Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 38.733 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
MLCS Offline



Beiträge: 8

28.10.2015 09:49
#61 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

@Sebastian:
Danke für die super schnellen Tipps!!
Das mit den 150% hat fast nix gebracht und den Widerstand nach + habe ich auch entsprechend meinem Maximal-Wert geändert. Damit komme ich jetzt zwar auf vorwärts Vollgas, aber zurück geht fast garnicht mehr.
Denke sogar schon darüber nach den unteren Bereich des Potis mit Silber-Leitlack zu behandeln...

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

11.11.2015 03:12
#62 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Ich bin am überlegen, für den TX2 mal ein Gehäuse mit 2 zeiliger LCD Anzeige so basteln. Die Trimmung, Mittelstellung und Bindung würde ich dann einfach über einen Mikrocontroller steuern. Bestünde da evtl. Interesse hier im Forum ? Vielleicht hat ja jemand Interesse an so einem kleinen Handsender.

Toni Offline




Beiträge: 1.405

11.11.2015 03:18
#63 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Ähm ja, die Idee ist so verkehrt nicht.
Muss man doch für einfache Fahrmodelle, wie z.B. Loks o.ä. nicht immer gleich den großen "Kasten" bemühen bzw. mit herumschleppen...

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

e-up! ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2015 07:43
#64 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Hallo Sven,
ich habe Interesse am TX2-Sender - bitte setzte mich auf Deine Bestell-Liste.
Gruß,
Siegfried

MLCS Offline



Beiträge: 8

11.11.2015 09:43
#65 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Hatte ich auch überlegt, aber die Aktion mit dem Microprozessor erscheint mit etwas zu aufwendig... Man braucht ja pro Kreuzknüppel 2 AD und 2 DA Wandler....
Mittlerweile habe ich mich weiter informiert und werde das Problem wohl mit Operationsverstärkern lösen. Schaltung stelle ich dann hier ein.

Ausserdem habe ich mir in der Bucht Ersatz Kreuzknüppel von der XBox besorgt. 3,50€ und voller Wertebereich! Ideal für Mini-Sender!!!

mikrokai Offline




Beiträge: 456

11.11.2015 10:17
#66 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Hallo Sven,
ich bin für neue Konzepte immer offen... Kommt natürlich auch drauf an was die Geschichte dann kostet. Letztenendes ermöglicht solch eine Steuerung natürlich sehr viele Möglichkeiten... Das Thema sollten wir auf jeden Fall in unsere "Bremer Diskussionsrunde" aufnehmen.

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - https://www.youtube.com/user/mikrokai - http://www.microtruckracing.de

Spider32 Offline



Beiträge: 36

12.11.2015 10:47
#67 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Hallo Sven

ich hätte auch intresse an dem Sender. Wäre nicht schlecht wenn man auch zwei fahrzeuge steuern könnte, mit einen umschalter.

Gruß Spider32

derniwi Offline



Beiträge: 432

12.11.2015 11:10
#68 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Hallo,

je nach Modell wären ja auch zwei Transmitter-Module in einem Sendergehäuse interessant, dann kann man auch zwei Empfänger steuern, z.B. Bagger Oberteil und Unterteil. Smit kann man fahren sowie Lichtfunktionen im Unterteil nutzen und ohne umzuschalten auch den oberen Teil des Baggers drehen oder die Schuafel bewegen... wenn man das mit den Fingern so auf die Reihe bekommt. ;-)

Gruß
Nils

Spider32 Offline



Beiträge: 36

12.11.2015 11:17
#69 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Hallo,

für mich ist eingendlich nur interessant, das ich ein Kran(oder ähnlich) und einen LKW mit einer Fernsteuerung bewegen kann.
Soll ja für einen Baubetrieb sein.

Gruß Spider32

derniwi Offline



Beiträge: 432

12.11.2015 11:28
#70 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

@Spider:
Wäre da nicht evtl. auch ein modulares System interessant? Sprich, ein Gehäuse, welches den Strom durchschleift, so dass man nur einmal Batterien / Akkus für den Sender bräuchte und man dann mehrere Fernsteuerungen zusammenstecken kann? Klar, miteinander sollten die dann auch verschraubbar sein, so dass man dann am Ende ein breites Gehäuse hat. Aber im Prinzip alles unabhängige Sender.

Gruß
Nils

MLCS Offline



Beiträge: 8

12.11.2015 11:51
#71 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Das genau ist meine Aufgabe: 2 Landwasserschlepper paralell steuern... Gehirnjogging pur
Hab altes Robbe-Mars-Gehäuse und 2 Transmitter eingebaut.
Leider habe ich zur Zeit das o.g. Problem der verminderten Potiwege noch zu lösen...

Spider32 Offline



Beiträge: 36

12.11.2015 12:10
#72 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Hallo Nils,

denkbar wäre es, aber ich brauche ein system für meinen Sohn. Da er jetzt immer meine Fernsteuerung nimmt und damit einwenig schwer tut. Einzelne Fernsteuerung wären nicht schlecht, so kann wenn er mal einen Freund zu Besuch hat jeder mit eigenen Sender steuern und sollte er alleine spielen zusammenstecken wie er möchte.

Gruß spider32

derniwi Offline



Beiträge: 432

12.11.2015 12:17
#73 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Hallo,

naja, der gemeinsame Stromanschluß wäre ja durchaus optional.
Völlig unabhängige Sender wären da auch einfacher, auf zwei oder drei Akkus sollte es ja nicht unbedingt ankommen. ;-)
Aber ein Gehäuse mit der Möglichkeit einer mechanischen Verbindung wäre sicherlich für einige interessant. Das kann man ja auf sehr unterschiedliche Arten lösen, mit Verbindern, zum Stecken, Schrauben usw. Was der 3D-Druck an Möglichkeiten bietet, wäre ja schon recht groß.

Gruß
Nils

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.773

12.11.2015 12:30
#74 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Hallo,

Nur mal als dezenter Hinweis,
Der Beitrag wurde hierher verschoben und wird dort weiter diskutiert!
Deltang Tx2

Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Angela Offline



Beiträge: 20

23.03.2016 16:06
#75 RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender Zitat · Antworten

Zitat von Angela im Beitrag #58
Hallo Martin,

steht dein UNIMOG zum Verkauf!?

würde Ihn kaufen!!!!!!!!!!!!!!!!



Gruss Angela

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz