Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.208 mal aufgerufen
 Projekte
Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

03.02.2015 21:05
Ladekran Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

endlich kann ich bei meinem Ladekran auch was zum anfassen vorweisen.

Der erste Schritt ist gemacht und nach einigen langen, naja eher kurzen Nächten gibt es nun eine erste Beta Version.
Also Vorbild dient ein Palfinger PK-25001 Ladekran der vorzugsweise auf Baustofftransporter eingesetzt wird.

Der Kran hat den Vorteil, das der Arm recht lang ist und man sogar 2x 4mm Motoren unterbringt. Das erleichtert die Realisierung der Funktionen. Der Kran wird zusätzlich noch einen Ausschub bekommen. In weiter Zukunft sind noch weitere Anbauteile geplant.
Fürs erste kommt ein Haken vorne dran und eine Seilwinde.

Verwendet werden:
1x 6mm Motor 3x1/19 Hubantrieb 1. Arm
1x 6mm Motor 1/5 + 2x1/19 Drehantrieb
1x 4mm Motor 1/125 Hubantrieb 2. Arm
1x 4mm Motor 1/125 Auschub 2. Arm
1x 4mm Motor 1/125 Antrieb Seilwinde

Mal schauen ob das alles so klappt wie am Rechner konstruiert.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_2190.JPG  IMG_2193.JPG  IMG_2195.JPG  IMG_2197.JPG  PK_25001.jpg  PK_25001_4.jpg 
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

03.02.2015 21:37
#2 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Hallo Oliver,

das sieht ja richtig super aus !!! Da bin ich ja echt gespannt !

xenton Offline




Beiträge: 730

03.02.2015 22:26
#3 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Genial!
Ich freue mich schon den Kran in Funktion zu sehen!

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

03.02.2015 23:06
#4 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Hallo ihr beiden,

nicht nur ihr seid gespannt. Ich auch.
Vor allem ob die Stabilität ausreichend ist um auch was zu heben.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

04.02.2015 13:39
#5 RE: Ladekran Zitat · Antworten

@Sven Löffler,
du hattest doch letztes Jahr eine Art Holztransporter mit in Sinsheim.
Da war doch auch ein Ladekran hinten drauf. Ich denke die Abmessungen des Sockels sollten gleich sein.
Der Ladekran würde darauf bestimmt auch eine gute Figur machen. Vielleicht den Ausleger etwas kürzen, die Seilwinde weglassen und dafür nen Motor für nen Greife in dem Arm unterbringen.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

04.02.2015 14:31
#6 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Ja, das Projekt schwirrt mir immer noch im Kopf rum. ;) Ein funktionsfähiger Langsholztransporter. Stelle mich gerne als Testkaninchen bereit.

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

04.02.2015 16:59
#7 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Hallo Sven,
Wegen einem Ladekran für holztransporter sind schon mehrere Leute zu mir gekommen und ich bin an dem Thema dran. Die Geometrie ist bei dieser Art von Ladekran nicht ganz einfach da der zweite Arm direkt unter den ersten Auflieger geklappt wird. Das macht die Ansteuerung nicht ganz so einfach. Dazu kommt das man nicht wirklich viel Platz hat. Da ich das ganze System Modular gestaltet habe kann ich von diesem Ladekran einiges übernehmen. Die ganze Mechanik für den Ladekran befindet sich im kran bzw. im Sockel. Das bedeutet ich kann ihn auf jedes beliebige Fahrzeug setzen. Das einzige was man im Fahrzeug unterbringen muss ist ein Empfänger, ggf. Regler und einen Akku.
Der Socken ist, wenn ich mich richtig erinnere 11x19mm groß.

Wenn noch Fragen sind einfach fragen.

Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

xenton Offline




Beiträge: 730

04.02.2015 18:32
#8 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Der Holzgreifer müßte eigentlich noch eine Drehfunktion haben...

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

04.02.2015 19:21
#9 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Wenn man den Holzgreifer wenigstens drehbar ausführt, würde es auch gehen.

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

04.02.2015 19:54
#10 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Ihr nun wieder. :-)

Ich werde ihn erst einmal funktionsfähig machen und dann schauen wir nach Features die man noch einbauen kann.
Meine to do Liste ist schon lang genug ;-)

Aber wenn wir schon dabei sind. Dann postet mal Eure Ideen/Wünsche zu dem Thema

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

gb504 Offline



Beiträge: 147

05.02.2015 18:39
#11 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Tolle Umsetzung bis hierhin!
Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Habe mir auch vorgenommen, meinen Ladekran mit 2-Schalengreifer für den 2-Seitenkipper neu zu konstruieren und dann passend drucken zu lassen.
3D-Druck ist schon eine feine Sache!

Gruß Gunnar

SvenG. Offline




Beiträge: 601

07.02.2015 09:23
#12 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Auch eine nette Idee

weiter so, ich bleib gespannt

Gruß Sven

geht nich gibts nich

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

19.02.2015 12:16
#13 RE: Ladekran Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

die Teile wurden inzwischen gereinigt und für den Zusammenbau vorbereitet.
Mit Unterstützung von Michl und Alex (Freeerider81) geht es in langsamen Schritten voran.
Der Zusammenbau der Hydraulikzylinder gestaltet sich leider etwas schwieriger als gedacht.
Obwohl es sich nur um eine Gewindestange handelt, erweißt sich die Fertigung der benötigten Komponenten ist aufweniger als zunächst angenommen. Für mal eben zwischenduchr ist das nichts.
Die Zylinder an sich sind fertig, das Kardangelenk auch nun müssen nur noch alle Teile für den ersten Arm zusammengebaut und angepasst werden.
Was ich etwas unterschätzt habe ist der Platz für die Mechanik. Es ist zwar genug Platz aber im CAD Programm sieht das Ganze etwas großvolumiger aus.
Bis Sinsheim ist ja noch etwas Zeit.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz