Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 623 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks
Toni Online




Beiträge: 1.331

20.06.2014 18:43
Lipo Akkus - Anschlussdrähte lassen sich einfach nicht anlöten - Gibt es da besondere Tricks ? Zitat · antworten

Hallo...
Ich schreibs mal hier rein, wird schon passen...

Ich habe einige Problemchen bezüglich des anlötens von Anschlusskabeln an Lipo Zellen, bekomme einfach nix angelötnert.
Selbst Versuche, die Kontaktfahnen etwas anzuschmirgeln brachten keinen Erfolg.
Jegliche Lötversuche, mit Lötfett, mit Löthonig, selbst mit Lötwasser und mit Temperaturen zwischen 200 bis z.T. sogar 400 Grad an der Lötspitze mit den verschiedensten Lotsorten hatten alle das gleicher Ergebnis - es hält einfach nix.
Die Akkus habe ich von Peter Stöhr bezogen und wollte sie in eins meiner Fahrzeuge einbauen, aber irgendwie klappt das mit den Anschlüssen so überhaupt nicht.
Sonst, bei anderen Akkus habe ich damit keine Probleme.

Ich bin mit meinem Latein am Ende.
Gibts da irgendwelche Tricks, wie man die Lötfahnen dazu bewegen kann, den anzubringenden Anschlussdraht mal richtig an sich zu behalten

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.010

20.06.2014 20:22
#2 RE: Lipo Akkus - Anschlussdrähte lassen sich einfach nicht anlöten - Gibt es da besondere Tricks ? Zitat · antworten

Hallo Toni,

bei den aktuellen Zellen müßte eigentlich schon ein Zinnklecks auf den Fahnen sein. Bei älteren Zellen geht es an einer Fahne ganz einfach und an der anderen garnicht. Für eine solche Fahne hilft nur Alulot bei 450° Ein solches Lot hab ich mal als Muster auf einer Messe mitbekommen. Bis jetzt habe ich damit wirklich jede Zelle verlötet bekommen.

Viele Grüße
Klaus

Toni Online




Beiträge: 1.331

20.06.2014 22:01
#3 RE: Lipo Akkus - Anschlussdrähte lassen sich einfach nicht anlöten - Gibt es da besondere Tricks ? Zitat · antworten

Ja eben, darum wunderte es mich ja, weil da eben nicht, wie gewohnt, ein Teil vorverzinnt war.
Bei allen anderen Zellen genügte, ganz normal, ein Klecks Zinn und hier geht gar nüscht...
Naja, es sind ja nur 2 Zellen, da komme ich besser, ich besorge mir mal 2 andere als dass ich mir erst das Alulot besorge.
So oft werde ich das nicht benötigen, da ist das sicher der günstigere Weg.
Wenn alles nichts hilft, dann werde ich aber mal auf den Tipp zurückkommen.
Danke.

Zur Not wird durch jede Lötfahne ein Loch gebohrt und die Dinger dann auf ner kleinen Anschlussplatine verschraubt...

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

SteffKe Offline




Beiträge: 202

21.06.2014 16:46
#4 RE: Lipo Akkus - Anschlussdrähte lassen sich einfach nicht anlöten - Gibt es da besondere Tricks ? Zitat · antworten

Hallo Toni,

wenns bei mir mal mit der Zelle Probleme gab, hab ich mit nem scharfen Messer o.ä. die Fahnen aufgerauht. Dann hats besser funktioniert.

Vielleicht findest du ja noch ne Lösung Viel Erfolg!

Steffen

Toni Online




Beiträge: 1.331

22.06.2014 08:38
#5 RE: Lipo Akkus - Anschlussdrähte lassen sich einfach nicht anlöten - Gibt es da besondere Tricks ? Zitat · antworten

Ja, das hab ich ja auch versucht, hat aber leider keinen nennenswerten Erfolg gebracht...

Zitat von Toni im Beitrag #1

Selbst Versuche, die Kontaktfahnen etwas anzuschmirgeln brachten keinen Erfolg.

Naja, zur Not, wen gar nix gehen sollte, werden die Kontakte halt verschraubt, das geht zwar nur mit etwas Mehrarbeit seitens der "Hardware", aber es geht ...
Schaun mer mal...
Vorerst nehm ich für dieses Fahrzeug erst mal nen anderen Akku, der sich anlötnern lässt.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Standbymodus »»
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen