Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.026 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks
Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.581

30.04.2014 09:53
Antriebskonzepte und Übersetzungen Zitat · antworten

Hallo Zusammen,
damit der Beitrag von Reihnard nicht zu sehr von seinem Renntruck abweicht habe ich mir erlaubt, einen neuen Beitrag zum Thema zu eröffnen.
Die Diskussion die dort gerade entsteht finde ich sehr interessant und vielleicht ergibt sich daraus eine andere/bessere ... Möglichkeit unsere Fahrzeuge anzutreiben
Reinhard hat bei seinem Renntruck einen Antrieb konzipiert der ohne Schnecke auskommt Mercedes-Benz SK
Kay hat auch noch einen sehr spannenden Punkt eingebracht, wie schnell die Trucks im realen Leben fahren und wie schnell die kleinen Trucks umgerechnet fahren Geschwindigkeit von Racetrucks

Die Diskussion soll sich nicht nur auf Renntrucks beziehen!
Wer Ideen, Tipps, Ratschläge ... hat immer her damit.

Der Aussage von Reinhard, dass die 7mm Motoren eigentlich komplett unterfordert sind mit unseren kleinen Modell schließe ich mich an. Wählt man allerdings eine geringere Untersetzung, fährt der Truck zu schnell.
Ich habe mit meinem Traktor auch schon meine Erfahrungen gemacht, was es heißt zu viel Kraft zu haben.
Traktor
(Das Teil ist allerdings mehr als zickig. Momentan liegt er zerlegt in der Ecke, vielleicht ein Anlass ihn mal wieder zu beleben)


Ich experimentiere gerade mit einem Bruchless-Antrieb in einem Renntruck.
Untersetzung ist 1:19, der Brushless hat nicht wirklich was zu tun und dreht ohne Probleme hoch.

@ Kay
Wie hast du die Geschwindigkeit berechnet? Nehme an über die Drehzahl des Motors, die Übersetzung und den Außendurchmesser des Reifens.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_1211.JPG 
Yakle Offline



Beiträge: 184

30.04.2014 22:03
#2 RE: Antriebskonzepte und Übersetzungen Zitat · antworten

Hallo Oliver,

eine bestimmte Streckenlänge da die gefahrene Zeit, in Geschwindigkeit ungerechnet!
Bei mir waren es ca. 2,2km/h x 87= 191,7km/h!

Grüßle Kay

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.581

01.05.2014 21:59
#3 RE: Antriebskonzepte und Übersetzungen Zitat · antworten

Hallo Kay,
Ich werde am Wochenende meine. Rennstrecke auch mal messen.
Deine hat auch eine Übersetzung von 1:19 und normale Reifen drauf?
Grüße oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Yakle Offline



Beiträge: 184

03.05.2014 22:23
#4 RE: Antriebskonzepte und Übersetzungen Zitat · antworten

Hallo Oliver,

Ja, ich habe normale Reifen und eine 1:19Übersetzung!

Grüßle Kay

Yakle Offline



Beiträge: 184

03.05.2014 22:26
#5 RE: Antriebskonzepte und Übersetzungen Zitat · antworten

Oliver,
wenn Du die Geschwindigkeit messen möchtest! Mach das am besten auf dem Boden mit Markierungen und stop die gefahrene Zeit! Bei mir hat jemand due Zeit gestopt hnd die Strecke war 2m lang!

Grüßle Kay

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen