Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 4.555 mal aufgerufen
 PKWs
Seiten 1 | 2
Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.598

21.09.2014 21:46
Hotrod Zitat · antworten

Hallo Zusammen,

endlich geht es beim 3D Druck richtig voran. :-)
Letzte Woche kam die erste Lieferung und endlich kann ich alle gedruckten Teile in Augenschein nehmen.
Die Teile wurden alle auf einem professionellem Drucker gerdruckt.
Ich hatte schon länger vor einen Hotrod zu bauen, aber erst der Besuch auf dem Hockenheim Ring und die Möglichkeit solche Fahrzeuge mal aus der Nähe zu betrachten hat den Stein ins Rollen gebracht.
Ein direktes Vorbild gibt es nicht, ich habe mich von diversen Modellen insperieren lassen und das Fahrzeug um das Servo herum konstruiert.
Der Motor sitzt anders als bei gängigen Modellen vorne im Fahrzeug. Das Servo in der Mitte und der Empfänger un der Akku kommen über die Hinterachse.
Heute konnte ich leider nur das Chassi lackieren und die ersten Zahnräder einpassen.
Bis jetzt scheint alles sehr gut zu passen.
Auf dem ersten Bild sieht man alle benötigten/verwendeten Komponenten. Nur die Ladebuchse und ein Schalter fehlt.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Angefügte Bilder:
IMG_3635.jpg   IMG_3636.jpg   IMG_3637.jpg  
Freeerider81 Offline




Beiträge: 444

21.09.2014 21:52
#2 RE: Hotrod Zitat · antworten

Cooles Projekt!

Bin gespannt den live zu sehen! Die Idee das chassi mit den zahnradaussparungen und Wellen zu drücken ist echt eine super idee! So kann man einiges an Arbeit sparen!

Bin auf weiter Projekte von dir gespannt!

Gruß Alex

Menck M90 Offline




Beiträge: 1.525

22.09.2014 11:38
#3 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hi Oli,

schönes Projekt. Da bin ich schon mal auf das fertige Modell gespannt. Die Lenkachse, ist die ein 3D Druckteil?

Gruß Alex

michl Offline



Beiträge: 107

22.09.2014 14:31
#4 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hi Oli,
dein Geduld und das "ewige" programmieren haben sich scheinbar ausgezahlt. Das Teil sieht saustark aus. Ich bin schon auf die ersten Fahrversuche gespannt.
Gruß michl

zetros Offline




Beiträge: 93

22.09.2014 17:01
#5 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hallo Oliver,

Der Hotrod sieht ja schon sehr vielversprechend aus:o
Mit was für einem Verfahren wurden die Teile gefertigt? ...SLS,SLA...?
Ich habe auch schon teile drucken lassen, ist ne tolle sache:)

Gruß

Yannik

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.598

22.09.2014 22:21
#6 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die Blumen aber noch ist er nicht fertig.
@ Alex, die Lenkachse ist auch gedruckt. Damit sich dir Räder auch drehen habe ich mich für Kugellager entschieden die man einfach in den Achsschenkel klipst und fertig. Die Lenkstange ist bei diesem Modell mit Absicht vor der Achse. Ist bei Original auch so.
@ Michl, da braucht man einiges an Geduld und sollte lieber doch noch einmal überlegen ob das alles so passt :-)
@ Yannik, wenn ich mich richtig erinner sollte es (SLA/DLP) sein. Dann sind die Lenkachsen bei deinem Traktor auch gedruckt?
Die weiße Karosse im Hintergrund wurde auf einem normalen Drucker aus ABS gedruckt.

Hier mal die Lenkachse: Die Achsschenkel sind mit 1mm Messingdraht verstiftet, was allerdings viel zu dick ist. 0,5mm sollten es auch tun.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Angefügte Bilder:
IMG_3641.jpg   IMG_3642.jpg  
SvenG. Offline




Beiträge: 586

23.09.2014 16:11
#7 RE: Hotrod Zitat · antworten

Freut mich, das der 3D druck immer mehr Verbreitung in unserem Hobby findet,

ich bin auf weiteres gespannt

von mir kommt demnächst auch noch etwas, ist aber noch in der Fertigung.

Gruß Sven

geht nich gibts nich

zetros Offline




Beiträge: 93

23.09.2014 17:07
#8 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hallo,

Wie sieht es denn beim SLA mit der Maßgenauigkeit aus? die Oberfläche scheit besser zu sein als beim SLS.
Wo hast du die Teile drucken lassen und wie viel hat das ganze gekostet?
Das Fahrgestell von meinem Xerion wurde mit SLS gefertigt(bei Rapidobject etwa 25Euro inkl.Mwst. und Versand)es besteht aus PA und lässt sich gut nachbearbeiten(Bohren ,schleifen)...

Viele Grüße
Yannik

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.598

23.09.2014 21:54
#9 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hallo yannik,
Ich werde die Tage mal den Rahmen vermessen und mit meiner Konstruktionszeichnung vergleichen. Das Kugellager passt aber wie angegossen in die Passung.
Ich habe mehrere Sachen drucken lassen, ich kann dir leider nicht sagen was diese Teile gekostet haben. Gedruckt wurde das alles von Shapeways in feinster Auflösung, Ultra frosted ...
Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

L2K14 Offline




Beiträge: 19

23.09.2014 22:48
#10 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hi Oliver,
Ultra frosted ist vermutlich eine Qualitätsbeschreibung?

Mir gefällt vor allem die Idee, den Motor auf die Vorderachse zu packen. Ich glaube das könnte die Lösung für eines meiner aktuellen Probleme sein.

Sieht auf jeden Fall vielversprechend.. ähm... ziemlich frosty aus. :)

Gesamtlänge etwa 6cm?

mfg. Torsten

------------
Stay frosty :)

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.598

24.09.2014 18:19
#11 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hi,

Jep die Qualitätsbezeichnung ist frosted Ultra.
Ich wollte schon immer mal versuchen den Platz auf der Vorderachse sinnvoll zu nutzen. Die Motoratrappe kommt vorne noch auf den Motor.
Du musst aber bedenken das du irgendwie die kraftübertragung auch nach hinten bekommst. Ich habe die Welle im Chassi versteckt und unter das Servo platziert.
Die Karosserie ist ca 40mm und insgesamt werden es etwas mehr als 60mm werden. Hinten kommen noch die Kolben als Stoßstange dran und vorne kommt die Vorderachse vor das Chassi.
Ich hoffe das ich bald Zeit um das Projekt weiter und auch fertig zu machen.

Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.598

28.09.2014 19:49
#12 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hallo zusammen,

Bin die Tage etwas weiter gekommen mit dem Zusammenbau. Allerdings war ich etwas zu ungeduldig und habe beim feilen etwas zu fest aufgedrückt. An einer Stelle des Getriebe ist nun was weggekrochen. Hätte ich mir auch denken können. Konstruktionsfehler. Vor allem weil ich ohne Probleme diesen Teil wesentlich stärker hätte gestalten können.
Das heißt die Serienproduktion muss noch warten :-) ich bin mir auch noch nicht sicher, ob es die beste Lösung war, den Motor vorn zunplatzieren und dann hinten die ganzen Zahräder zu verbauen. Auf der einen Seite wollte ich das Modell preisgünstig gestalten, das man keine Getriebe für 20€ oder mehr verbauen muss. Man könnte theoretisch vorn einfach einen 6mm Motor mit 1:5 Planetengetriebe einbauen, das will ich aber eigentlich vermeiden. Und hinten einfach ein Getriebe von Mikroantriebe z.B. 1:80 mit kurzem Motor hat dann doch etwas wenig Power.
Kommt Zeit kommt Rad.
Grüss Oliver
PS: habe ja noch mehr Baustelle. Mache erst einmal woanders weiter

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.598

28.09.2014 19:50
#13 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hallo zusammen,

Bin die Tage etwas weiter gekommen mit dem Zusammenbau. Allerdings war ich etwas zu ungeduldig und habe beim feilen etwas zu fest aufgedrückt. An einer Stelle des Getriebe ist nun was weggekrochen. Hätte ich mir auch denken können. Konstruktionsfehler. Vor allem weil ich ohne Probleme diesen Teil wesentlich stärker hätte gestalten können.
Das heißt die Serienproduktion muss noch warten :-) ich bin mir auch noch nicht sicher, ob es die beste Lösung war, den Motor vorn zunplatzieren und dann hinten die ganzen Zahräder zu verbauen. Auf der einen Seite wollte ich das Modell preisgünstig gestalten, das man keine Getriebe für 20€ oder mehr verbauen muss. Man könnte theoretisch vorn einfach einen 6mm Motor mit 1:5 Planetengetriebe einbauen, das will ich aber eigentlich vermeiden. Und hinten einfach ein Getriebe von Mikroantriebe z.B. 1:80 mit kurzem Motor hat dann doch etwas wenig Power.
Kommt Zeit kommt Rat.
Grüss Oliver
PS: habe ja noch mehr Baustelle. Mache erst einmal woanders weiter.
PSS: eigentlich wollte ich nur nen Rechtschreibfehler ausbessern. Sorry für den doppelten Beitrag!

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.598

12.10.2014 13:20
#14 RE: Hotrod Zitat · antworten

So,
damit sich der kleine auch mal aus eigener Kraft fortbewegen kann, habe ich den Motor fürs erste nach hinten verlegt.
Sobald dieser Antrieb problemlos funktioniert werde ich mir noch einmal Gedanken darüber machen wie man den Motor vorn unterbringen kann und die Kraft nach hinten überträgt ohne zu große Verluste zu erleiden.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Angefügte Bilder:
Hotrod_V2.png  
Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.598

31.10.2014 23:36
#15 RE: Hotrod Zitat · antworten

Hallo zusammen,
Das neue Chassi ist da.
Leider wird es mit dem Zusammenbau noch etwas dauern aber dafür ist schon Farbe drauf und der Rest passt sehr gut zusammen.
Aber seht selbst.

Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Angefügte Bilder:
image_3.jpg   image.jpg  
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen