Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.887 mal aufgerufen
 Eigenbauten
Seiten 1 | 2
Yakle Offline



Beiträge: 183

07.05.2014 22:25
Differential? Zitat · antworten

Hat eigentlich schon mal einer versucht ein Differential einzusetzen?

Grüßle Kay

hun Offline




Beiträge: 198

21.05.2014 21:07
#2 RE: Differential? Zitat · antworten

Hallo,

es gab schon versuche in die richtung. Aber bisher ist meines wissens noch nichts brauchbares dabei raus gekommen. Ich suche auch schon länger nach einer brauchbaren lösung. Es gibt auch irgendwo im forum ein thema zu einem linear diferenzial. Dieses hält meines wissens nach aber nicht so viel aus.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Yakle Offline



Beiträge: 183

21.05.2014 22:32
#3 RE: Differential? Zitat · antworten

Hallo Andreas,
Habe diese Woche mit Herrn Stöhr telefoniert, er sagt das macht keinen Sinn!
Durch das weiter laufen funktioniert der Motor als Generator und macht den Regler und auch den Motor kaput!
Es soll dieses Jahr noch ein Verteilerdifferenzial kommen!

Grüßle Kay

xenton Offline




Beiträge: 666

21.05.2014 23:00
#4 RE: Differential? Zitat · antworten

Hi Kay,
ich verstehe nicht so recht was da weiterlaufen soll und was das mit dem Motor zu tun hat.
Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch...
Möglichkeiten Diffs zu bauen gibt es viele. Ist sicherlich nice to have aber auch nicht mehr. Als notwendig erachte ein Diff nicht (immer bezogen auf unseren Maßstab; wirds größer/schwerer/schneller braucht man die Dinger natürlich). Oder gibt es konkret Probleme bei einem Fahrzeug?

@Andreas
Was soll denn das Differential groß aushalten? Wenn ich mir die Planetenräder in den 4mm Planetengetrieben anschaue (oder besser fühle, weil zu sehen sind die Zähne kaum) und sehe was damit möglich ist mache ich mir um ein Diff keine Sorgen.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.406

22.05.2014 11:17
#5 RE: Differential? Zitat · antworten

Zitat von Yakle im Beitrag #3
Hallo Andreas,
...
Es soll dieses Jahr noch ein Verteilerdifferenzial kommen!



Hallo Zusammen,
für was für eine Art von Auto soll denn diese Art von Getriebe werden?

Ein Verteilergetriebe benötige ich meines Wissens nur für Fahrzeuge bei dem mehr als eine Achse angetriebe wird (Allrad) Ein Verteilergetriebe ist doch eigentlich nur eine Untersetzung, befindet sich zwsichen Vorder- und Hinterachse und leitet die Kraft an die Vorder- und Hinterachse weiter. Auf gut deutsch gesagt, da geht eine Welle von vorn nach hinten :-)
Und beim Thema Differential stellt sich für mich die Frage, ob man bei unseren kleinen Modellen sowas benötigt.
Ein Differenzial hat die Aufgabe, den Drehzahlunterschied der einzelnen Räder auszugleichen.
Warum sollen wir den Drehzahlunterschied zwischen Vorder- und Hinterachse ausgleichen? Sind wir nicht eigentlich froh, wenn die Kraft auf alle Räder verteilt wird und somit auch im Gelände einen besseren Vortrieb haben.
Der Reifenverschleiß dürfte mit Differential nicht wirklich weniger werden und die Kurvernradien werden bestimmt auch nicht enger. Im Geländer wird sowas eher zum Nachteil, außer man kann das Differential auch noch sperren.

Franky (Mannheimer) hatte hier mal ein Differantial vorgestellt, wenn ich mich richtig erinnere

Naja, dann schauen wir mal dem, was da so kommt

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

reihei Offline




Beiträge: 185

22.05.2014 19:00
#6 RE: Differential? Zitat · antworten

Hallo Kay,

habe bei meinem Allrad Fendt ein Stirnraddifferential eingebaut.
Da der Traktor sehr stark mit den großen und schweren Hinterräder über die Vorderräder geschoben hat.



Gruß
Reinhard

Yakle Offline



Beiträge: 183

22.05.2014 22:44
#7 RE: Differential? Zitat · antworten

Hallo,
ich dacht an Hinterachsdiff. für einen RaceTruck, so dass er nicht sofort stehen bleibt bzw. Die Räder blockieren!
Was ich meinte mit weiter laufen( rollen), wenn man ein Motor nimmt und ein Stirnrad und geht damit auf ein Hinterachsdiff. So bleibt der Lkw nicht gleich stehen sonder rollt aus! Dann wird strom vom Motor umgekehrt auf den Fahrtregler gespeißt, dadurch geht er früher oder später kaputt!

Grüßle Kay

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.406

23.05.2014 08:46
#8 RE: Differential? Zitat · antworten

Moin Kay,

Dafür würde man eine art Kupplung benötigen aber kein Differential. Ein differential ist, wie schon beschrieben für den Drehzahlausgleich des Linken und des rechten Rades zuständig.
Das blockieren der Hinterachse kommt von der Schneckenuntersetzung.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Yakle Offline



Beiträge: 183

23.05.2014 21:20
#9 RE: Differential? Zitat · antworten

Hallo Oliver,

ich dachte an ein Diff. wie bei den Slotcars! Die blockieren nicht und haben auch die normale Funktion! Die werden über Motor mit Stirnrad angetrieben!
Bei mir kommt das blockieren klar vom Schneckenantrieb!

Grüßle Kay

xenton Offline




Beiträge: 666

23.05.2014 22:45
#10 RE: Differential? Zitat · antworten

Schnecke blockt. Soweit sind wir uns ja einig.
Ob Du allerdings ein Diff einbaust oder nicht ändert am Ausrollverhalten nichts sondern nur, wie Oliver schon sagte, am Kurvenverhalten.
Ich glaube allerdings nicht, daß ein Renntruck in 1/87 mit ein paar Gramm Gewicht bein Ausrollen den Antriebsmotor über eine 19:1 Übersetzung so stark bewegt, daß der Dynamoeffekt die H-Brücke des Regler schießt. Ich tippe eher darauf, daß die Räder trotz Stirnradgetriebe stehen bleiben. Aber Du kannst es gerne mal ausprobieren.
Wenn es Dir nur um ein realistisches Ausrollen geht wirst Du das nur elektronisch lösen können. Dann brauchst Du allerdings auch eine Bremsfunktion.

Übrigens ist bei einem Allradler das Verteilergetriebe auch ein Diff. Nur eben zwischen vorn und hinten.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

Toni Offline




Beiträge: 1.110

24.05.2014 08:15
#11 RE: Differential? Zitat · antworten

Zitat von xenton im Beitrag #10

Wenn es Dir nur um ein realistisches Ausrollen geht wirst Du das nur elektronisch lösen können. Dann brauchst Du allerdings auch eine Bremsfunktion.

Oder eine Motor-Getriebe-Kombi mit richtiger Kupplung, bestenfalls ein Automatikgetriebe.
Dann kannste auch gleich noch richtige Scheibenbremsen verbauen (das wäre doch in der Summe mal eine ordentliche Herrausforderung in dieser Baugröße)....

Nee, jetzt mal im Ernst...
Ich glaube auch nicht, dass durch die doch relativ geringen Umdrehungszahlen bzw. in der kurzen Zeit, mit denen das Getriebe beim Ausrollen auf dem Motor wirkt, dieser dann wirklich effizient und lange genug als Dynamo arbeiten und so die H-Brücke ins Nirvana schicken kann...
Selbst wenn es womöglich genug Spannung dabei aufbaut, die kann ja, wie schon geschrieben, auf elektronischem Wege "abgesaugt" werden.
Diese Problematik haben die Analogfahrer bei der Modellbahn mit ihren Glockenankermotoren nebst großer Schwungmasse (und besonders bei den damit verbundenen, mechanisch ohne irgendwelche Hemmungen arbeitenden Getrieben) ja auch und da ist bisher auch nichts bekannt, dass da wirklich etwas abgeraucht ist.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

24.05.2014 16:55
#12 RE: Differential? Zitat · antworten

Hi.

mit nem Faulhaber in meinem MAN 5to hab ich ausrollen gehabt, aber nur ca. 2cm...
Die Generator-raucht-Regler-ab Sache ist reine Fantasie. Da muss man schon nen
H0 Mt. Everest runter rollen um genug Energie im Regler zu verbraten

Differential: Tolle Sache. Habe vor ca. 15 Jahren mal auf ner Messe jemanden mit nem
Car System mit Differtial getroffen. Sagenhafte Fahreigenschaften in der Kurve.
Das Diff. im Traktor von Reinhard war mir nicht bekannt, bin mir aber sehr sicher
es funktioniert super...

Georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

29.05.2014 14:45
#13 RE: Differential? Zitat · antworten

Hallo Kay

Habe vor ein paar Jahren auch mal ein Differenzial gebaut.

Hier ein Link DIFF

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________

thccompany Offline



Beiträge: 137

08.12.2014 02:18
#14 RE: Differential? Zitat · antworten

Einfach nen Freilauf entwickeln-dann gibs aber auch kein Rückwärtsgang mehr-aber ist bei nem racetruck ja nicht so wichtig.
mfg

e-up! ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2015 08:59
#15 Kegelrad-Differential Zitat · antworten

Guten Morgen,
seit einem halben Jahr habe ich die Kegelräder von Lemo-Solar liegen und gehe seither mit der Idee eines Differentials schwanger.

Gestern habe ich mich ans Werk gemacht und … es funzt !





Das Gehäuse ist noch als Länge zubringen, die Bohrungen für die Kugellager müssen aufgerieben werden, die Stahl-Antriebsachsen wollen noch gedreht werden und ein Stirnrad als Antriebsritzel wird noch seitlich auf das Gehäuse gepresst….

Länge: 7,8mm (Ziel)
Durchmesser offen: 6,5mm
Durchmesser geschlossen: 7,0mm
Achsdurchmesser: 1,0mm


Bis bald,

Siegfried

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen