Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.727 mal aufgerufen
 sonstige Fahrzeuge
Seiten 1 | 2
frankeisenbahn Offline



Beiträge: 193

03.09.2017 16:45
#16 RE: Versuch eines Liebherr-Teleskopkran Zitat · antworten

Hallo zusammen,

nach längerer schöpferischer Pause möchte ich von kleinen Fortschritten beim Bau meines Teleskopkrans berichten.
Ich urde ja schon darauf aufmerksam gmacht, dass drei oder vier starre Antriebsachsen gegen zei Lenkachsen ein Problem sein könnte. Die Testfahrten haben das auch bestätigt. Außerdem gefielen mir die Reifen, die ich verwendet habe, überhaupt nicht. Sven hat mir dann einen Satz hervorragende Reifen nach dem Originalbausatz gegossen. Ich habe das Fahrgestell neu aufgebaut mit zwei Antriabsachsen in der Mitte und jeweils zwei Lenkachsen vorne und hinten. Den Lenkungsaufbau konnte ich mir bei Toby während der Messe in Dortmund abschauen. Auch dafür nochmal danke.





Die gleichzeitig eingeschlagenen Räder vorne und hinten entsprechen auch mehr dem Vorbild. Die Lenkachsen sind von Shapeways. Ich brauchte für dieses Fahrzeug Lenkachsen mit 22 mm Breite und selber machen war mir zu mühsam.





Auf dem rechten Bild ist die Lenkmechanik ganz gut zu erkennen.



Hier der komplette Unterbau (das Lenkserve fehlt noch) und ein Teil des Drahtverhaus.



Zuletzt habe ich noch ein Bild für die Galerie. So soll es denn mal eines Tages fahren. Im Moment muss ich das Teil immer ieder zerlegen, weil es doch immer wieder Rückschläge gibt. Insbesondere die Mechanik für die Stützen ist sehr anfällig. enn ich denn mal geglaubt habe, dass alles funktioniert und die einzelnen Baugruppen zusammengefügt habe, hat sich wieder irgendwas verzogen und klemmt.
Mit der Bedienung bin ich auch noch nicht klar. Ich hatte überlegt, mehrere Funktionen durch Doppelbelegung über Klaus´s Baggertiny zu regeln. Das reicht aber auch nicht und die Verkabelung wird mir zu aufwendig. Für Vorschläge wäre ich durchaus dankbar.

Viele Grüße

Frank|addpics|4ij-l-95ed.jpg-invaddpicsinvv,4ij-m-ae95.jpg-invaddpicsinvv,4ij-n-ccf4.jpg-invaddpicsinvv,4ij-o-5016.jpg-invaddpicsinvv,4ij-p-042a.jpg-invaddpicsinvv,4ij-q-9abc.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Harryup Online



Beiträge: 74

04.09.2017 01:04
#17 RE: Versuch eines Liebherr-Teleskopkran Zitat · antworten

Hallo Frank,

ich habe mir soeben Dein wirklich beeindruckendes Projekt angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass Dir bei der Lenkgeometrie der beiden hinteren Lenkachsen (siehe Bild P1080008.jpg rechts) ein kleiner Konstruktionsfehler unterlaufen ist. Die beiden Spurstangen sollten auf der gegenüberliegenden Seite der Achsen liegen, weil sonst der Lenkeinschlag der einzelnen Räder nicht passt. Dies bedeutet aber auch, dass der durchgehende Lenkarm, der alle 4 Achsen steuert, umkonstruiert werden muß, damit er die beiden Spurstangen in die richtige Richtung schiebt. Respekt vor Deiner Lötkonstruktion. Weiter so.

Gruß Harald

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen