Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 3.068 mal aufgerufen
 Private Homepages
Seiten 1 | 2
Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

04.05.2014 00:06
neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

ist zwar nicht wirklich eine Homepage aber trotzdem ein Platz um Informationen zu teilen.

Viele von euch haben mich schon auf Messen und Veranstaltungen mit dem Camcorder gesehen. Angefangen hat das Ganz 2009 in Thalmassing mit einem Mini DV Camcorder. Die Videos waren oft noch leicht verwackelt und die Kamerawinkel nicht immer optimal. Inzwischen habe ich mich mit dem Thema Filmen und Videoschnitt etwas mehr auseinander gesetzt. Die eingesetzte Hardware hat sich inzwischen auch verändert und verbessert. Gefilmt wird nun in Full HD und nicht nur mit einem Camcorder. In Sinsheim wurde letztes Jahr zum ersten Mal parallel mit zwei Camcordern gefilmt um Picture in Picture Aufnahmen zu realisieren. Dadurch sollte kein Detail verloren gehen. Während wir konzentriert unsere Runden auf Martins Rennstrecke gedreht haben wurden die Rennen am Streckenrand mit zwei Camcordern aufgezeichnet. Das schwierigste ist, die zwei entstandenen Sequenzen zu synchronisieren und diese so abzugleichen, das ein harmonischer Film entsteht. Die ersten Versuche waren noch nicht so 100%ig aber jeder fängt mal klein an.
Dieses Jahr ist in Sinsheim eine neue Keycam die auch für Flugaufnahmen verwendet wird zum Einsatz gekommen. Ziel ist es, diese kleine Cam in ein Zugmaschine einzubauen. Zur Probe durfte die Keycam schon ein paar Runden auf dem Tieflader von Klaus mitfahren. Dabei hat sich herausgestellt, dass die Straßen teilweise erhebliche Schlaglöcher und Unebenheiten aufweisen. Da sollte der Asphalt eventuell mal erneuert werden. :-)

Dieses Jahr wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Insgesamt wurde mit zwei Camcordern und einer Keycam mehr als 4 Stunden Videomaterial gesammelt. Gesichtet wurde das Material zwar schon, Klaus hat auch schon eine Zusammenfassung geschnitten und in seinem Kanal veröffentlicht aber da sind noch einige sehr schöne Sequenzen die ich euch nicht vorenthalten möchte.

An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön an all diejenigen, die sich mit ihren Modellen vor die Kamera trauen und mir die Möglichkeit geben diese Videos zu machen!!!

Wer das Rohmaterial von seinen Modellen möchte oder Fragen hat einfach anmailen.

In meinem alten Kanal wurden Videos zu mehrere Themen hochgeladen. Ich habe mich dazu entschlossen, dem Mikromodellbau einen eigenen Kanal zu widmen.
Im Laufe der Zeit werden im alten Kanal alle Videos die mit dem Thema "Mikromodellbau" zu tun haben entfernt werden.
Ich werden den größten Teil der Videos in meinem neuen Kanal wieder veröffentlichen.

In der Linkliste des Kanals habe ich mal die gängigen Seiten zum Thema Mikromodellbau verlinkt.

Hier der Link zum Youtube-Kanal
Mikromodelle

Ich würde mich freuen dort den einen oder anderen von euch begrüßen zu dürfen.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

06.08.2015 14:16
#2 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

da immer mal wieder die Frage nach Anleitungen zum Thema Umbau ... aufkommt habe ich mir meine Modelle geschnappt und einfach mal ein bisschen was darüber erzählt. Im ersten Teil geht es um unterschiedliche Antriebskonzepte bei LKWs und PKWs.
Ein Video zum Thema Elektronik und Anlenkung wird es auch noch geben.



Feedback und Kritik ist immer willkommen.
Viel Spaß
Grüße
Oliver

PS: Und wer bis hier her gelesen hat. Es gibt viele neue Videos von der faszination Moddelbahn, Modelltech und der Intermodellbau in Dortmund.
Mit Videos schauen kann man das Sommerloch auch überbrücken :-)

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Harryup Offline



Beiträge: 74

09.08.2015 17:43
#3 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Oliver,

habe mir Dein Video schon zum zweiten Mal angeschaut. Sehr schön, sehr informativ. Auch die technische Umsetzung der Konstruktionen ist wirklich super. Ätztechnik und 3D-Druck kann ich leider nicht. Besonders gut gefallen mir Deine Achsantriebe, weil die Elektromotoren keine Axialkräfte bekommen. Bei manchen Antrieben sitzt die Antriebsschnecke direkt auf der Motorwelle, was manchmal zu dem bekannten ruckeln führt. Bei Elektromotoren mit Planetengetrieben ist der Ruckeleffekt jedoch ausgeschaltet. Zur Zeit bereite auch ich einen Straßen-LKW vor, bei dem ich den ruckel-Effekt ausschalten will.
Schön gemacht. Weitere Infos interessieren mich sehr.

Gruß Harald

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

09.08.2015 20:45
#4 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Harald,

viele Dank für dein Feedback.
Die Ätztechnik und der 3D Druck haben schon seine Vorteile und bringen uns viele neue Möglichkeiten. Allerdings muss man auch dementsprechend umdenken, denn es ist was anders, ob man einen Messingrahmen händisch anfertig oder so ein Teil konstruiert und dann, ich nenne es mal,fertigen lässt. Ich habe immer gerne das entsprechende Teil physikalisch vor mir wenn ich etwas konstruiere... Mir fällt es dann leichter, eventuelle Fehler zu entdecken.
Das Thema ruckeln ist so eine Sache, ich habe Fahrzeuge bei denen habe ich das "Problem" bei anderen wiederum nicht.
Bei men meisten Getrieben sitzt die Schnecke direkt auf dem Motor, dass das nicht wirklich gut ist wissen wir alle. Bei den einfachen Getrieben für die Renntrucks hat man die Möglichkeit, die Schecke so zu lagern, dass sich diese nicht mehr vor und zurück bewegen kann. Bei komplexeren Getrieben wird das schon etwas schwieriger.
Nun noch kurz was zu weiteren Videos.
Ich habe geplant noch ein Video zum Thema Elektronik und eins zum Thema Lenkung zu machen.
Für das Lenkungsvideo habe ich zusammen mit Michl schon ein paar Sequenzen aufgenommen. Der Ton fehlt noch und hier und da noch ein paar Erklärungen.
Leider kann ich in den Filmen nur das zeigen, was ich auch wirklich da habe. Das heißt, ich kann nicht alle Möglichkeiten darstellen. Ich denke aber um einen Gewissen Überblick zu schaffen und ein paar Anwendungsfälle zu zeigen genügt es.
Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

22.12.2015 10:35
#5 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

inzwischen gibt es auch noch zwei weitere Teile und natürlich jede Menge weitere neuer Videos von den letzten Messen und Ausstellungen auf denen ich war und mit vielen hier aus dem Forum zusammen Spaß haben konnte/durfte. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank!!!

Elektronik für den Mikromodellbau | Akkus und Servos | RC 1:87



Elektronik für den Mikromodellbau | Akkus und Servos | RC 1:87


Das Tutorial mit einem kompletten Umbau ist auch in Arbeit. Das Ur-Modell ist schon zerlegt und die ersten Sequenzen sind schon im Kasten. Dem einen oder anderen Neuling dürfte das Tutorial hoffentlich etwas helfen.

Playlisten der einzelnen Veranstaltungen:

Faszination Modellbau Friedrichshafen 2015

Faszination Modellbau Thüringen 2015

Euromodell 2015 in Bremen

Intermodellbau 2015 Dortmund

viele Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.118

29.12.2015 23:29
#6 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Das Tutorial ist ne super Sache, ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Als ich vor 15 Jahren angefangen habe gab es zwei Sonderhefte der Truckmodell, den Rest musste ich mir selbst aneignen. Aber auch heute noch ist das sehr interessant einmal zu sehen was und wie andere bauen, z.b. das Lenkachsensystem, das du verwenden wirst habe ich noch nie eingebaut.

Ich kann es kaum erwarten wenns weiter geht....

Böser Greif Offline




Beiträge: 398

30.12.2015 08:36
#7 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Ja an der Stelle möchte ich auch mal ein Mega dickes liebe Lob an Oli aussprechen, seine Videos sind super toll gemacht und mich freut es immer wieder die Videos anzusehen!!👍🏻

Gruß Jochen

Mikromodellbau= Flutsch weg isses!!

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

31.12.2015 00:29
#8 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Nabend,
vielen Dank für das Lob!!!
Über positives Feedback freut man sich natürlich am meisten und wenn man dazu noch merkt, das andere was daraus lernen bzw. was neues erfahren ist es mehr als schön.
Ich habe für die Herpa Achsen Adapter kosntruiert, damit kann man diese in den Halterungen der Fallerachsen verwenden. Dadurch hat man beide Vorteile in einem System.



Grüße
Oliver

PS: Momentan bin ich etwas verschnupft, das hört man leider in den Videos. Ist mir erst beim Schneiden aufgefallen, mal schauen was ich da noch machen kann.

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

e-up! ( gelöscht )
Beiträge:

31.12.2015 10:17
#9 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Oliver,

meine Frage zum Rx43/Rx45 H-Ausgang und Sound:

programmierst Du den Sender in der Form, dass er die Motorsteuerung zusätzlich zum H-Ausgang auch auf einem P-Ausgang ausgibt um mit diesem P-Ausgang dann das Sound-Modul anzusteuern?

Gruß,

Siegfried

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

31.12.2015 10:42
#10 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Siegfried,
es gibt zwei Möglichkeiten, die eine die du beschrieben hast, in der das Soundmodul einen separaten Kanal zugewiesen bekommt. Das habe ich bei meinem Zetros gemacht. Das hat den Vorteil, das ich über meinen Sender auf diesen Kanal eine Expo legen kann und somit den Sound besser dem Fahrverhalten anpassen kann. Unter Umständen wird das standgas-Geräusch abgespielt, wenn man schon langsam fährt. Man kann den Sound separat hochfahren für zB Nebenantriebe ...
Nachteil dieser Konfiguration, ein weiterer Kanal wird benötigt.

Zweite Möglichkeit, den Empfänger so zu programmieren, das der P Ausgang fürs Servo den gleichen Kanal hat wie der Fahrtenregler, dadurch wird das Signal parallel ausgegeben.
Vorteil! Kein weiterer Kanal.
Nachteil, keine bzw. geringe Anpassungsmöglichkeiten. Über den "Learn" Modus kann man zwar ein paar Anpassungen tätigen, ist aber nicht ganz ohne

Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

SvenG. Offline




Beiträge: 601

31.12.2015 12:39
#11 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Oliver

Deine Videos sind alle echt Klasse geworden, mach weiter so.

Gruß Sven

geht nich gibts nich

e-up! ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2016 09:55
#12 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Oliver,
danke für Deinen Hinweis zum Thema Kleber und Ausdünsten!

Aber welche Kleber dünsten und welche nicht?

Gruß,

Siegfried

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

02.01.2016 11:18
#13 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Moin Siegfried,

ich kann dir nur sagen, welche aus Erfahrung nicht ausdünsten. Über die Zeit habe ich schon einige Kleber ausprobiert und bis auf den Pattex Glaskleber keine guten Erfahrungen gemacht.
Michl hat sich auch mit dem Thema beschäftigt und er hat den Pattex Galskleber gefunden.
Den verwende ich inzwischen ausschließlich.
Pattex Gel hingegen dünstet aus. Ich weiß nicht, was in dem Glaskleber nicht drin ist oder was drin ist damit dieser keinen weißen Film auf dem Modell hinterlässt.
Im Video siehst du den Kleber auch.

Evtl. hat ja noch jemand einen anderen Tip?!

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

hotte Offline




Beiträge: 18

03.01.2016 14:01
#14 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Oliver
Deine Videos sind super gemacht, weil Deine Filme möglichst ruhig sind und auch scharf. Die Tutorials sind sehr gut und verständlich. Weiter so. Das mit dem Kleber ist eine tolle Erkenntnis, da ich selten mit Sekundenkleber arbeite, meistens nur mit UHU Plus End fest oder UHU 10Min. Kleber.
Gruß Hotte

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

18.01.2016 09:58
#15 RE: neuer Youtube-Kanal Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

vielen Dank für das positive Feedback.

Der erste Teil meines Tutorials ist online.
Freue mich auf eine interessante Konversation. Jeder baut ja doch etwas anders oder verwendet andere Komponenten.
Mit dem einen oder anderen hier aus dem Forum habe ich ja schon etwas darüber geplaudert.
Bin gespannt was hier kommt.



Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz