Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 695 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks
AndiK. Offline



Beiträge: 11

14.11.2014 09:30
4mm Motoren Zitat · antworten

Ich weiß nicht, ob es in diese Rubrik passt , aber ich wer günstige 4mm-Motoren als Ersatz sucht, sollte mal in der Handy-Sparte schauen. Der Vibrationsalarm wird nämlich genau mit solchen Motoren realisiert. Diese kann man in diversen Ersatzteil-Online-Shops sehr günstig ergattern. Man muss dann nur die Unwucht von der Welle ziehen. Auch sind sie sehr leise im Lauf. Einzig die Umdrehungsgeschwindigkeit hab ich noch nicht messen können. Dazu fehlt mir das nötige Equipment.


DSC_0380.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.521

14.11.2014 12:12
#2 RE: 4mm Motoren Zitat · antworten

Hallo Andy,
Ich habe hier auch ein paar solcher motoren rumliegen.
Aber entweder Stelle ich mich zu blöd an oder es ist wirklich nicht leicht, die Unwucht von der Motorwelle zu bekommen ohne diese zu beschädigender zu verbiegen.
Wie hast du die Unwucht von der Welle bekommen?
Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

AndiK. Offline



Beiträge: 11

15.11.2014 11:47
#3 RE: 4mm Motoren Zitat · antworten

Hallo Oliver,

Ich habe eine eine Kleine spitze Zange genommen und die Unwucht einfach abgezogen, indem ich die Zange zwischen Motor und Unwucht steckte und langsam und vorsichtig die Unwucht runterschob und letztlich abzog. Wenn sie zu sehr verklemmt ist, nimm einen Dremel mit Schleifscheibe und trenne die paar Haltenasen, die die Klemmwirkung erbringen.
Sollte klappen, sag dann Bescheid ;)

xenton Offline




Beiträge: 677

15.11.2014 17:46
#4 RE: 4mm Motoren Zitat · antworten

Hi Andy,
das ist genau das wo unsere Motoren ursprünglich für entwickelt wurden. Teilweise werden die auch noch als Pagermotoren verkauft. Auch in den Pagern liefen sie als Vibrationsalarm.
Ich denke, daß es sich nicht unbedingt lohnt die Unwuchten abzuziehen. Wenn man mal nach Papermotoren sucht findet man für wirklich wenig Geld welche ohne Unwucht. Meistens allerdings außerhalb Deutschlands.
Teilweise werden bei eBay auch defekte MiniHelis angeboten die man dann Schlachten kann. Da hat man auch gleich noch eine Handvoll Zahnräder. Ich hatte ein Angebot gesehen wo, glaube ich, vier Helis für 5Euro oder so angeboten wurden.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

AndiK. Offline



Beiträge: 11

15.11.2014 19:31
#5 RE: 4mm Motoren Zitat · antworten

Danke xenton für den Tipp mit den Helis... Hab schon überall mal geschaut nach Zahnräder, aber nur teure Teile gefunden.

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen