Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.547 mal aufgerufen
 Fernsteuerungen
docu29 Offline



Beiträge: 8

13.07.2015 23:17
Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Hallo erstmal.
Mittels des Tx2-Senders möchte ich eine kleine Fernsteuerung aufbauen. Aber bereits beim Binden habe ich Probleme.
Pin5 ist überbrückt, die Versorgungsspannung 6,0 Volt. Mehr braucht es ja wohl nicht? Der Empfänger ist ein Rx32d 7ch. und wird mit einer Lipo-Zelle versorgt. Nach dem Einschalten des Empfängers blinkt der im Bindemodus, Sender im Bindemodus dazu, beide blinken im Gleichtakt und dann kurze Pause beim Empfänger, der dann wieder schnell blinkt. Ich habe schon zig Antennenpositionen und Abstände ausprobiert, es will nicht klappen. In meiner MC10 habe ich einen TX1 verbaut, damit funktioniert der Empfänger dann wieder. Wo habe ich den Fehler übersehen ?

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.119

14.07.2015 08:52
#2 RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Hallo Namenloser,

der Empfänger geht nach ca. 30 sek. in den Bindemodus und verbleibt dort ca. 12 sek. Der Bindemodus ist erkennbar am schnellen flackern.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

docu29 Offline



Beiträge: 8

14.07.2015 11:03
#3 RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Hallo Klaus, ich bin Kurtchen.
Ja das passiert auch alles genau so. Über den TX1 bekomme ich das auch so hin, aber nicht beim TX2. Ein TX1 ist in meiner MC10 verbaut und funktioniert einwandfrei. Auch mit dem Empfänger. Aber beim TX2, da schliesse ich erstmal nur einen 9V-Block an und den Bindestecker auf Pin 5, sobald der Empfänger im Bindemodus flackert schalte ich den TX2 dazu, beide flackern dann langsam,als würden sie binden,dann geht der Empfänger kurz aus um dann wieder schnell zu flackern, als würde er auf ein Bindesignal warten.
Danke für Deine Antwort.

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

11.11.2015 13:32
#4  RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Ich wollte den Mikrocontroller eigentlich nur zur Ansteuerung des Displays, sowie als "digitale Schalter" verwenden. Die Kreuzknüppel wollte ich normal über den Sender laufen lassen. Im Display würde ich dann gleich den Namen des Besitzers speichern.

Ich mache mir mal ein paar Gedanken dazu.

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 942

11.11.2015 14:40
#5  RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Zitat von MLCS im Beitrag RE: 3D-Druck: Frontlader-Unimog + Sender
...
Ausserdem habe ich mir in der Bucht Ersatz Kreuzknüppel von der XBox besorgt. 3,50€ und voller Wertebereich! Ideal für Mini-Sender!!!




Einen ähnlichen Weg bin ich jetzt auch gegangen. Habe festgestellt, dass auch die Graupner-Fernbedienung nicht ganz 100% Servoweg schafft. Da mir die Graupnersender sowieso zu klobig sind und ich für Automodelle keine Kreuzknüppel benötige (werde mir für unterschiedliche Fahrzeugkategorien unterschiedliche Sender aufbauen), habe ich mir in der Bucht eine alte Robbe/Futaba Attack geschossen. Die ist schön handlich, aber die Potis darin nutzen allerdings wirklich nur ca. ein drittel des Verstellbereiches und sind daher für alle anderen Sender nutzlos. Habe mir dann in der Bucht noch für 8 Euro 5 Minikreuzknüppel (aus Wii und Playstation) besorgt (die haben nur 60° elektrischen Verstellbereich und gehen daher bei Knüppelvollausschlag auf 100% (schon kurz vorher, selbst mit mechanischer Trimmung voll aufgedreht ist noch etwas Luft). Einen Kreuzknüppel habe ich geschlachtet, und die beiden Potis an die Attack-Knüppel gefrickelt.







Die mechanische Trimmung funktioniert wie gehabt.

Gruß
Sebastian

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.795

11.11.2015 14:45
#6  RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Moin,
Wollt ihr nicht dafür nen neuen Beitrag hier im Forum erstellen ;-)
Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

MLCS Offline



Beiträge: 8

11.11.2015 14:54
#7  RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Denke ich auch schon die ganze Zeit....
Gute Idee!!!!

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 942

11.11.2015 14:59
#8  RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Ja, aber solange der Admin das selber mitmacht...

Nee, im Ernst: Wäre schön, wenn man die letzten Beitrage einfach in ein neues Thema unter Fernsteuerungen verschiebt. Das hat wirklich nichts mehr mit dem Unimog zu tun. Wäre schade um den schönen Thread.

Gruß
Sebastian

MLCS Offline



Beiträge: 8

11.11.2015 15:36
#9  RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Unter Fernsteuerungen gibt es einen Thread "Deltang Tx2". da kömmer doch weiter machen. Da wurde auch das Problem mit den Wertebereichen schon angeschnitten.
Müsste man nur die Beiträge von hier dorthin verschieben oder kopieren...
Macht das jeder selbst oder ein Admin?

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

11.11.2015 20:12
#10  RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

Habe die Beiträge nun mal hierher verschoben.

MLCS Offline



Beiträge: 8

12.11.2015 09:27
#11 RE: Deltang Tx2 Zitat · Antworten

TOP
DANKE

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz