Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 392 mal aufgerufen
 Probleme
Scottie Offline



Beiträge: 245

25.01.2016 17:37
Doppelachsgetriebe mit 13,5 mm Achsabstand?? Zitat · Antworten

Hallo,
hat schon mal einer ein bewegliches Doppelachsgetriebe mit den 1:15 Getriebeblöcken von Mikroantriebe realisiert?
Ich habe noch zwei davon und brauche für ein Exoten-Fahrzeug ein Doppelachsantrieb mit 13,5mm Achsabstand.
Ein anderer Versuch damit ist bereits gescheitert. Damals sollte ich beide Blöcke in einem U-Profil lagern, dieses dann schwenkbar im Rahmen aufhängen. Prinzipiell funktionierte das, aber der Motor konnte das Getriebe bei realen Betrieb nicht in Bewegung setzen (mit voller Akku-Spannung im Testbetrieb ging es).
Im ersten Bild sieht man noch den Rest des Profils mit den Schlitzen für die Achsen.

Jetzt will ich einen neuen, letzten Versuch wagen mit diesen Getriebeblöcken. Diesmal soll der hintere Achsblock um die Antriebsachse schwenkbar sein.
Ein erster Versuch mit gefeilten Messingteilen mußte unter Erfahrung abgehakt werden. Toleranzen zu groß, Teile nicht genau winklig und daher insgesamt zu schwergängig.
Prototyp siehe Bild 2.

Der rechte Antriebsblock ist fest in dem Rahmen gelagert, der linke beweglich.
Hat jemand schon mal sowas realisiert oder mag seine Gedanken dazu mitteilen?
(Den Beitrag von Alexander/Menck M90 habe ich auf dem Schirm: aber da sind die Blöcke fest gelagert)

Gruß
Scottie

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz