)
Heute habe ich mit nem Brushless Motor in einem Renntruck experimentiert. Allerdings will der nicht so richtig wie er soll :-(
Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Yakle Offline



Beiträge: 184

29.04.2014 21:34
#19 RE: Mercedes-Benz SK Zitat · Antworten

Hallole,
also bei einer Übersetztung 1:19 mit 7mmMotor, kommt man auf ca. 190km/h ungerechnet! Ich denke das ist nicht so weit weg von der Realität! Die Echten fahren 160km/h!

Grüßle Kay

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

30.04.2014 09:55
#20 RE: Mercedes-Benz SK Zitat · Antworten

Hi,

ich habe einen extra Thread zum Thema Antrieb erstellt damit der Thread von Reinhard hier nicht überlastet wird :-)
Antriebskonzepte und Übersetzungen

Grüße
Oliver

PS: Kay evtl. kannst du mir/uns dort deine Formel erläutern. Danke

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Seiten 1 | 2
«« Renault
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz