Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 3.830 mal aufgerufen
 Alles was nichts mit Mikromodellbau zu tun hat
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

06.04.2015 12:45
Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Zusammen,

beim Stöbern im Netz bin ich auf folgendes Fahrzeug aufmerksam geworden.
http://rc-modellbau-blog.com/2015/02/sca...-oh35p01-f-150/
Ist zwar nicht ganz unser Maßstab aber das Teil klingt ganz interessant.
Wenn man sich den Preis dazu noch anschaut.

Kennt jemand dieses Fahrzeug bzw. den Bausatz?


Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

06.04.2015 14:46
#2 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

hier noch der Händlerlink
http://www.banggood.com/OH35P01-KIT-Asse...r-p-967337.html
Irgendwie klappt das mit dem Weiterleiten nicht.

Händler:
http://www.banggood.com
Artikel:
Orlandoo F150 OH35P01 KIT Assemble Climbing RC Car Parts Version

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Semper Fidelis Offline



Beiträge: 535

06.04.2015 16:03
#3 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo,

habe mir das Teil am 27.02.15 bei banggood.com bestellt. Ist bis heute nichts passiert. Am 17.03. habe ich mal nachgefragt. Ist gerade nicht lieferbar, aber in einer Woche. Das war vor 3 Wochen. Hatte mir das Teil dort bestellt, da es billiger war + kostenlose Lieferung. Wenn einem die lange Wartezeit nichts ausmacht, ist es ein Schnäppchen. Man kann es auch bei Sam direkt bestellen. Anbei der Link zur Rockcrawler-HP.
http://www.rockcrawler.de/index.php/Thre...eview/?pageNo=1
Dort ist alles beschrieben. Bei Sam ist es zwar teurer + 27 Dollar shipping, aber die Jungs schreiben, dass er zügig liefert.

Gruß
Rüdiger

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

09.04.2015 11:18
#4 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Rüdiger,
danke für die Info.
Ich werde mir mal so ein Teil bestellen. Für das Geld kann man eigentlich nichts falsch machen.
Vielleicht kann man sich da noch was für unsere Trail-Fahrzeuge abschauen.
Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Mad Max Offline



Beiträge: 191

10.04.2015 20:19
#5 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Olli,

ich kenne Crawler nur als Raupenfahrwerk. Also Sachen gibt´s, da wird einfach ein eingeführter Begriff zweckentfremdet. Der CC8800 ist z. B. ein Raupenkran - CC wie Crawler-Crane - hebt glaube ich 1600t.

Grüße aus Unterfranken Mad Max

Qualität aus Franken - garantiert nicht aus Bayern

Versuche auch Unerprobtes - Profis bauten die Titanic, Amateure die Arche

Toni Offline




Beiträge: 1.250

10.04.2015 20:28
#6 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Na so entfremdet ist der Begriff auch nicht, gibt es ihn doch sogar auf Schaltknüppeln ganz normaler LKW zu lesen.
Dort als Rangier(vorwärts)gang oder "langsamer Klettergang" zu nutzen und mit "C" gekennzeichnet.
Übersetzt einfach nur "Kriecher", also gaaanz langsam

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Mad Max Offline



Beiträge: 191

10.04.2015 20:42
#7 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Toni,

ein Renntruck ist es sicher nicht, aber langsam sieht der auch nicht aus.....

Grüße aus Unterfranken Mad Max

Qualität aus Franken - garantiert nicht aus Bayern

Versuche auch Unerprobtes - Profis bauten die Titanic, Amateure die Arche

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

10.04.2015 21:16
#8 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Nabend,

Auf der Seite des gerösteten Links ist auch ein Fahrvideo. Darin sieht man sehr schön wie langsam der (keine Ahnung wie ich das Teil nun nennen sol) über unwegsames Gelände fährt.
Keine Ahnung ob wir von dem gleichen Fahrzeug sprechen. Für meine Verhältnisse ist es langsam und eher für unwegsames Gelände und kleine Felsen geeignet.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Mad Max Offline



Beiträge: 191

10.04.2015 22:22
#9 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Olli,

wir sprechen vom gleichen Fahrzeug, zumindest wenn der Link mich richtig leitet...

Dass der aber auch ganz schön flott kann sieht man auf dem dritten Video, das ist kein KRIECHEN mehr, das ist fast schon "Geländerennen"....

Kriecher sind nun mal laaaaaangsaaaaaaam.

Grüße aus Unterfranken Mad Max

Qualität aus Franken - garantiert nicht aus Bayern

Versuche auch Unerprobtes - Profis bauten die Titanic, Amateure die Arche

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

29.04.2015 15:01
#10 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Zusammen,

heute kam das gute Stück bei mir an.
Macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Ist etwas größer als gedacht.
Am Wochenende werde ich mich mal an den Zusammenbau machen.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Semper Fidelis Offline



Beiträge: 535

29.04.2015 18:06
#11 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo,

mein Crawler ist auch heute angekommen.

Gruß
Rüdiger

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

30.04.2015 23:45
#12 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Nabend,

habe heute angefangen das Teil zusammen zu bauen.
Muss sagen das ist teilweise sehr fummelig.
Morgen kommt Empfänger, Lipo... rein.
Heute habe ich nur mal den Akku an den Motor gehängt.
Die Reifen haben extrem viel Haftung. Dadurch schafft er auch entsprechend steile Steigungen.
Wenn ich es schaffe mache ich morgen mal ein Video.
Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Björn Offline



Beiträge: 16

12.05.2015 07:15
#13 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Moin Oliver,

ich habe mir auch so ein Kit gekauft und auch schon zusammen gebaut.
Nur der Lack fehlt noch .-)

Kannst du mir bitte sagen, was du für einen Akku genommen hast?
Ich blick die englische Beschreibung der passenden Akkus nicht ganz und ich
möchte nichts falsches kaufen.

Ansonsten war ich echt positiv überrascht von dem Bausatz. Auch der Versand war super.
Jetzt muss das kleine Ding nur noch fahrn :-)

Gruß Björn

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.480

12.05.2015 13:26
#14 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Björn,
Meiner fährt schon :-)
Momentan habe ich einen Deltang Empfänger dran und einen 260mah Lipo.
dadurch ist der kleine aber etwas schwach auf der Brust. Habe testweise mal einen 2s Lipo direkt an den Motor angeschlossen. Da fährt er schon deutlich besser.
Die Reifen haben unwahrscheinlich viel Grip. Steigungen von mehr als 45% Steigung sind damit kein Problem.
Die Geschwindigkeit ist ideal zum "klettern" ;-)
Ich werde in den nächsten Tagen mal ein Video machen.
Achso, zu deiner Frage, ich habe mir nachträglich noch den passenden 2S Regler und 2s Akkus dazu bestellt. Ich hoffe nur, das aus dem ESC eine passende Spannung für den Deltang Empfänger raus kommt. Zur nötig muss ich da nen kleinen Spannungswandler verwenden.
Die Bodenfreiheit möchte ich noch etwas erhöhen, denn in der Mitte und am Heck sitzt der kleine sehr gerne mal auf.
Ansonsten ist das Teil sein Geld wert. Für den Zusammenbau reicht ein etwas längerer Bastelabend aus.
Lackieren muss ich ihn auch noch und ein paar passende Led's für die Beleuchtung finden. Ich denke da kann man auf "große" Led's zurück greifen 3mm zB.
Grüße Oliver

Edit: bei banggood auf der Webseite werden dir, wenn du das Fahrzeug auswählst unten passende Komponenten angezeigt. Falls du Geduld und Zeit hast würde ich die Akkus dort bestellen. In Punkte Preis und Leistung findet man hier im Raum kein vergleichbares Angebot

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Björn Offline



Beiträge: 16

12.05.2015 21:49
#15 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Moin

also ich habe den Empfänger bei ihm mit bestellt. Du nicht?
Oder biste mit dem nicht einverstanden?

Das mit dem 2c Regler verstehe ich nicht. Wenn ich doch jetzt zum Spielwarenladen gehe und mir dort ein passenden Akku (tendiere zu dem 600er den Sam auch verbaut hat) kaufe, kann ich den doch direkt dort anschließen. Jedenfalls habe ich eine Menge Stecker und eigentlich fehlt nur der Akku noch. Oder nicht?

Die LEDs waren bei mir dabei, auch die Widerstände. Also wenn ich das richtig überblicke, brauch ich nur noch
den Akku und eventuell einen Ein-Aus Schalter.

Hast du auch Schrauben und Lager über? Ich habe schon ein paar mal drüber geschaut, aber ich kann nicht endecken wo die fehlen sollten. Ich denke, die sind einfach als Ersatz zusätzlich dabei.

Ich will das DIng jetzt fahren ;-)

Grüßle und schönen Abend
Björn

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen