Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 3.107 mal aufgerufen
 Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2
Seba Offline



Beiträge: 16

23.03.2014 08:27
MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Guten Morgen Modellbaufreunde,
im Bereich "sonstiges" habe ich vor einiger zeit meinen Maxi Train vorgestellt. Damals ging es nur um die Mechanik des Anhängers. Elektronik hat danke Wiking Bus keine Rolle gespielt. Nun möchte ich jedoch ein eigenes Modell umrüsten. Ich habe teile meiner Modellbahn verkauft und dafür bereits etwas investiert:
Fotos trag ich nachher nach. Das geht vom Handy so schlecht.

Modell: Herpa MB Sprinter Elw FW Düsseldorf
Vorbild: Mein Liebling im Dienst: ELW MB Sprinter DRK KV Osnabrück-Land (langer Radstand, gibt es von Herpa leider nicht)

Funke: Spektrum DX7S
Lenkservo: Spektrum AS 2000 für Faller Lenkachse

Noch offen: Antrieb, Fahrtregler, Lipo mit Lader, Zeug für Blaulichtschaltung :)
Das Blaulicht soll separat über einen Kanal zugeschaltet werden können.
Könnt ihr mir dafür Produktips geben die mit den genanten Komponenten kompatibel sind? Ein Deltang RX 45-v5 zB?

Einen schönen Sonntag!!
Danke, dass es dieses Forum gibt!
Herzliche Grüße aus Osnabrück
Sebastian

Swen Offline



Beiträge: 481

24.03.2014 12:12
#2 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Für das Blaulicht kann ich dir das Blaulicht tiny empfehlen.
Das ist sehr klein und hat verschiedene blinkmuster für die Frontblitzer.
Größe:
5,2x10mm
Beitrag im Forum:
BlaulichtTiny

Gruß
Swen

----------------------------------------------------
-->Fotoalben<--

Seba Offline



Beiträge: 16

24.03.2014 17:37
#3 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Hi! Nachtrag mit Fotos
Es geht um dieses Modell

Nach diesem Vorbild (Foto kommt von mir)


Für die Lenkachse hab ich Maß genommen damit die Karosserie die richtige Länge behält


Die Karosserie ist schon mal grob lackiert. Feinheiten Folgen nach Fertigstellung.


Den Tiny schau ich mir an. Danke Swen! Insgesamt müssen 3x2 Blitzer installiert werden. Außerdem gibt es am 2. Blaulichtbalken orange Blitzer nach hinten.

Welchen Antrieb und welchen Fahrtregler kann ich denn nehmen? Muss man da Kompatibilität mit anderen Einbauten beachten? Ins Besondere beim Antrieb weiß ich noch nicht was am sinnigsten ist. Soll ja steuerbar bleiben. Auf Geschwindigkeit leg ich nicht soviel wert :)

Viele Grüße
Seba

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.003

24.03.2014 18:34
#4 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Zitat von Seba im Beitrag #3
...Welchen Antrieb und welchen Fahrtregler kann ich denn nehmen?...

Hallo Sebastian,
wenn Du einen Deltang mit integriertem Regler verwendest, kannst Du den verwenden. Wenn Du feinfühlig steuern möchtest, kann ich Dir den MotorTinyII empfehlen.

Viele Grüße
Klaus

Seba Offline



Beiträge: 16

24.03.2014 19:11
#5 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Hi.
Ich denke ich werde den Deltang mit Fahrtregler nehmen. Passt dann dieser fertige Antrieb dazu? Sol Expert

Welchen Lipo muss ich dazu nehmen dass nachher auch alles genug aber nicht zuviel Saft bekommt?

Grüße!!

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.003

24.03.2014 21:15
#6 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

den kannst Du nehmen. Wenn du einen 180'er rein bekommst, nimm den. Denk noch an eine Ladebuchse und Schalter.

Viele Grüße
Klaus

hendrik.s Offline




Beiträge: 695

25.03.2014 14:50
#7 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

als Getriebe würde ich Dir dieses empfehlen: http://www.mikromodellbau.de/Shop/artikeldetails.php?aid=580. Es ist etwas kleiner gegenüber dem Messinggetriebe von Sol-Expert.

Im Anhang mal ein Bild von dem Getriebe KG-1055-6 verbaut in einem Ford E-350 von Busch. Daneben ein MB Sprinter von Herpa.

Grüße

Hendrik

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_5232.JPG 
Seba Offline



Beiträge: 16

25.03.2014 16:06
#8 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Ja sieht gut aus! Danke für den Hinweis. Ich werde einfach ausprobieren was dann sinniger ist.
Gestern Abend hab ich auf jedenfall eine Großbestellung an Sol-Expert abgeschickt. Rd. 130€... Kommt ja ganz schön fix was zusammen! Heute kam schon die DX7S über Ebay Kleinanzeigen. 160€ fand ich einen guten Preis und das Ding ist wie neu. Erstmal 30 Stunden aufladen steht in der Anleitung :))

Hab mich bei Sol Expert ein wenig am 1:87 Komplettset orientiert. Ehrlich gesagt ohne genau zu wissen was da dann eigentlich alles ankommt. Aber ich werde ja sehen!
Unter anderem....
1 x Mikro-Getriebe 1:90 mit Motor M705
1 x Lithium Polymer Akku L180
1 x Fachbuch "Mikromodelle" Bd.II <----- wichtig!!
1 x Mikro-SMD-Schalter
1 x Steckerleiste ST3
1 x Mini-Schiebeschalter SUM2
1 x 2.4 GHz Empfänger RX43D-32-V5, 7 Kanal
1 x JST-Stecker 3-polig, hochflexibel
1 x Lipo Ladeplatine LA-UNI

Noch nicht dabei: Die Blinklichtgeschichte mit dem Tiny

Aber warum auch nicht ein kleines Auto im Wert eines großen Gebrauchten bauen :)

Seba Offline



Beiträge: 16

11.04.2014 20:26
#9 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Es ist etwas weitergegangen im Bau. Aktuell sind die Antriebsachse, der Lenkservo sowie die Lenkachse verbaut.


Allerdings hab ich noch nicht den Durchblick, wie ich die Komponenten mit einander verbinde :) Könntet ihr mir anhand des Schaubildes zeigen, wo welche Lötstelle zu setzen ist? Ich hab mich bei diesen Komponenten weitestgehend an das Startset bei Sol Expert gehalten (Klickt für Vergrößerung und dann nochmal Klick für Vergrößerung, dann ists zu lesen)



Beim Lenkservo muss ich die Kabel wahrscheinlich noch separieren?

Wenn ich diese Schritte erstmal verstanden habe, werden die Schwierigkeiten in der Zukunft deutlich einfacher zu händeln.

Ich würd mich freuen wenn ihr mir helft!!

Einen schönen Abend

Sebastian, der morgen das erste Mal nach Dortmund zur Inter Modellbau fährt!!! :)

Seba Offline



Beiträge: 16

13.04.2014 17:21
#10 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Ich feier grad!!!!
Mein Auto rollt! Der Motor läuft. Die Dx7s hat den Empfänger auf Anhieb gefunden! Schalter funktioniert, Ladebuchse funktioniert. Tschakka!

Nun müssen Servo und irgendwann die Beleuchtung folgen!
Vom Servo gehen 3 Kabel ab. Wo genau muss ich welches an der Platine unterbringen? Müssen die äußeren beiden zusammen und der mittlere dann separat?

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.003

13.04.2014 21:33
#11 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

die drei Kabel vom Servo haben vermutlich folgende Farben: rot, orange und schwarz. Also rot = plus, schwarz = - und orange = Impuls. Der gehört auf den entsprechenden Pin am Empfänger. Wenn Du alles korrekt angeschlossen hast, sollte der Sprinter nun auch eine Lenkung haben.

Viele Grüße
Klaus

Seba Offline



Beiträge: 16

13.04.2014 21:59
#12 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Mhm genau genommen gibt es ein rotes, braunes und gelbes Kabel. Daher meine Skepsis. Ich habe leider kein Datenblatt im Internet vom Servo gefunden.

Viele Grüße

elektri101 Offline



Beiträge: 198

13.04.2014 22:04
#13 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Braun minus und gelb impuls

Seba Offline



Beiträge: 16

14.04.2014 16:00
#14 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Zitat
rot, orange und schwarz. Also rot = plus, schwarz = - und orange = Impuls. Der gehört auf den entsprechenden Pin am Empfänger.



Der Servo funktioniert. Er bekommt Saft und rührt sich auch - nur nicht so wie ich das gern hätte. Welchen Pin an meinem Rx Empfänger (hab auf P1) muss ich denn nehmen, um mit meiner Funke am rechten Steuerkreuz zu lenken? Ich wollte ganz klassisch mit dem linken Kreuz auf und ab Gas geben (funktioniert) und rechts lenken. Und das funktioniert nicht so wirklich. Der Servo reagiert nur auf das linke Steuerkreuz entsprechend.

SteffKe Offline




Beiträge: 202

14.04.2014 18:23
#15 RE: MB Sprinter ELW Zitat · antworten

Beim DX43d-32 ist der rechte Knüppel bei Mode 2 vor/zurück = CH3 und rechts/links = CH2. Die beiden Kanäle sind aber auf die Motorausgänge H2 und H3 programmiert, ergo regt sich natürlich nichts.

Du musst dann den Empfänger umprogrammieren, d.h. den Servoausgang (z.B. P1) mit H2 (der hängt grade an CH2) tauschen. Das geht ganz easy, hab ich bei mir auch machen müssen. Die Anleitung dazu findest auf dieser Seite:

http://deltang.co.uk/rx43d-32-v510.htm

Bei ner Mode-1-Funke ist CH2 gleich belegt.

Gruß Steffen

[edit]

Von Werk aus hast du eine Belegung bei Mode 1:

rechts vor/zurück = CH1 = H1
rechts links/rechts = CH2 = H2

links vor/zurück = CH3 = H3
links links/rechts = CH4 = P1

und bei Mode 2:

rechts vor/zurück = CH3 = H3
rechts links/rechts = CH2 = H2

links vor/zurück = CH1 = H1
links links/rechts = CH4 = P1

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen