Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.525 mal aufgerufen
 Fernsteuerungen
Andy Offline



Beiträge: 58

27.10.2013 17:08
Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Hallo,

habe hier jetzt schon einiges gelesen, bin aber unschlüssig. Welche Funke
würdet ihr mir empfehlen dachte so um die 300€.

Gruß
Andy

frankeisenbahn Offline



Beiträge: 240

27.10.2013 17:42
#2 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Hallo Andy,
ich bin zwar nicht der Erfahrenste hier, aber ich habe letztes Jahr zum Messepreis eine DX8 von Spectrum für ca. 300 Euro bekommen. Die läuft mit den Deltang- Emfängern, die für den Mikromodellbau prima sind, du hast genug Kanäle, um auch viele Funktionen einbauen zu können. Die hatte zwar zu dem Preis keine Telemetrie drin, aber die brauchst Du für Mikromodellbau nicht.
Grüße
FRank

gb504 Offline



Beiträge: 147

27.10.2013 17:45
#3 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Hallo Andy,
ich glaube für deine Preisvorstellungen kriegt man schon eine ganz nette Fernsteuerung.
Wenn du die Deltang-Empfänger benutzen möchtest, brauchst du auf jeden Fall eine die DSM2-kompatibel ist.
Von daher könntest du mal einen Blick auf die Spektrum-Sender werfen, eine mit dem Deltang-Modul umrüsten oder eine Turnigy 9x mit einem passenden Modul nehmen.
Vielleicht hat auch noch jemand einen besseren Vorschlag!

Gruß
Gunnar

Andy Offline



Beiträge: 58

28.10.2013 16:36
#4 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Werde auf der Messe Friedrichshafen mal umschauen.

Gruß
Andy

SCANIA Topline Offline



Beiträge: 21

28.10.2013 16:42
#5 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Hallo,
@ gunnar: Ich dachte Spectrum ist sowieso DSM2 bzw. DSMX fähig.
Ich hab ne Dx5e mit Deltang Empfänger

mfg David

gb504 Offline



Beiträge: 147

28.10.2013 16:48
#6 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Hallo David,
da habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Du hast natürlich recht, dass die Spektrum Sender DSM2 haben.
Ich meinte mit dem Umbau auch jegliche andere Fernsteuerungen, wie alte Graupner....
Für diese Art von Umbau gibt es außer dem Deltang-Modul glaube ich neuerdings auch eins von "Orange".

Gruß
Gunnar

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.118

01.12.2013 13:12
#7 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Ich häng mich hier mal dran, überlege auch mal den Schritt Richtung 2,4 GHz zu wagen. Dazu würde ich mir gerne ne Spektrum Funke zulegen, nur welche? Ich würde gerne Baumaschinen (auch Bagger) damit steuern, bisher habe ich den Kettenantrieb immer über je einen Schieberegler gesteuert, nur sehe ich, dass die meisten Spektrum Anlagen sowas nicht haben? Was verwendet ihr, speziell hinsichtlich Bagger etc.?

Alex Klöpfer Offline




Beiträge: 459

01.12.2013 15:23
#8 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Hallo Carsten,

Ich habe mir, für Bagger und Co und auch für alles andere, zwei MC19 von Graupner gekauft. Eine hatte ich schon. Beide habe ich mit Deltang-Sendern ausgestattet und in eine einen Wechselschalter für 40Mhz eingebaut. Ich finde die MC19 einen super Sender, der auch noch bezahlbar ist. Gebraucht sind die, dank 2,4GHz, recht gut zu bekommen!

Gruß Alex

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.118

02.12.2013 09:43
#9 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Ich suche etwas zukunftsfähiges, womit ich die nächsten Jahre Ruhe habe. Passend erscheint mir die DX10t, hat mit dieser Anlage jemand Erfahrung hier?

Semper Fidelis Offline



Beiträge: 553

02.12.2013 16:15
#10 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Hallo,

frag mal Jochen (Böser Greif), der hat 2 Spektrum DX10t. Vielleicht schreibt er was dazu.

Gruß
Rüdiger

Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

02.12.2013 16:28
#11 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Hallo Carsten,

die DX10t ist eine schöne Anlage. Ich selber habe keine, aber alle die eine haben, sind davon begeistert.

Bei meinen Baggern werden immer die zwei Armfunktionen per Umschaltung auf das Fahrwerk umgeschaltet, dadurch werden dann die beiden Kettenantriebe mit den beiden Knüppeln gesteuert. Vorteil geringer Aufwand bei Verwendung von Motortinys2 mit 2-Kanal-Schalter und es genügen 5 Kanäle von der Fernsteuerung. Nachteil baggern und fahren geht nicht zur selben Zeit. Dies kann man mit der DX8 ohne Probleme realisieren.

Aber wenn du das Fahrwerk lieber mit den Schieberegler steuern willst, dann brauchst Du eine DX10t oder eine z.B. MC19 mit Spektrum Sendemodul (oder Sendemodul mit DSM2 Format).

Gruß Alexander

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.118

02.12.2013 17:00
#12 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Ok, vielen Dank soweit mal... Ich tendiere momentan zur Dx10t. Computersender sind Neuland für mich habe bisher drei F14, von daher habe ich auch nicht zu den Zug zu ner Graupner MC19...

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.118

03.12.2013 09:43
#13 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Die Deltang Empfänger laufen ohne weitere Maßnahmen an ner Spektrum Dx10t? DSM2 kompatibel ist sie, gibt es sonst noch was zu beachten? Ich dachte an die Verwendung dieser Empfänger:

http://www.sol-expert-group.de/1zu87mode...r-Set::961.html

Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

03.12.2013 12:54
#14 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Hi Carsten,

ja diese Empfänger kannst Du auch mit der DX10t benutzen, da sie auch das DSM2 Format von Spektrum haben.

Gruß Alex

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.118

16.12.2013 12:56
#15 RE: Funke 2,4 GHz welche? Zitat · Antworten

Ich hab jetzt meine DX10t, ist schon ne ganz andere Welt als die Futaba F14 die ich bisher hatte... Das Binden hat nach umstellung des Protokolls von DSMX auf DSM2 direkt geklappt, so langsam frage ich mich wrum ich mich so lange um eine Computeranlage herum gewunden habe...

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz