Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 3.456 mal aufgerufen
 Empfänger, Servos, Multiswitch
Seiten 1 | 2
diezel Offline



Beiträge: 709

19.04.2015 19:52
#16 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Hallo Georg,

die Verzahnung von einem Kronenrad ist keine stetige Kontur, sie verändert sich von innen nach außen.
Ganz gut beschrieben ist es hier:
http://www.kisssoft.ch/deutsch/downloads/Kronenrad.pdf
Dürfte aber für uns nicht relevant sein, wir übertragen ja nicht wirklich viel Drehmoment und die treibenden Räder sind auch recht dünn.

Ich werd mich jetzt mal schlau machen, wie Uhrmacher ihre Zahnräder herstellen.


Viele Grüße
Gerhard

-------------------------------------------------------------------------------------------
hier mein aktueller TinyKatalog

MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

20.04.2015 00:28
#17 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Gutes Dokument.
So hab ich mir das gedacht, Trapez und abwälzen erzeugt den Rest...
Sieht ja lustig aus, mit weniger Breite der Verzahnung entsteht vielleicht
eine wesentlich einfachere Geometrie.

Bin gerade noch am Teilapperat bauen...ist ne Menge Arbeit mit der kleinen Sherline.

Uhrmacher machen Zahnräder übrigens auch mit Teilapperat und Formfräser.
Deren Werkzeug ist aber recht teuer...

Georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

diezel Offline



Beiträge: 709

20.04.2015 08:35
#18 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Hallo Georg,

Zitat von MrFemto im Beitrag #17
Bin gerade noch am Teilapperat bauen...ist ne Menge Arbeit mit der kleinen Sherline.

Teilapparat hab ich mir auch selbst gebaut, man nehme:
- Messingklotz 50x50x50
- Spannzangenaufnahme ER11 vom Chinesen
- Schneckenradsatz 60 Zähne (hab ich mal auf einer Messe mitgenommen)


Viele Grüße
Gerhard

-------------------------------------------------------------------------------------------
hier mein aktueller TinyKatalog

Angefügte Bilder:
20141014_215657.jpg   20141014_215645.jpg   20141026_000417.jpg  
Mäddin Offline



Beiträge: 224

20.04.2015 22:06
#19 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Moin..

Ich mache morgen mal Fotos von "echten" Uhrenkronenrädern, hab ja welche da..

Vielleicht kann man dadurch etwas erkennen. Desweiteren werde ich mal unsere nette
Uhrmacherin befragen, wie denn sowas normalerweise hergestellt wird.

Stay tuned...

Grüssle Martin

e-up! ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2015 13:58
#20 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Moin, moin,
ich hab´nen Prototypen angefangen

Getriebemotor 6mm und ein PIHER-Trimmer 6mm genommen




alle Kontakte dicht am Gehäuse abgekniffen, den Trimmer auf 1,5mm aufgebohrt und auf 6mm rundgedreht



und dann in ein Messingrohr (7mm/6,1mm) eingeschoben:



Servo-Länge 23mm (ohne Achse), Servo-Durchmesser 7mm...

..und wie Graupner mit außenliegender Elektronik...

Bis bald,

Siegfried

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.792

06.08.2015 15:31
#21 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Hallo Siegfried,

von Andreas Rackel (mzr-online.de) gibt es einen ähnlichen Bausatz.
Er verwendet geätzte Neusilber Teile um den Widerstand am Motor zu befestigen.
Die Servoelektronik von einem "billig" Serveo verwendet.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Heinz Cox Offline



Beiträge: 11

06.08.2015 16:46
#22 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Hallo Leute,

in die durch Oliver genannte Seite ist leider ein kleiner Fehler reingeschlichen.
Es sollte sein: mzr-online.com.

Grüße
Heinz

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.792

06.08.2015 19:24
#23 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Hallo Heinz,

danke für den Hinweis! ;-)

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

e-up! ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2015 09:10
#24 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Hallo Oliver,
der Bausatz von Andreas ist mir bekannt.
Diese Mechanik hat für meine Anwendungen einen Haken: keine außenliegende Welle!
...und ich klebe NUR in ABSOLUTEN Notfällen...
Gruß,
Siegfried

Mäddin Offline



Beiträge: 224

08.08.2015 19:57
#25 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Moin..

Schande über mich!

Ich habe Euch doch Fotos von Uhrenkronenrädern versprochen:




Einmal von der Seite, einmal von vorne.

Und "meine" Uhrmacherin konnte mir leider nicht mitteilen, wie diese
Räder tatsächlich hergestellt werden.

EDIT:
Auf etwa 3 Uhr und auf etwa 9 Uhr kann man ein wenig sehen, wie eine Zahnlücke aussieht.
Achso, das Kronenrad hat einen Duchmesser von rund 2mm.

Grüssle Martin

e-up! ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2015 12:43
#26 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Moin, moin,

hier mein Servo:



> Messinghülse (l=25mm, d=7mm)
> Kugellager 1,5 x 4 x 1,2
> Zahnrad m=0,15 z=15

...Poti ist noch zu verdrahten...

Bis bald,

Siegfried

Toni Offline




Beiträge: 1.406

06.05.2016 01:27
#27 RE: XC50 Nachbau Zitat · Antworten

Hallöchen

Was ist denn eigentlich aus dem Projekt XC50 Nachbau geworden, gibt es dazu schon neue Erkenntnisse?

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz