Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.349 mal aufgerufen
 sonstige Fahrzeuge
Harryup Offline



Beiträge: 74

17.01.2015 17:52
Flugzeugschlepper Zitat · antworten

Hallo Modellbaufeunde

Ich habe eine Schau-Modellfluganlage gebaut, auf der funktionsfähige Modellflugzeuge in 1:144 starten, fliegen und landen.
Dabei hängen die Maschinen stabil an dünne Fäden, auch wenn sie auf der Fahrbahn rollen.
Gesteuert werden die Flugzeuge durch einen Steuerwagen, der sich in einem an der Raumdecke montierten Schienensystem bewegt.
Um die Flugzeuge schleppen und rangieren zu können, auch die Flugzeuge welche an den Fäden hängen, habe ich einen Fluzeugschlepper gebaut. Es ist ein kompletter Eigenbau aus Aluminium.
Die Flugzeuge werden ferngesteuert an- und abgekuppelt.
Angetrieben wird der Schlepper durch ein Gummirad, das sich zwischen den beiden hintern Rädern befindet. Dies hat den Vorteil, das kein Differentialgetriebe benötigt wird. Außerdem kann das Antriebsrad durch die beiden äußeren Räder 0,1mm angehoben werden.
Das ist dann wichtig, wenn ein an den Fäden hängendes Flugzeug zurück gesetzt werden soll. Dann schleppt das Flugzeug den Schlepper!!!

Maße:

L= 110mm (ohne Anhängekupplungen)
B= 28mm
H= 22mm
Oberteil Fahrerhaus : Roco Oshkosh
Räder:ebenfalls Roco Oshkosh
linke Türklinke = Ein- / Ausschalter
Akku zum Wechseln

Gruß Harald

Angefügte Bilder:
20150117_163817.jpg   20150117_164213.jpg   20150117_163829.jpg   20150117_163900(0).jpg   20150117_163900.jpg   20150117_163904.jpg   20150117_163943.jpg   20150117_163956.jpg   20150117_164040.jpg   20150117_164053.jpg  
Harryup Offline



Beiträge: 74

17.01.2015 17:54
#2 RE: Flugzeugschlepper Zitat · antworten



quicksilver Offline




Beiträge: 99

17.01.2015 20:06
#3 RE: Flugzeugschlepper Zitat · antworten

Toll gebaut!

Gruß Toralf

mein Youtube: https://www.youtube.com/user/Quicksilver307

Lennart Offline




Beiträge: 278

17.01.2015 21:13
#4 RE: Flugzeugschlepper Zitat · antworten

Absolut Genial das Teil,
bei der Massivenbauweise kannst du bald am Frankfurter Flughafen aushelfen :-)
Einfach ein klasse Modell.

Gruß, Lennart

www.Mikro87.de

Menck M90 Offline




Beiträge: 1.527

27.01.2015 15:25
#5 RE: Flugzeugschlepper Zitat · antworten

Hallo Harald,

wie schon mal gesagt ein echt schönes Modell. Auf die technischen Raffinessen, die in dem Modell stecken, sind einfach super.

Ich hatte ja schon sehr oft die Gelegenheit das Modell in Aktion zu bewundern.

Viele Grüsse

Alex

Bagdad2802 Offline




Beiträge: 112

27.01.2015 20:58
#6 RE: Flugzeugschlepper Zitat · antworten

Hi Harald

Wollte mal wissen welche Schaltung du bei den Akkus gebaut hast? (Reihe oder Paralell).
Habe mal gehört das man bei dieser Variante die Voltzahl oder Amperzahl addiert.

Danke
David

Das wird schon passen!!!!

Harryup Offline



Beiträge: 74

29.01.2015 09:56
#7 RE: Flugzeugschlepper Zitat · antworten

Hallo David,

die Akkus sind paralell geschaltet, aus Kapazitätsgründen. Inzwischen habe ich mir jedoch sagen lassen, dass dies keine gute Lösung ist, weil sich die Akkus möglicherweise ungleich ent.-oder aufladen werden. Zur Zeit kann ich dies jedoch nicht erkennen. Der Schlepper, der ja wirklich was leisten muss, fährt ca. 30 Minuten mit einer Aufladung. Ich habe 2 Akkupaks gebaut, sie sind sekundenschnell gewechselt. Sollte es mit der Aufladung Probleme geben, so bin ich darauf vorbereitet.

Gruß Harald

Harryup Offline



Beiträge: 74

29.01.2015 10:22
#8 RE: Flugzeugschlepper Zitat · antworten

Hallo Alex,

ja, ich freue mich noch immer selbst über den Schlepper. Schade, dass er nur auf Modellbauausstellungen so richtig zum Einsatz kommt, weil nur dort meine Fluganlage aufgebaut werden kann.
Übrigens, um Flugzeuge pilotengerecht zu rangieren, bedarf es schon einer gewissen Übung. Meist schleppe ich den Jumbo 747 oder den amerikanischen Militärtransporter Galaxy C5. Dabei faszinieren mich die Fahrwerke der Maschinen. Beim Jumbo sind es 18 Räder, bei der Galaxy sogar 28. Die Flugmodelle sind im Maßstab 1:144 von Revell und wurden von mir mit Fahrwerken ausgestattet.

Gruß Harald

«« MB O 404
Kompaktmulde »»
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen