Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 859 mal aufgerufen
 Software zur Konstruktion, sowie zum Druck
Seiten 1 | 2
DerPutze Offline




Beiträge: 157

13.11.2015 08:26
Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich bin neulich auf Fusion 360 aufmerksam geworden. Das Programm kommt aus dem Hause Autodesk, nichts unbekanntes also. Der Vorteil dabei: es ist für Hobbyisten kostenlos :) Man muss bei der Registrierung bzw. Anmeldung im Tool lediglich die entsprechende Option wählen (Autodesk-Account vorausgesetzt) und fertig.
Fusion 360

Das Tool an sich ist sehr gut und vor allem umfangreich; integriert sind noch Rendering und Simulation (ist vielleicht vor allem für Getriebe etc nicht schlecht). Ich werde es mir auf jeden Fall noch weiter und genauer anschauen.

Das Tool richtig und effektiv zu bedienen wird wohl die größte Herausforderung dabei sein, so wie bei allen CAD-Sachen halt ;)

LG
Martin

PS: Für diejenigen, die Tinkercad nutzen (siehe anderer Post in diesem Bereich): ihr seid mittlerweile ja schon bei Autodesk angemeldet, da Tinkercad auch dazu gehört. Einen Account habt ihr also schon.

MECler Offline



Beiträge: 48

13.11.2015 09:56
#2 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Hallo Martin!

Danke für die Info.

Was genau bedeutet dieser...

Zitat von DerPutze im Beitrag #1
...Autodesk-Account vorausgesetzt...

... Hinweis?

Gruß Rico

DerPutze Offline




Beiträge: 157

13.11.2015 09:59
#3 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Hi Rico,

du musst dich bei Autodesk einmal anmelden, um dann beim Start des Programms deine Lizenz-Option wählen zu können. Ohne Account kannst du das Programm wahrscheinlich gar nicht nutzen.

LG
Martin

Mäddin Offline



Beiträge: 223

27.11.2015 22:34
#4 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Moin..

das Programm habe ich mir gestern mal heruntergeladen.

Ich finde es nicht schlecht, besonders das integrierte CAM
hat es mir angetan.

Ist ein bisschen anders als von den "grossen" gewöhnt, aber gut.

bin da etwas Solidworks/Solidcam vorbelastet (bei meinem AG)

Danke für den Tipp.

Grüssle Martin

derniwi Offline



Beiträge: 389

28.11.2015 11:01
#5 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Hallo,

ja, einen guten Eindruck macht es, allerdings schade, dass es das nur für Windows gibt. :-(

Gruß
Nils

Man TGX 26.540 Offline




Beiträge: 36

30.01.2017 19:52
#6 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Hallo ich habe das Problem, dass ich es nicht hin bekomme meine Fusion A360 Daten in Shapeways hochzuladen und zu Drucken. Die benötigten Formate kann man mit Fusion A360 garnicht erstellen oder liege ich da falsch? Ich bekomm es jedenfalls nicht hin. Hat mir einer einen Tipp was ich machen kann? Im Moment speichere ich alles unter .f3D Dateien. Jetzt schonmal Danke für die Hilfe.

LG Marcel

Habakuk_T Offline




Beiträge: 69

30.01.2017 22:42
#7 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten
Man TGX 26.540 Offline




Beiträge: 36

31.01.2017 05:55
#8 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Dankeschön, dass wäre auch noch einen Versuch wert, aber ich habe es jetzt anderst hinbekommen.

Lg Marcel

xenton Offline



Beiträge: 662

31.01.2017 09:06
#9 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Verräts Du uns auch wie du das hinbekommen hast?

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

xenton Offline



Beiträge: 662

31.01.2017 09:10
#10 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Wo wir grad dabei sind: Ich habe ein STL File und möchte dieses zur Weiterbearbeitung in Fusion360 importieren. Hat soweit auch erstmal geklappt. Nur bekomme ichs ums verrecken nicht hin das STL in einen Körper zu wandeln. Gehen tut das angeblich. Das Mesh habe ich auch schon vorher in Blender in Quads gewandelt. Hat noch jemand eine Idee?

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

Man TGX 26.540 Offline




Beiträge: 36

31.01.2017 11:19
#11 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

In A360 gibt es oben dieses 3D Drucker Symbol. Dieses musst du anklicken und dann den gewünschten Körper. Wenn du mit ok bestätigst öffnet sich ein Fenster wie und wo du die Dateien speichern willst. Diese Dateien kann man dann einfach in shapeways hochladen. So habe ich es jedenfalls geschafft.


Lg Marcel

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.381

31.01.2017 20:45
#12 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Hallo Martin,

das geht meines wissens nach nicht, da ein STL-File so speziell ist, das man es nicht mehr weiter bearbeiten kann.
Netfab und Co. können die einzelnen Dreiecke aus dem das STL-File besteht bearbeiten aber nicht den Körper.

STL ist auch nur zum weitergeben und nicht zum editieren gedacht. Für Inventor habe ich ein Importtool. Dann sehe ich das Objekt zwar aber man kann nicht wirklich damit arbeiten.
Wenn es geht das STL-File in einem anderen Format besorgen.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

m-brilisauer Offline




Beiträge: 58

31.01.2017 21:57
#13 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Hallo Martin & Oliver,

so ähnlich sieht es auch bei meinem CAD-System (PTC Creo 3) aus: Ein importiertes STL ist erstmal nur ein "toter Platzhalter" ohne irgendwelche weiteren Möglichkeiten. Nun gibt es in Creo 3 wohl ein "Restyle" genanntes Tool, aber für das haben wir keine Lizenz. Na schön, wir hatten ein paar Wochen lang eine Testlizenz, aber sooo toll war das Tool leider nicht.

Evtl. gibt es auch bei Fusion360 die Möglichkeit, um aus einem STL-Netz eine Fläche zurück zu führen. Die Frage ist nur: Hast Du eine entsprechende Lizenz, und was taugt das Tool am Ende?


An der Hochschule Ravensburg-Weingarten hatten wir übrigens die letzten 2 Semester mehrere Projekte mit dem Ziel, eben ein zu unseren Anforderungen passendes Flächenrückführungswerkzeug zu ermitteln. Letzten Endes fiel unsere Wahl schließlich auf Geomagic Design X - das Tool, das ich schon 2015 als Testversion verwendet hatte, um die gescannte STL-Geometrie des Porsche Cayenne als Flächenmodell ins CAD zu bekommen.
Allerdings kann die Flächenrückführung je nach Deinen Anforderungen an das rückgeführte Modell einige Zeit beanspruchen.

Viele Grüße
Michael

Daalba Offline



Beiträge: 4

31.01.2017 22:27
#14 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Servus,

so ganz richtig ist das mit STL nicht. Im Blender (blender.org) kann man die STL importieren und komplett bearbeiten. Der Witz: das Programm is Gratis..
Einarbeitung in das Programm is halt, wie bei eigentlich allen 3D Programmen, zeitfressend ;)

mikrokai Offline




Beiträge: 405

22.02.2017 16:16
#15 RE: Autodesk Fusion 360 Zitat · antworten

Zitat von derniwi im Beitrag #5
Hallo,

ja, einen guten Eindruck macht es, allerdings schade, dass es das nur für Windows gibt. :-(

Gruß
Nils


Hi Nils,
ist auch für Mac verfügbar.

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - https://www.youtube.com/user/mikrokai - http://www.microtruckracing.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen